Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.441 Themen, 107.899 Beiträge

17 GB? Viel Spass!

Mr. Ratlos / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Merkwürdiges Problem: DFI-Board mit AMD 350, ASUS V3400 und.... Maxtor 17 GB Platte. Spiele 95 OSR 1, 95 OSR 2 und 98 drauf. Kein Problem, nur häufige Abstürze beim Booten (bei den 95er - Versionen, nicht beim 98) Fdisk funktionierte einwandfrei. Versuche NT parallel zu installieren. NT meldet, die Platten seien unformatiert oder defekt. Beim Versuch, sie zu formatieren, bricht NT die Installation ab.
Also hänge ich die Platte spasseshalber in den zweiten Rechner (Asus P2L97S mit Maxtor 10GB als Bootplatte, Matrox G200 und P2 233). Wird unter NT (SP4 installiert) einwandfrei erkannt (vom Festplattenmanager), kann sie formatieren, partitionieren usw. Scandisk meldet: keine Fehler. Wenn ich in diesem Rechner das 95 (OSR 1) im Dos-Modus starte und fdisk aufrufe, wird die Platte überhaupt nicht erkannt! Sie erscheint nicht beim Auswahlmenü der Festplatten!
Egal, starte wieder NT (im Intel-Rechner), formatiere die Platte nochmals neu, stecke sie in den AMD-Rechner, versuche NT alleine zu installieren (ohne 95 bzw. 98), leider wieder genau die gleiche Prozedur - Abbruch beim Versuch der Formatierung.
Liegt das daran, dass NT mit der Grösse der Festplatte Probleme hat? Ich bin völlig ratlos. Spasseshalber habe ich versucht, die gesamte C-Partition der 10GB - Platte als Image auf der primären Partition der 17GB - Platte rüberzuspielen (mit c:\windows\command\xcopy32 c:\*.* d: /h /c /e /h). Doch da kommt es gar nicht zum bootvorgang seitens des Betriebssystems ("Neu booten bei Tastendruck"... blablabla...).
Wer weiss Rat?
Herzlichen Dank vorab und viel Erfolg bei der Eiersuche!
(Mr. Ratlos)

Antwort:
Hallo MR. Ratlos
Manche Betriebssystem haben Probleme wenn die Bootpartition mehr als 1024 Cylinder beinhaltet.
Dein Problem höhrt sich aber auch stark nach einem Bios Problem des Mainboards an.
(MKT )

Antwort:
Der AMD K6 - 2 350 MHZ benötigt unter WIN 95 einen Patch ( von der
Homepage von AMD laden ).
Unter WIN 98 brauchst Du den Patch nicht.
MFG
joe 1
(joe 1 )

Antwort:
Hi,
du müßtest schon mal ein paar mehr angaben über die partitionierung
geben, nt verlangt als bootpartition maximal 7,8 gb.
normalerweise erkennt der festplattenmanager partitionen bis in den
terabytebereich. versuch doch mal eine primäre bootpartition mit nt
2 gb groß zu erstellen und dann nach vollständiger installation mit
dem festplattenmanager weiterzuarbeiten.
hast du im bios alles verfügbar (scheint ja so zu sein)?
und den amd-patch solltest du unter w95 auch einspielen.
yeti
(yeti)

bei Antwort benachrichtigen
MKT Mr. Ratlos

„17 GB? Viel Spass!“

Optionen

Hallo MR. Ratlos
Manche Betriebssystem haben Probleme wenn die Bootpartition mehr als 1024 Cylinder beinhaltet.
Dein Problem höhrt sich aber auch stark nach einem Bios Problem des Mainboards an.
(MKT )

bei Antwort benachrichtigen
Joe 1 Mr. Ratlos

„17 GB? Viel Spass!“

Optionen

Der AMD K6 - 2 350 MHZ benötigt unter WIN 95 einen Patch ( von der
Homepage von AMD laden ).
Unter WIN 98 brauchst Du den Patch nicht.
MFG
joe 1
(joe 1 )

bei Antwort benachrichtigen
yeti Mr. Ratlos

„17 GB? Viel Spass!“

Optionen

Hi,
du müßtest schon mal ein paar mehr angaben über die partitionierung
geben, nt verlangt als bootpartition maximal 7,8 gb.
normalerweise erkennt der festplattenmanager partitionen bis in den
terabytebereich. versuch doch mal eine primäre bootpartition mit nt
2 gb groß zu erstellen und dann nach vollständiger installation mit
dem festplattenmanager weiterzuarbeiten.
hast du im bios alles verfügbar (scheint ja so zu sein)?
und den amd-patch solltest du unter w95 auch einspielen.
yeti
(yeti)

bei Antwort benachrichtigen