Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.437 Themen, 107.851 Beiträge

Ultra-DMA bei Seagate 36530A + Via-Chipsatz?!?

Ghandi / 0 Antworten / Baumansicht Nickles

Seit einiger Zeit nenne ich eine Seagate Medialist Pro 36530 A HardDisc
mein eigen (7200rpm, 9ms). Diese ist an den UDMA-Controller meines NMC
5VMMX-Mainboards angeschlossen. Das AWARD-Bios erkennt auch alles wunderbar,
setzt die HD auf UDMA 2 usw. Nur mein Windows 95 spielt anscheinend nicht mit.
Ich habe den VIA-UDMA-Treiber installiert, er fungiert als übergeordnetes Gerät
über die beiden IDE-Kanäle. Nun scheint der Rechner nach den vorliegenden
Leistungsdaten (4 MB Datendurchsatz...) nicht mit UDMA zuzugreifen. Auch läßt
sich per Systemsteuerung nicht das vielbeschworene Kästchen DMA anklicken,
da es weder bei HD noch bei CD-ROM (ASUS S-340) eingeblendet wird.
Nun kann ich bei der vorhandenen Hardware ja aber etwas mehr Performance erwarten.
Wer also nützliche Tips hat, her damit.
In diesem Sinne viel Spaß mit TR3.
Ghandi (Ghandi)

bei Antwort benachrichtigen