Spiele - Konsolen, PC, online, mobil 8.945 Themen, 42.389 Beiträge

Problem-Phänomen: Gutes System, aber alle Spiele ruckeln :-(

innu / 17 Antworten / Baumansicht Nickles

Guten Tag Zusammen,

folgendes Problem-Phänomen raubt mir nicht nur den Schlaf, sondern auch die letzten Nerven.
Von der System-Konfiguration habe ich den 'besten' PC in meinem Freundeskreis. Zu blöd allerdings,
dass bei bei Allen die Spiele laufen und nur bei mir die Spiele ruckeln. Immerhin beim
3D Vantage habe ich mit ~14.000 Punkten doppelt so viele wie meine Freunde :-) Egal, Kindergarten!

Übersicht meiner Spiele und Ergebnisse Fraps-Benchmark:

- BF2: 42fps
- Crysis: 13 fps
- FiFA08: 28fps
- COD4: 26fps
- GRID: 17fps
- GTA4: 19fps

So, mehr Spiele habe ich nicht :-( Diese Werte beziehen sich auf die höchstmögliche Auflösung.
Also 1680x1050 mit Details auf Sehr Hoch / Ultra / etc.

Und jetzt zum Problem-Phänomen: Ändern der Details oder der Auflösung haben KEINEN EINFLUSS (!)
auf die Frame-Rate. Lediglich bei 800x600 ändert sich der Wert: die Frames fallen im Schnitt um 3fps.

Selbst auf meinem "alten" System lief BF2 und FIFA08 besser :-( Irgendwo muss es doch haken, aber wo?
Die Lage ist aussichtslos und habe schon fast aufgegeben... daher hoffe ich, dass ihr noch Ideen habt
die "Schwachstelle" zu finden oder Lösungsansätze zu liefern.

Ich benutze Windows Vista Home-Premium (32-Bit). Vor 3 Tage neu-installiert, aber gab leider keine Besserung.
Aktuelles Bios und aktuelle Treiber sind installiert. Mein System:

- ASUS P5N-D 750Sli
- Quad6600 @ 2,4GHz
- 4GB Kingston DDR2 @ 800Mhz
- 2x ASUS GF8800GTX (786MB) im SLi an LG L227WT Monitor
- 2x SAMSUNG HD501LJ 500GB
- SB X-Fi Titanium

Ich bin wirklich für jede Hilfe dankbar!
THX, innu

bei Antwort benachrichtigen
Marcel39 innu

„Problem-Phänomen: Gutes System, aber alle Spiele ruckeln :-(“

Optionen

Hi!

Mir scheint das SLI da die Fehlerquelle zu sein, wenn alle Treiber aktuell und richtig installiert sind.

Ich habe keine zwei Grafikkarten und weiss daher nicht genau was man da im Treiber alles regeln muss (Profile für die Spiele etc.), aber ist da alles klar? Wo wir schon mal dabei sind: Treiber aktuell (181.20 glaube ich) und korrekt installiert?

Was passiert wenn du nur eine Grafikkarte einbaust und SLI (möglicherweise auch im BIOS deaktivierst?


Das mal als Denkanstoß.
Gruss
Marcel

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Marcel39

„Hi! Mir scheint das SLI da die Fehlerquelle zu sein, wenn alle Treiber aktuell...“

Optionen

Hallo,

sehe das genauso. Es wird wohl etwas mit der Hardware zu tun haben.
Wenn die zweite Karte ausgebaut ist, und es sollte besser funktionieren, - kommt mir auch noch das Netzteil in den Sinn...

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
Scotty7 innu

„Problem-Phänomen: Gutes System, aber alle Spiele ruckeln :-(“

Optionen

Wie warm wird der Q6600 dabei? Nicht das der drosselt.

gens inculta nimis vehitur crepitante colossa.
bei Antwort benachrichtigen
innu Scotty7

„Wie warm wird der Q6600 dabei? Nicht das der drosselt.“

Optionen

Hallo!

Vielen Dank erstmal für Eure Reaktionen.

Laut "Core Temp" läuft der CPU bei etwa 70°C in voller Last. Ist das zuviel? Wieviel darf er haben?
Die Grafikkarten liegen da schon etwas höher > 80-90°C - was laut Internet für die 8800GTX aber normal ist (laut Manual max Temp 128°C).

