Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.266 Themen, 105.793 Beiträge

Hilfe,Gehäuse gewechselt seitdem Probleme

Marco / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
ich habe mir ein neues Gehäuse zugelegt. Nach dem Umbau aller Komponenten ( Alles SCSI. Brenner,CD-Rom,4+8 GB Festplatte und neuer Adaptec 2940W/UW Controler) wollte ich das System starten. (Ich will noch erwähnen, das alles wieder in der gleichen Reihenfolge eingebaut wurde, wie ich es ausgebaut hatte.) Da kam die Meldung, das etwas mit den Festplatten nicht in Ordnung sei, und ich solle die System Disk einlegen,einbauen und dann Enter drücken. Habe dann alle Anschlüsse überprüft, aber war die waren OK. Dann habe ich das Kabel von der 8 GB Festplatte gelöst, und das System gestartet. Ich habe bei meinem Bootmanager (von Partition Magic 4.0) Win 95 (habe auch noch Win 98 installiert)gewählt, und es ist dann einwandfrei hochgefahren und hat den neuen Controler installiert. Brenner, CD-Rom, waren auch da. Danach wollte ich Win98 starten, der Controler wurde auch erkannt, nur konnte ich ihn nicht installieren, weil kein CD-Rom,Brenner da war.
Nun meine Fragen, warum startet das System nicht wenn die 8GB Festplatte mit drin steckt, und warum,ist bei Win 98 kein CD-Rom und kein Brenner vorhanden?
Ich würde mich freuen, wenn Ihr ein Paar Tips für mich hättet.
Ihr könnt Euch gerne auch per EMail bei mir melden.
Sag schon mal Danke im voraus.
Gruß
Marco
(Marco)

Antwort:
du musst ASPI Treiber neu installieren und Config.sys kontrollieren um CDR-LW zum laufen zukriegen.
(B@C )

bei Antwort benachrichtigen
B@C Marco

„Hilfe,Gehäuse gewechselt seitdem Probleme“

Optionen

du musst ASPI Treiber neu installieren und Config.sys kontrollieren um CDR-LW zum laufen zukriegen.
(B@C )

bei Antwort benachrichtigen