Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.441 Themen, 107.899 Beiträge

Festplatte >8,4 GB an Controller bis 8,4 GB - Was passiert???

Marius Rose / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich spiele mit dem Gedanken, mir eine neue Festplatte zu kaufen, die ich bei einem baldigen Neukauf in den neuen Rechner übernehmen will. Darum will ich eine Platte mit mehr als 8,4 GB. Ein Bios-Upgrade für mein Motherboard ist auf der Hersteller-Website nicht zu bekommen. Meine Frage also:
Lassen sich zumindest 8,4 GB einer Festplatte mit z.B. 13,5 GB ansprechen oder funktioniert die dann gar nicht?
Motherboard: PCChips, Socket 7, SB16 komp. onboard, TXpro von Ali (Marius Rose)

Antwort:
Hi,
wenn du die neue platte in einem funktionierenden w9x/nt-system ein-
baust und dort partitionierst und formatierst, kannst du in dem
neuen system mit der kompletten größe arbeiten. das funktioniert
100%-ig unter nt4.0, unter w9x fast immer. du mußt dann im bios
ausprobieren, ob die herstellerwerte im lba-modus akzeptiert werden.
wenn noch fragen - mailen.
yeti
(yeti)

Antwort:
Danke für die schnelle Hilfe, aber zum Hauptthema: Lassen sich die ersten 8,4 GB auf ABSOLUT JEDEN Fall nutzen? Du verstehst sicher, daß ich mir ungern eine neue Festplatte kaufe, die hinterher gar nicht nutzbar ist!
Ich dachte übrigens an die 10,1 GB IBM - Platte, die für etwa 300,- DM angeboten wird. Was hältst Du von diesem Modell?
(Marius Rose)

Antwort:
hi
sehr gute platte, habe auch das gleiche modell und bin sehr zufrieden
(ist die zweite ibm in diesem rechner, die erste ist auch sehr gut !9
cu
frank
(frank )

Antwort:
Hallo, erzähl mir mal, wie´s ausging ! Ich stehe nämlich vor dem gleichen Problem !
(Torsten)

bei Antwort benachrichtigen
yeti Marius Rose

„Festplatte >8,4 GB an Controller bis 8,4 GB - Was passiert???“

Optionen

Hi,
wenn du die neue platte in einem funktionierenden w9x/nt-system ein-
baust und dort partitionierst und formatierst, kannst du in dem
neuen system mit der kompletten größe arbeiten. das funktioniert
100%-ig unter nt4.0, unter w9x fast immer. du mußt dann im bios
ausprobieren, ob die herstellerwerte im lba-modus akzeptiert werden.
wenn noch fragen - mailen.
yeti
(yeti)

bei Antwort benachrichtigen
Marius Rose yeti

„Festplatte >8,4 GB an Controller bis 8,4 GB - Was passiert???“

Optionen

Danke für die schnelle Hilfe, aber zum Hauptthema: Lassen sich die ersten 8,4 GB auf ABSOLUT JEDEN Fall nutzen? Du verstehst sicher, daß ich mir ungern eine neue Festplatte kaufe, die hinterher gar nicht nutzbar ist!
Ich dachte übrigens an die 10,1 GB IBM - Platte, die für etwa 300,- DM angeboten wird. Was hältst Du von diesem Modell?
(Marius Rose)

bei Antwort benachrichtigen
frank Marius Rose

„Festplatte >8,4 GB an Controller bis 8,4 GB - Was passiert???“

Optionen

hi
sehr gute platte, habe auch das gleiche modell und bin sehr zufrieden
(ist die zweite ibm in diesem rechner, die erste ist auch sehr gut !9
cu
frank
(frank )

bei Antwort benachrichtigen
Torsten Marius Rose

„Festplatte >8,4 GB an Controller bis 8,4 GB - Was passiert???“

Optionen

Hallo, erzähl mir mal, wie´s ausging ! Ich stehe nämlich vor dem gleichen Problem !
(Torsten)

bei Antwort benachrichtigen