Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.279 Themen, 105.916 Beiträge

Koexistenz von SCSI-Platte (C: / Boot) und EIDE-Platte

Markus / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo !
Meine SCSI-Platte ist voll und ich hatte hier noch 'ne alte 500MB-EIDE-Platte liegen.
Also nicht faul, neues Bios besorgt, Platte eingebaut (prim.pc-ide master) BOOT DISK SEQUENCE auf "SCSI vor IDE" gestellt und ....
also NT (Ws v4.0/SP3) bootet immer noch :-) die IDE-Platte wird im BIOS erkannt :-)
aber im Festplattenmgr. von NT tauch *kein* zusaetzliches Laufwerk auf ...
was habe ich falsch gemacht???
In der Hoffnung auf hilfreiche Tips
Markus (Markus)

Antwort:
Möglicherweise hast du vergessen unter NT einen ATAPI-Treiber zu installieren. :)
Gruß Alex
(Alex )

Antwort:
Hi !
Hast Du die FP mit FDISK partitioniert und formatiert ?
Weiß allerdings nicht, ob das bei NT auch geht (bei Win95 klappts!).
Gruß
Jan
(Jan )

bei Antwort benachrichtigen
Alex Markus

„Koexistenz von SCSI-Platte (C: / Boot) und EIDE-Platte“

Optionen

Möglicherweise hast du vergessen unter NT einen ATAPI-Treiber zu installieren. :)
Gruß Alex
(Alex )

bei Antwort benachrichtigen
Jan Markus

„Koexistenz von SCSI-Platte (C: / Boot) und EIDE-Platte“

Optionen

Hi !
Hast Du die FP mit FDISK partitioniert und formatiert ?
Weiß allerdings nicht, ob das bei NT auch geht (bei Win95 klappts!).
Gruß
Jan
(Jan )

bei Antwort benachrichtigen