Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.440 Themen, 107.872 Beiträge

Kein Boot nach Crash möglich (Komprimierung)

tg / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo!
Ein Mitschüler hat folgendes Problem:
Nach mißglückter Softwareinstallation brach WIN 95 zusammen. Die folgenden Rettungsversuche waren ebenso laienhaft wie erfolglos. Momentanes Ergebnis: der Rechner startet weder von Platte noch von Floppy oder CD.
Format c: ist nicht möglich, da Laufwerk C unter WIN 95 komprimiert wurde. Es sind 2 Partitionen auf der Festplatte erstellt, beide komprimiert. Zugriff auf BIOS ist möglich.
Ich selbst habe noch nicht vor diesem Rechner gesessen und kann mir deshalb kein genaueres Bild machen. Außerdem kenne ich mich mit Problemen dieser Art nicht aus. Ist hier eine Low-Level Formatierung angesagt? Wenn ja, wie geht dem??:-))
Vielleicht ist auf diesem Weg Hilfe möglich, der Gute verliert langsam die Nerven....
Gruß TG (TG )

Antwort:
Einmal Posten reicht in der Regel
(siehe Brett 1 )

Antwort:
Ok, merke es mir für die Zukunft.
(TG )

Antwort:
Erst mal schau, warum er nicht von Floppy booten kann.
Kann ja nur an der BIOS- Einstellung liegen.
Oder am Floppy- Anschluss.Das hat mit der Festplatte nichts zu tun.
Welche Fehlermeldung bekommst du denn´und wo hält der Bootvorgang an?
(M.B. )

bei Antwort benachrichtigen
siehe Brett 1 tg

„Kein Boot nach Crash möglich (Komprimierung)“

Optionen

Einmal Posten reicht in der Regel
(siehe Brett 1 )

bei Antwort benachrichtigen
tg siehe Brett 1

„Kein Boot nach Crash möglich (Komprimierung)“

Optionen

Ok, merke es mir für die Zukunft.
(TG )

bei Antwort benachrichtigen
M.B. tg

„Kein Boot nach Crash möglich (Komprimierung)“

Optionen

Erst mal schau, warum er nicht von Floppy booten kann.
Kann ja nur an der BIOS- Einstellung liegen.
Oder am Floppy- Anschluss.Das hat mit der Festplatte nichts zu tun.
Welche Fehlermeldung bekommst du denn´und wo hält der Bootvorgang an?
(M.B. )

bei Antwort benachrichtigen