Spiele - Konsolen, PC, online, mobil 8.940 Themen, 42.337 Beiträge

Cossacks und Win Xp usb stick

Ten_Eniunlsl / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi
Also bei Cossacks European Wars und Back to War gibt es immense probleme auf neueren systemen.

Das spiel scheint mit neueren Grafikkarten bzw DirectX 10 o. 11 (Win 7)nicht klar zu kommen.
Soll heisen startet nicht dazu gibts zwar n patch der funkt aber net immer.
Bei einem älteren pc mit win7 prof. und nem Intel 845 grafik chip sowie direktX9 läufts ohne grafik probleme und ohne patch aufm net book mit Intel 945 und XP auch selber chip anderes netbook win7 direktX 10 keine chance.

So Zweites viel wichtigeres problem.
Wenn mehere leute(so zwischen 3 und 7) versuchen zusammen im Lan zu Zocken steht unten eine status meldung keine Direkte Verbindung zu spieler soundso.
Bei 2 o. 3 gehts meisten bei 4o. mehr kackt er ab

Bei den Betriebsystemen handelt es sich um alles ab Win Xp ohne sp bis Win7.

Ich gehe davon aus das dieses problem bei Windows versionen ab Win XP sp2 auftritt da wir früher schon mit Xp ohne sp bzw. sp1 zocken konnten.

Lösungsideen:
1.)Windows Xp ohne sp installieren
-->is ganz schön doof und unsicher
2.)Windows XP ohne sp auf USB installieren
-->fast unmöglich da Xp erst mit sp1 usb 2.0 unterstützt
3.)Windows Xp mit sp1 auf USB installieren
-->Hat bisher nicht geklappt.
4.)Windows 98 LiveCD bauen
-->Könnte funktionieren aber es gibt quasi keine treiber mehr für 98
5.)Cossacks remake bauen
-->Die probleme kann man sich denken
6.XP VM
-->funktioiert aber sehr langsam

Also 1 u 2 fällt flach.
4.Wenn mir jemand z.B nen treiber für Intel 945 und den Atheros 8121 lan(Win89)besorgen kann.
5 ist zu aufwendig.

Die Praktikabelste lösung ist woll die 3te
dazu bin ich bisher über diese anleitung vorgegangen
http://www.softwareload.de/c/12/22/50/50/12225050,pt...
Mit Sp2 gehts so lala es kommt bei einigen boot versuchen ein bluescreen der sehr aussage kräftig ist
die nummer ist 0x00000071(00000000,00000000,00000000,00000000)
SESSION5_INITIALIZATION_FAILED
manchmal gehts, mit sp1 will er gar nicht selber bluescreen.

Im Internet gibt es dazu jede menge zeugs aber nix gescheites von MS gibts nen fix der ist im sp2 aber dabei(dadurch gehts warscheinlich ab und zu).

Vieleicht hat jemand noch nen Guten rat
Heute abend werde ich es nochmal mit ner anderen anleitung mit USBoot versuchen

PS Bei Cossacks hab ichs bereits mit so nem direktX tool versucht um des VErbindungproblem zulösen klappt aber nicht immer.

Sers

Ten

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Ten_Eniunlsl

„Cossacks und Win Xp usb stick“

Optionen

Hi!

Nur zur Info: quasi alle Windows-Version lassen sich nicht ohne grösseren Aufwand auf USB-Installieren. Das liegt laut c't einfach daran, dass XP in einem bestimmten Moment vom BIOS auf die eigenen Treiber für das Bootdevice umschaltet und die dann nötigen Treiber für den Zugriff auf das USB-Gerät noch gar nicht geladen sind. Die Folge ist ein Bluescreen.

Die c't hat das "umbastelt" für XP, Vista und zuletzt Win7 (auf Platte installierte Version auf entsprechend vorbereitetes USB-Medium kopieren, dann ohne von USB- zu starten mit dem Regestryeditor auf der USB-Kopie die registry bearbeiten, um die Treiber an anderer Stelle zu laden).
Damit bekommt man dann aber immer noch keine von beliebigen PCs startbare Version, sondern eine die für den "Haupt-PC" geeignet ist und als Notfallbootoption dient.

Die Methode die dein Link angeht, ist eine eingeschränkte PE-Version auf USB zu installieren. Die wird irgendwie abgespeckt und bringt evtl. nicht alle nötigen Dtreiber mit (sorry ich kenne Crossacks nicht).

