Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.441 Themen, 107.899 Beiträge

partition magic 4.0

(Anonym) / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich versuche meine in 3 partitionen geteilte Festplatte in 1 partition
zu verändern. Leider bisher ohne Erfolg. Wer kann mir einen Tip
geben. Bei der Auswahl wird immer als Maximalgröße 2 GB angegeben.
Es handelt sich um eine 6,4 GB Platte (3x 2 GB)
Vielen Dank ((Anonym))

Antwort:
Die zusammenführung von Partionen beherrscht erst die neue 5.0er Version!
(Gerald (Anonym))

Antwort:
Das wird auch nicht funktionieren, falls du eine riesige FAT-Partition machen willst. FAT-Partitionen können nur max. 2 GB groß sein. Ist eine Beschränkung seit DOS. Du mußt eine FAT 32-Partition erstellen, das müßte gehen, ohne Datenverlust.
lg
C
(Carnap)

Antwort:
Mach Fat32 drauss, dann gehts!
Gruss Guido
(guido)

Antwort:
Hi
Ich weiss nicht, ob Du FAT-16 oder FAT-32 formatiert hast. Aber wenn Du die 3Partitionen hast, sind die höheren beiden
Partitionen meistens in einer Logischen Partition verpackt. Diese lässt sich in der grösse aber nicht ändern, weil sie ja
an der Physikalischen Partition am Anfang der Platte ansteht.
Was Du versuchen kannst, ist die Dateien, die Du nicht auf CD-ROM oder anderen Datenträgern zur verfügung hast (Wie Programme,
Spiele und dergleichen) auf die erste Partition zu verschieben. Dann kannst Du die beiden oberen Partitionen löschen, und
somit eine grosse FAT-32 Partition erstellen.
Ansonsten sehe ich auf die schnelle keine andere Lösung.
Gruss: Fuse(W)
(fuse(w))

bei Antwort benachrichtigen
Gerald (Anonym) (Anonym)

„partition magic 4.0“

Optionen

Die zusammenführung von Partionen beherrscht erst die neue 5.0er Version!
(Gerald (Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
Carnap (Anonym)

„partition magic 4.0“

Optionen

Das wird auch nicht funktionieren, falls du eine riesige FAT-Partition machen willst. FAT-Partitionen können nur max. 2 GB groß sein. Ist eine Beschränkung seit DOS. Du mußt eine FAT 32-Partition erstellen, das müßte gehen, ohne Datenverlust.
lg
C
(Carnap)

bei Antwort benachrichtigen
Guido (Anonym)

„partition magic 4.0“

Optionen

Mach Fat32 drauss, dann gehts!
Gruss Guido
(guido)

bei Antwort benachrichtigen
Fuse(W) (Anonym)

„partition magic 4.0“

Optionen

Hi
Ich weiss nicht, ob Du FAT-16 oder FAT-32 formatiert hast. Aber wenn Du die 3Partitionen hast, sind die höheren beiden
Partitionen meistens in einer Logischen Partition verpackt. Diese lässt sich in der grösse aber nicht ändern, weil sie ja
an der Physikalischen Partition am Anfang der Platte ansteht.
Was Du versuchen kannst, ist die Dateien, die Du nicht auf CD-ROM oder anderen Datenträgern zur verfügung hast (Wie Programme,
Spiele und dergleichen) auf die erste Partition zu verschieben. Dann kannst Du die beiden oberen Partitionen löschen, und
somit eine grosse FAT-32 Partition erstellen.
Ansonsten sehe ich auf die schnelle keine andere Lösung.
Gruss: Fuse(W)
(fuse(w))

bei Antwort benachrichtigen