Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.437 Themen, 107.851 Beiträge

Seagate 2,1 UDMA kaputt?????

Kester S. / 0 Antworten / Baumansicht Nickles

Hilfe!!!!!!!!
Ich hab null Ahnung von UDMA und so.
Ich hab mir neulich eine Seagate 2,1 GB UDMA gekauft. Dazu ein
Lucky Star 586 VIA 512 KB Mainbaord und 32 MB SDRAM. Dann hab ich
WIN95 installiert
und kurze Zeit lief auch alles gut. Dann kamen irgendwann beim starten
von WIN95 immer wieder Meldungen von fehlerhafter FAT, Datenfehler
auf LW C, auf LW C kann nicht geschrieben werden usw.. Beim durch-
laufen von SCANDISK wurden ständig neue fehlerhafte Bereiche fest-
gestellt, bis WIN95 nicht mehr starten wollte. Dann hab ich in meiner
Verzweiflung die Festplatte formatiert und wollte WIN95 neu installie-
ren, aber schon während der Installation kam was von auf LW C kann
nicht geschrieben werden (oder ist beschädigt). Dann hab ich die
Platte in einen älteren Rechner mit ASUS Mainboard von 1995 (max P200)
gestöpselt und jetzt sagt der PC schon am Anfang nur:
PRESS ANY KEY TO REBOOT, obwohl die Platte im BIOS bekannt ist und sich
ein Betriebssystem darauf befindet.
Ich weiß gar nix mehr.
Vielen Dank an denjenigen, der mir da helfen kann schon im
Vorraus.
Kester Seibert
PS: Eine Antwort per EMail (ggf. zusätzlich verschickt) würde mir
noch mehr helfen, erwarte ich aber natürlich nicht.
Danke (Kester S.)

bei Antwort benachrichtigen