Anderer Vorschlag bzw. Ansatz:

Wieviel Rechenleistung und Grafikleistung braucht das Spiel?
Wenn das noch zu Win98-Zeiten rausgekommen ist, dann müsste eigentlich eine moderne virtuelle Umgebung reichen. VMWare unterstützt ja einige DirectX-Funktionen (ich weiss jetzt aber nicht, was da die genauen Vorraussetzungen sind).

Da könnte man mal den VMWare-Player 3.1 ausprobieren (den gibt es nach Regisirerung kostenlos) und dort ein Win98 installieren (oder ein WinXP mit SP1). Und dort dann das Spiel installieren und testen wies es so reagiert (falls das ohne Netz möglich ist). Nicht vergessen die VMWare-Tools zu installieren.

Das erzeugte VMWare-Image kann man dann auf andere Rechner kopieren oder auch von USB-Platten aus ausführen. Auf den Rechnern müsste dann der VMWare-Player konfiguriert sein.

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
Ten_Eniunlsl Andreas42

„Hi! Nur zur Info: quasi alle Windows-Version lassen sich nicht ohne grösseren...“

Optionen

Hi
In virtual Box und Virtual PC hab ich des schon ausprobiert es läuft zwar aber ist ungefähr so lngsam wie damals auf n Pentium 2 mitt 333mhz.
Ich wollte dadurch mehr leistung rausholen.
die rechner haben zwischen einem und 2 bzw 4(Virtuel)CPU kernen.
Und zwischen 1,6 und 1,9 Ghz
Daher ist die VM Natürlich nur bedingt schnell genug, ich glaub nicht das vmware wesentlich schneller ist.

Und für die netbooks hab ich leider keine ersatz festplatten zum zocken ausserdem ist des wieder so ne sache mit der garantie also muß eine lösung her die keine interne Hardware verändert und schneller ist als n Virtual PC

Auf dem artikel aus der CT basiert mein anderer ansatz mit USBoot den ich heut abend ausprobieren werde.
Bei der lösung kann man theoretisch auch auf anderen rechnern arbeiten man müsste bloß vor rechner wechsel schon die treiber installieren. Auserdem bin ich auch bereit für die vier Netbooks jeweils nen eigenen Stick mit XP zu machen.

Ich würd ja des spiel sogar neu proggen aber da bräuchte ich mehr leute.
MIndestens
2Grafiker
1Programmierer
1Mathematiker oder jemand der fähig ist vernünftige flugbahn berechnungen anzustellen.
2 Für den Sound
1Anwalt
1halbes jahr bis jahr zeit

Hinzu kommt das Cossacks natürlich rechtlich geschützt ist daher muss alles im prinzip komplett neu erfunden werden.

PS:Treiber kann man in die pe version auch reinpacken aber des bringt nur was wenn nicht jedesmal n bluescreen kommt.

Sers

Ten

bei Antwort benachrichtigen
Ten_Eniunlsl

Nachtrag zu: „Hi In virtual Box und Virtual PC hab ich des schon ausprobiert es läuft zwar...“

Optionen

Damit Cossacks in einer nicht für anfänger aber für profis geeigneten geschwindigkeit läuft
Sysvoraussetzungen:
1GHZ CPU
1gb Ram
300mb Festplatte
32mb Grafik besser 64 o. mehr

Sers

Ten

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Ten_Eniunlsl

„Hi In virtual Box und Virtual PC hab ich des schon ausprobiert es läuft zwar...“

Optionen

Hi!

Da du es schon mit VirtualBox oder VirtualPC probiert hast, denke ich auch nicht, dass VMWare Player 3.1 da grundlegend schneller wäre. Ob und inwieweit die DirectX 9 Unterstützung da etwas ändert, weiss ich allerdings nicht.

http://pubs.vmware.com/ws65_ace25/ws_user/wwhelp/wwhimpl/common/html/wwhelp.htm?context=ws_user&file=ws_vidsound_d3d_enabling_guestos.html

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
Ten_Eniunlsl Andreas42

„Hi! Da du es schon mit VirtualBox oder VirtualPC probiert hast, denke ich auch...“

Optionen

Hi hab jetzt bissl was gelesen über Vmware vs VPC es soll ganz minimal schneller sein.
Wenn meine anderen ideen nicht klappen werd ichs wohl so nochmal versuchen.

Sers

Ten

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Ten_Eniunlsl

„Cossacks und Win Xp usb stick“

Optionen

Den "Video" Ordner hast du schon umbenannt?
http://www.cdv-forum.de/cdvboard/deutsch/showthread.php?t=26261

bei Antwort benachrichtigen
Ten_Eniunlsl Alpha13

„Den Video Ordner hast du schon umbenannt?...“

Optionen

HI
Ja des kenn ich schon bringt oft was muss man auf dem Virtual Pc auch machen damits läuft.

