Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.312 Themen, 106.328 Beiträge

Linux Partition läßt sich nicht löschen

Mingo / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe eine 1,6 GB Festplatte. Auf dieser habe ich mir eine Partition gemacht (1GB) für W95. Linux hat sich selber eine Partition gemacht mit den restlichen 600MB. Leider hat Linux der Partition keinen logischen Laufwerk-Buchstaben (c,d,e usw) zugewiesen. Manuell (mit Fdisk) läßt sich auch kein Name zuteilen. Aus diesen Grund kann ich die Linux-Partition nicht löschen oder darauf schreiben und lesen. Die Partition läßt sich nicht ansprechen. (Fehlermeldung: D ist ein ungültiges Laufwerk)
Was kann ich tun ??? (Mingo)

Antwort:
Mit Fdisk von Linux solltest Du die Partition aber loeschen koennen...
(Joachim)

Antwort:
Mit Linux-Fdisk solltest Du die Partition aber loeschen koennen...
(Joachim)

Antwort:
Mit Fdisk von DOS geht es. Wenn du sie loswerden willst, nimmst du Option 3 ( löschen von ... ) dann 4 unbekannte Partition löschen und so sollte es gehen. mfg Cyres
(Cyres)

Antwort:
ABer wieso denn? LINUX ist doch das Beste, Stabilste,Modernste, Schnellste und am einfachsten zu bedienende BS der Welt. Ein dreifach hoch auf Linux. Sei mir nicht böse, aber wenn du es nicht kannst, dann lass es bleiben. Diese Versuche führen zu NICHTS. Leider schreiben alle GEKAUFTEN Zeitschriften wie gut und Toll LINUX ist. Doch das es am schwersten zu erlernende BS ist, schreibt keiner. Also, Finger weg davon. Noch 1 - 2 Jahre warten,dann funzt es vielleicht.
Kann selbst ein Lied davon singen.
PS: Für einen HomePC ist Linux momentan noch die schlechteste Lösung.
Für Betriebe, mit Linux Profis bringt es schon was, aber heutzutage glaubt schon jeder, der einen PC zu Hause hat, er ist DER Prifi schlechthin. Vergesst es.
Hari
(Heli)

Antwort:
Wenn alle so wie Du wären,dann würden wir Menschen noch Affen sein.
(Everlast)

bei Antwort benachrichtigen
Joachim Mingo

„Linux Partition läßt sich nicht löschen“

Optionen

Mit Fdisk von Linux solltest Du die Partition aber loeschen koennen...
(Joachim)

bei Antwort benachrichtigen
Joachim Mingo

„Linux Partition läßt sich nicht löschen“

Optionen

Mit Linux-Fdisk solltest Du die Partition aber loeschen koennen...
(Joachim)

bei Antwort benachrichtigen
Cyres Mingo

„Linux Partition läßt sich nicht löschen“

Optionen

Mit Fdisk von DOS geht es. Wenn du sie loswerden willst, nimmst du Option 3 ( löschen von ... ) dann 4 unbekannte Partition löschen und so sollte es gehen. mfg Cyres
(Cyres)

bei Antwort benachrichtigen
Heli Mingo

„Linux Partition läßt sich nicht löschen“

Optionen

ABer wieso denn? LINUX ist doch das Beste, Stabilste,Modernste, Schnellste und am einfachsten zu bedienende BS der Welt. Ein dreifach hoch auf Linux. Sei mir nicht böse, aber wenn du es nicht kannst, dann lass es bleiben. Diese Versuche führen zu NICHTS. Leider schreiben alle GEKAUFTEN Zeitschriften wie gut und Toll LINUX ist. Doch das es am schwersten zu erlernende BS ist, schreibt keiner. Also, Finger weg davon. Noch 1 - 2 Jahre warten,dann funzt es vielleicht.
Kann selbst ein Lied davon singen.
PS: Für einen HomePC ist Linux momentan noch die schlechteste Lösung.
Für Betriebe, mit Linux Profis bringt es schon was, aber heutzutage glaubt schon jeder, der einen PC zu Hause hat, er ist DER Prifi schlechthin. Vergesst es.
Hari
(Heli)

bei Antwort benachrichtigen
Everlast Heli

„Linux Partition läßt sich nicht löschen“

Optionen

Wenn alle so wie Du wären,dann würden wir Menschen noch Affen sein.
(Everlast)

bei Antwort benachrichtigen