Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.296 Themen, 106.110 Beiträge

IBM DTTA-351010 Abstürze und Boot-Probleme

Oliver Dabelstein / 0 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute,
ich habe ein höchst merkwürdiges Problem mit meinem Rechner. Unter Win 98 kommt es zu unvermittelten Totalabstürzen, nach denen der Ein/Aus-Schalter am ATX-Gehäuse nicht mehr funktioniert. Reset ist zwar möglich, das System bootet allerdings nicht mehr. Nicht einmal mehr das Bios (weder Grafikkarte, Mainboard oder SCSI) läuft an. Die Festplatten-Diode leuchtet dauerhaft, ein Problem, das ich bisher nur von verdrehten IDE-Kabeln kannte. Auch ein Abschalten über das Netzteil bringt keine Verbesserung. Nichts rührt sich mehr. Wenn ich jedoch den Rechner kurz öffne und alle IDE-Anschlüsse kurz andrücke läufts wieder. Einige Zeit später steht das System wieder still.
Ein Wackler in den Kabeln, ganz klar! - Ich habe beide Kabel bereits ausgetauscht und keine Verbesserung feststellen können.
Thermischer Fehler? - Mit besagter Methode bekomme ich das System kurz darauf wieder für mehr als eine Stunde zum laufen.
Könnte die Länge des IDE-Kabels eine Rolle spielen? Die primäre Festplatte ist recht weit vom Anschluß entfernt.
Kann mir irgend jemand weiterhelfen? Größten Dank im Voraus.
Hier noch ein Steckbrief meines Systems:
Betriebssystem: MS Win 98 und SuSE Linux 6.0 auf verschiedenen Festplatten
Mainboard: NMC 5VMMX (Super Sockel 7, 100MHz, Via-Chipsatz)
verwendet wird der Busmaster Treiber v1.3 von VIA
S.M.A.R.T habe ich im BIOS deaktiviert ohne Verbesserung.
CPU: AMD K6-2/350 mit 100x3,5
Speicher: 128 MB SDRAM
Grafikkarte: ASUS 3400TV (Riva TNT)
Festplatte: IBM DTTA 351010 (Prim. Mas.)
IBM DHEA 36480 (Sek. Mas.)
CD-ROM: Teac 32x IDE (Prim. Slav.)
Brenner: Mitsumi 2801T (Sek. Slav.)
Soundkarte: Soundblaster live
SCSI: Dawi 2974 PCI
Netz: Trust-Karte mit Realtek 8029 Chip
Peripherie: HP Deskjet 520, Scanmaker E3, Monitor Belinea 107010 (Oliver Dabelstein)

Antwort:
die ide kabel dürfen 40 cm lang sein. zwischen zwei devices mind. 10 cm.
häng mal die cd devices und die hd's an separate strippen denn das langsamste gerät an der leine bestimmt die geschwindigkeit. ide slots mal nachlöten.
no more ideas. sorry.
rACErX
(rACErX )

bei Antwort benachrichtigen