Sers

Ten

bei Antwort benachrichtigen
Ten_Eniunlsl

Nachtrag zu: „Cossacks und Win Xp usb stick“

Optionen

Hi
Also habs gestern abend noch mit USBoot versucht also ohne sp2 wirds nix und die anleitung aus der com ist scheiße die schreiben sowas nicht hin.
Die sagen einem man soll 1,6GB als festplatte einrichten scheee wärs versuch mal auf XP auf 1,6GB sp1 zu installieren is nich gibt dir die meldung das der speicherplatz nicht ausreichend ist.

Also bleibt mir wieder bloß die nlite bzw partpe lösung (brauch ja sp1)
Was auch wieder strange ist hab jetzt mal nen Stick it sp3 versuchs weiße erstellt mit NLite der funzt theoretisch je nachdem in was für nen rechner ersteckt kommen andere Fehlermeldungen, Asus eeepc 1000h oben genannter Bluescreen und mein anderer rechner sagt mir das irgend ne Inf datei fehlt bei einem bissl neueren eeePC gehts bezeichnung weiß ich grad net.
So eine Scheiße aber was erwartet man on MS

Was auch cool wär neu proggen.
Hat jemand Interesse mit zumachen???
Mit der oben geschriebenen anzahl an leuten denk ich n halbes jahr.
Des ganze in HTML CSS Javascript und PHP und dann als GPL lizensiert

Sers

Ten

bei Antwort benachrichtigen
Alibaba Ten_Eniunlsl

„Hi Also habs gestern abend noch mit USBoot versucht also ohne sp2 wirds nix und...“

Optionen

Grüss Dich Ten, und schön, dass es Dich noch gibt. Mann, hast Du ne Power unterm Hut. Das Spiel neu programmieren... Das nenn ich einen wahren Fan !!!

Hab ich das richtig verstanden, dass auf einem älteren PC mit 845-Chipsatz und DirectX9-Grafik unter Win7 Prof 32Bit das Spiel läuft ????? Deine ganzen Worte/Argumente deute ich also dahingehend, dass Du DirectX10-11 die "Schuld" an dem Dilemma gibst ?? Mag auf meiner Seite durchaus so gewesen sein, denn meine ältere 8800GTS 640MB ist ja auch schon eine DirectX10er Karte.

Ich bin mir nicht schlüssig, ob ich mir grössere Mühen machen werde hinsichtlich Stick-Varianten oder auch VM (Geschwindigkeit), da tendiere ich schon eher dazu, unter meinem Schreibtisch noch nen älteren PC das Gnadenbrot fristen zu lassen und darauf eben Cossacks und American Conquest zu spielen. Muss mir nur eine anständige Umschaltmöglichkeit für Monitor und Maus/Tastatur beschaffen.

Da ich "sammlungstechnisch" grad einen passablen "Reste-PC" komplett bekommen habe, kann ich da gleich ein paar interessante Tests durchführen. Der PC hat nen D805 und ne DirectX9-Graka und erstmal soll Win7 Ult. 64 drauf (auf meinem Guten bin ich ja seinerzeit wieder zu XP zurückgekehrt). Ob Win7 draufbleibt oder Puppy-Linux, ob Verkaufen oder "untern Schreibtisch", das ist erstmal noch offen.

Grüsse

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
Ten_Eniunlsl Alibaba

„Grüss Dich Ten, und schön, dass es Dich noch gibt. Mann, hast Du ne Power...“

Optionen

Hi
Also hab grad was auf meinem neuen Pc getestet
Win7 x64 prof auf Intel Atom d510 von POV und 2gb Ram
Mit Directx11 sind die farben etwas lsd mässig und mit dem patch is es menu schwarz aber es spiel selbst läuft passable
Mit DirektX10 hab ich leider noch nicht testen können auf dem oben beschriebenen netbook ist namlich schon d11 drauf da hab ich mich vertan
Also Mit DX11 gehts mal und mal nicht schon strange.

DX10 hab ich quasi übersprungen ich kann aber morgen mal ne alte platte in den D510 einbauen und vista (da müsste dx10 drauf sein) installieren.
Ansonsten muss ich win7 installieren und dann dx11 deinstallieren.Und Dx10 drauf hauen.

