Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.246 Themen, 105.565 Beiträge

adaptec 2940u

Matthias / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

mein adaptec 2940u benutzt immer den interup des irq holder
für die pci steuerung.Daswegen kann ich windows nur starten wenn ich
den controller deaktivire. Habe schon den controller in einen anderen
pci steckplatz getan und im bios den interupt geändert. Der irq holder
ändert sich immer mit.
für hilfe wäre ich dankbar
(matthias )

Antwort:
Der IRQ-Holder hat damit nichts zu tun. Er regelt vereinfacht gesagt die Plug&play Vergabe von Interrupts. Wenn Du den Interrupt per Hand veränderst, wird er "mitgenommen".
Bei mir liegt der AHA2940AU PCI Controller auf Interrupt 11 mit gleichzeitigem IRQ Holder auf 11 und das ganze läuft problemlos. Für weitere Begutachtung kann u.U. nur der Ressourcenreport helfen (Systemsteuerung, System, Gerätemanager, Drucken, Ressourcenübersicht). Im Gerätemanager gibt es auch Hinweise auf evtl. Konflikte zwischen Hardwarekomponenten, die nicht unmittelbar etwas mit dem SCSI Controller zu tun haben, aber trotzdem zum hängen beim Booten führen. Wie bootest Du eigentlich ohne Controller?
(Christian Buddeweg)

Antwort:
kann nur booten wenn im gerätemanager der scsi adapter deaktiviert ist
dann läufts leider nur im Msdos kombatibilitätsmodus
(matthias )

Antwort:
Wenn der Rechner überhaupt nur noch im DOS-Kompatibilitätsmodus will, stehen die Chancen aus meiner Sicht nicht so besonders ohne Sytemneuinstallation weiter zu kommen. Man kann zwar noch so einiges versuchen, aber mit diesen ganzen Details sollten wir nicht das Bord vollheften, eher dann mit dem Ergebnis. Wenn wir individuell weitermachen wollen, schick mir doch eine Mail.
Bevor der Rechner in den DOS-Kompatibilitätsmodus schaltet, müßte eigentlich eine Fehlermeldung kommen?
(Christian Buddeweg)

bei Antwort benachrichtigen
Christian Buddeweg Matthias

„adaptec 2940u“

Optionen

Der IRQ-Holder hat damit nichts zu tun. Er regelt vereinfacht gesagt die Plug&play Vergabe von Interrupts. Wenn Du den Interrupt per Hand veränderst, wird er "mitgenommen".
Bei mir liegt der AHA2940AU PCI Controller auf Interrupt 11 mit gleichzeitigem IRQ Holder auf 11 und das ganze läuft problemlos. Für weitere Begutachtung kann u.U. nur der Ressourcenreport helfen (Systemsteuerung, System, Gerätemanager, Drucken, Ressourcenübersicht). Im Gerätemanager gibt es auch Hinweise auf evtl. Konflikte zwischen Hardwarekomponenten, die nicht unmittelbar etwas mit dem SCSI Controller zu tun haben, aber trotzdem zum hängen beim Booten führen. Wie bootest Du eigentlich ohne Controller?
(Christian Buddeweg)

bei Antwort benachrichtigen