Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.250 Themen, 105.600 Beiträge

Seagate 2.1 GB HDD starb - Wie wiederbeleben?

Uwe / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
meine Seagate-Festplatte (Modell 32??? mit 2.1 GB, IDE, Bj. 1996) hat während der Einrichtung meines neuen PCs den Geist aufgegeben. Beim einem der zahlreichen Bootvorgänge war sie auf einmal nicht mehr da und gab keinen Laut mehr von sich. Ich hab's an allen Ports und auch im alten Rechner ausprobiert, so daß es tatsächlich die Platte ist.
Gibt's eine Möglichkeit die Platte zu wiederzubeleben? Es wäre doch schade um die zwei Gigabyte. Gottseidank hatte ich die Daten gleich zu Beginn der Aktion auf die neue Platte überspielt (übrigens SCSI).
Danke im voraus!
Uwe (Uwe)

Antwort:
Ich denke, es werden wohl die ewigen Jagdgründe sein, wohin die Fetplatte entfleucht ist. Unter der Internetadresse
http://customer.seagate.com/warranty/Cwvw
kannst Du den Garantiestatus deiner Platte abfragen. Viele Hersteller geben ja bis 5 Jahre. Vielleicht läßt sich was über diesen Weg deichseln.
(Christian Buddeweg)

Antwort:
Wenn der Motor nicht mehr hochfährt,
und der Kopf nicht mal mehr kurz
klackert wars das wohl.
(Michael )

bei Antwort benachrichtigen
Christian Buddeweg Uwe

„Seagate 2.1 GB HDD starb - Wie wiederbeleben?“

Optionen

Ich denke, es werden wohl die ewigen Jagdgründe sein, wohin die Fetplatte entfleucht ist. Unter der Internetadresse
http://customer.seagate.com/warranty/Cwvw
kannst Du den Garantiestatus deiner Platte abfragen. Viele Hersteller geben ja bis 5 Jahre. Vielleicht läßt sich was über diesen Weg deichseln.
(Christian Buddeweg)

bei Antwort benachrichtigen