Auf dem alten rechner liefs auf alle fälle. ich hab glaub ich auch keinen patch gebraucht

Aber des hilft mir leider kaum bei meinem immer noch bestehenden netzwerk problem

Proggen
Ich hab heute mich mal mit meiner freundin unterhalten was sie davon hält und wie warscheinlich es ist das ich unseren verein überzeugen kann sowas zu basteln. Wir haben noch andere projekte(die wir zeitlich nicht schaffen).

Aber vleicht hast du ja bissl lust und zeit.
Kannst du mit sowas wie Photoshop oder Gimp umgehen.
Proggen können ma gut aber für bilder fehlen uns meistens die leute.
Wir sind bloß 5 vollwertige mitglieder. Davon können 2 was und der rest ist schlicht und ergreifend zu faul.

Wenn ich bloß 2 Leute finde die Grafiken erstellen können ist die sache kein großes problem.

Sers

Ten

bei Antwort benachrichtigen
Alibaba Ten_Eniunlsl

„Hi Also hab grad was auf meinem neuen Pc getestet Win7 x64 prof auf Intel Atom...“

Optionen

Da KANN ich Dir auch nicht helfen, sorry. Das übersteigt schlechthin mein Knowhow.

!!! Wenn ich bloß 2 Leute finde die Grafiken erstellen können ist die sache kein großes problem.!!! War dieser Satz allen Ernstes so gemeint ? Ich entsinne mich des monatelangen Harrens auf die jeweils neuen Mods der (sie mögen noch immer hochleben !!) div. Könner, die viel Freizeit geopfert hatten, um unentgeltlich die Leute zu erfreuen. Und wie gut. Die Mods waren häufig besser als das Urspiel.

Du bist ja offensichtlich Teil einer Clique, wohl auch LAN-Gamer - korrekt ? Vielleicht auch noch etwas jünger ? Dann lebs, so lang es geht. Endlich mal einer, der nicht nur "draufhalten", "killen", "vernichten" will, wie die vielen Ballerer. Ich bin nicht "gesellig", lieber single. Liegt vielleicht auch am Alter (57) und nicht so gesund. Die Hitze schafft mich auch ganz gut, obwohl ich vor Kurzem noch über Kälte & Co. geflucht hab. Muss wohl an mir liegen.

Bei der Kiste, die ich grad zusammengewurschtelt hab (aus der Restekiste) hat die Graka doch schon DirectX10 (eine MSI RX2600XT, wie ich zu spät gemerkt hab. Aber ich mach jetzt nen Rücktausch mit jemand und hab dann eine etwa Gleiche, aber mit DirectX9. Dann kann ich Dir auch ein paar Ergebnisse schicken.

Ciao

Alibaba


Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
silcene Ten_Eniunlsl

„Cossacks und Win Xp usb stick“

Optionen

Guten Tag, ich habe mich grad extra für die Cossacks-liebhaber hier angemeldet. Ich hoffe doch, das dies der ein oder andere liest. Bei mir läuft Cossacks European Wars auf Windows 7. Vielleicht kann man die Lösung auch bei Adons, oder ähnliches anwenden.

1. Ich habe den Ordner "Video" in dem Ordner "Cossacks" umbenannt ( nenn ihn wurst oder dergleichen ), da es wie es scheint ein Problem mit den Videos gibt.

2. Es wird als Adminstrator ausgeführt und im Kompatibilitätsmodus geöffnet; Windows 98/ ME. Hatte das vorher eingestellt. Kann man probieren ob mans übehaupt brauch. Ich lass es einfach so.

Jetzt sollte man schon Cossacks öffnen können, nur es ist ewas sehr verpixelt.

Lösung: Textdatei erstellen. Da rein kommt :

taskkill /f /IM explorer.exe
Start DMCR.exe
pause
start explorer.exe

Die Datei kann man benennen wie man will, auf die Eendung kommt es an. nämlich .BAT
bei mir heißt die Datei : dmcr.BAT
wie gesagt, als .BAT speichern.

Wie es scheint gibt es ein Problem mit dem Explorer. Ich habe null ahnung von all dem hier . Ich habe nur Gegoogelt bis zum geht nicht mehr. Nur fakt ist, seid dem ich den Ordner "Video" in Cossacks umbenannt habe und die .BAT mit obrigem Inhalt mit Doppelklick öffne geht Cossacks, bloß halt ohne Videos. Aber wer brauch das schon.

Also, Video Order umbenennt, .BAT datei einfügen, .BAT datei ausführen. Und taaada es sollte gehen.
Hoffe es ist alles verständlich und ich hoffe ich kann den ein oder anderen weiterhelfen. Würd mich freuen wenns Feedback gibt.

bei Antwort benachrichtigen