Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.414 Themen, 107.636 Beiträge

Problem mit Defragmentieren und Scandisk unter Win98

Tobias Boehrs / 0 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
ich hab ein Problem unter win98 mit meiner DTTA 350840, und zwar kann ich die Festplatte weder mit Scandisk überprüfen, noch sie mit dem Defragmentierungsprogramm defragmentieren. Das Problem zeigt sich jedoch nicht in Form einer Fehlermeldung, oder eines Absturzes, sondern indem das Programm einfach nicht mehr weiter kommt. Bei Scandisk z.B. steht bei mir "Ordner werder geprüft...",
jedoch ohne irgendwelche Aktivitäten auf der Platte, nach einer Weile springt er dann wieder zu "Dateizuordnungtabellen werden geprüft..", er fuchtelt dann etwas auf der Platte rum aber kurz danach, wieder das selbe, NICHTS. Dann springt er wieder zu "ordner werden geprüft..." und so wechseln sich die beiden immer munter ab, ohne sichtlichen Erfolg.
Beim Defragmentieren kommt er auch nicht über die Anzeige "Das Laufwerk wird geprüft..." hinweg, er beschäftigt sich dann zwar mit der Festplatte, aber wenn man mal hinhört ist immer wieder ein Geräusch zu hören, das sich immer wiederholt, als ob er immer wieder das selbe auf der Platte tut. Ich hab ihn schonmal eineinhalb bis zwei Stunden werkeln lassen, aber ohne Fortschritt.
Ach noch was, das Scandisk von Dos, was immer beim Systemstart kommt nachdem der Rechner nicht richtig runtergefahren wurden funktioniert ohne Probleme.
Wer kann mir zu den geschilderten Problemen Hilfe anbieten.
Ich danke schonmal im Voraus.
Mein System(evtl zur Hilfe):
K6-2 400mhz
besagte Festplatte
64 mb ram
asus p5ab-motherboard
cu tobias (Tobias Boehrs)

bei Antwort benachrichtigen