Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.484 Themen, 108.459 Beiträge

Mator 91024D4

ralle / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

tach,
die Diamond Maxtor Plus Festplatte mit 7200upm (Kapazität: 10.2 GB) macht bei mir folgende Mist:
Nach dem Booten des Rechners klickt in der Festplatte ein mechanisches Teil ziemlich unüberhörbar, selbes Geräusch beim Booten von Win98 und beim Runterfahren. Der Effekt ist reproduzierbar bei folgender Hardware: DFI PVB3+ Rev.C, AMD K6-2 450 oder Gigabyte BX2000, P-II 400 oder Asus P3B-F mit P-III 500.
Ist das Geräusch normal oder das erste Anzeichen vom totalen Festplattencrash, kleine Anmerkung noch: die Platte ist gerade mal 3 Tage alt, das Geräusch war von Anfang an da.
ralle (ralle)

Antwort:
Macht meine auch, keine Sorge.
Gruß
Terra X
(Terra X)

Antwort:
woran soll das denn liegen ?
das geräusch tritt nur dann auf, wenn die platte auch mit irgeneinem ide-port (egal welcher) verbunden ist. das geräusch hört sich nach kalibrierung der leseköpfe an, wäre ja auch nicht so schlimm, wenn das nicht auch beim booten von win98 passieren würde, bei nt taucht das nicht auf.
vielleicht werde ich mal schaun, ob ich nen bekannten mit udma66-fähigen controller finde.
davon mal abgesehen, sind die platten der 5120-serie von maxtor ja ultraschnell (für ide zumindest), da kann ibm seine djna-teile wirklich vergessen.
wie alt ist deine platte eigentlich, soll heissen: wie lange leben die festplatten.
ralle
(ralle)

Antwort:
Ist jetzt ein halbes Jahr alt. ( 7,4 GB 7200 UMIN )
Allerdings sind Maxtorplatten zum Übertakten nicht geeignet ( ab 34 MHZ AUFWÄRTS gibt`s nur Probleme ).
Gruß
Terra X
(Terra X)

bei Antwort benachrichtigen
Terra X ralle „Mator 91024D4“
Optionen

Macht meine auch, keine Sorge.
Gruß
Terra X
(Terra X)

bei Antwort benachrichtigen
ralle Terra X „Mator 91024D4“
Optionen

woran soll das denn liegen ?
das geräusch tritt nur dann auf, wenn die platte auch mit irgeneinem ide-port (egal welcher) verbunden ist. das geräusch hört sich nach kalibrierung der leseköpfe an, wäre ja auch nicht so schlimm, wenn das nicht auch beim booten von win98 passieren würde, bei nt taucht das nicht auf.
vielleicht werde ich mal schaun, ob ich nen bekannten mit udma66-fähigen controller finde.
davon mal abgesehen, sind die platten der 5120-serie von maxtor ja ultraschnell (für ide zumindest), da kann ibm seine djna-teile wirklich vergessen.
wie alt ist deine platte eigentlich, soll heissen: wie lange leben die festplatten.
ralle
(ralle)

bei Antwort benachrichtigen
Terra X ralle „Mator 91024D4“
Optionen

Ist jetzt ein halbes Jahr alt. ( 7,4 GB 7200 UMIN )
Allerdings sind Maxtorplatten zum Übertakten nicht geeignet ( ab 34 MHZ AUFWÄRTS gibt`s nur Probleme ).
Gruß
Terra X
(Terra X)

bei Antwort benachrichtigen