SLI deaktivieren bringt leider auch nichts und die 2. Karte habe ich mir ja eben aus diesem Grund gekauft; damit's
nicht mehr ruckelt :-(

Netzteil habe ich mit der 2. Graka direkt mitgekauft: Corsair 750 Watt. Daran sollte es eigentlich auch nicht liegen...

Bitte weiterdenken. Danke.

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken innu

„Hallo! Vielen Dank erstmal für Eure Reaktionen. Laut Core Temp läuft der CPU...“

Optionen

Wenn man diesen Daten trauen kann, dürfte deine CPU dann an der Grenze liegen.

http://www.preis.de/technik/Intel-Core-2-Quad-Q6600-24GHz/126409.html

Bei Intel selbst habe ich nichts über Temperaturen gefunden. Soll aber nicht heißen, das da nichts steht ;-)

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
innu Knoeppken

„Wenn man diesen Daten trauen kann, dürfte deine CPU dann an der Grenze liegen....“

Optionen

Hallo!

Nur kurz: habe 'glücklicherweise' den "6FB", also 71°C... maximal!
Also umbedingt schauen, dass die Temp runtergeht. Nun gut. Welcher wert gilt denn als "ideal"? Natürlich so gering wie möglich, aber würden 50°C reichen, oder ist das auch noch zu viel?

Kann es sein, dass das CPU schon eine Macke davon getragen hat? Kann man das mit irgendeinem Tool testen?

Schonmal vielen Dank an Euch!!
Innu

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 innu

„Hallo! Vielen Dank erstmal für Eure Reaktionen. Laut Core Temp läuft der CPU...“

Optionen

62.2°C oder 71°C, kommt aufs Stepping an:
http://users.erols.com/chare/elec.htm

70°C sind da in jedem Fall zu viel.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_15325 Scotty7

„Wie warm wird der Q6600 dabei? Nicht das der drosselt.“

Optionen

War auch mein Gedanke, aber dann würde der Vantage nicht so gut abschneiden...

Eine Idee von mir: verwende mal einen anderen X-Fi Treiber.

bei Antwort benachrichtigen
ausgekotzt gelöscht_15325

„War auch mein Gedanke, aber dann würde der Vantage nicht so gut abschneiden......“

Optionen

synthetischen benchmarks kannste eh nicht glauben...
bei manchen kisten kommts mir vor als würde der nach ner internen hardwareliste bewerten...

die cpu ist einfach zu heiß

bei Antwort benachrichtigen
innu ausgekotzt

„synthetischen benchmarks kannste eh nicht glauben... bei manchen kisten kommts...“

Optionen

ups, meine Antwort ist leider "oben" gelandet... hier nochmal:

Hallo!

Nur kurz: habe 'glücklicherweise' den "6FB", also 71°C... maximal!
Also umbedingt schauen, dass die Temp runtergeht. Nun gut. Welcher wert gilt denn als "ideal"? Natürlich so gering wie möglich, aber würden 50°C reichen, oder ist das auch noch zu viel?

Kann es sein, dass das CPU schon eine Macke davon getragen hat? Kann man das mit irgendeinem Tool testen?

Schonmal vielen Dank an Euch!!
Innu

bei Antwort benachrichtigen
Vagabund innu

„ups, meine Antwort ist leider oben gelandet... hier nochmal: Hallo! Nur kurz:...“

Optionen

Hm, ja kann sein. Testen kannst du das mit Prime95 oder ähnlichen ^^

Wie bekommt man ehaus ob die CPU zu heiß wird? ALSO =)

Erstmal ins BIOS. Stromsparfunktion (EIST heißt das bei Intel) ausstellen! Das is wichtig ^^

Du besorgst dir erstmal CPU-z, HWMonitor und Prime95 ^^
Zuerst startest du CPU-z und schaust dir den Takt an =) kpw o der sein sollte, aber sicher erstmal bei mehr als 2 Ghz. So, nu startest du HW Monitor. Im Idle sollteste nicht über 45°C kommen... das is schon krass genug ^^ Sooohoo nun startest du Prime95 ôô es sollten 4 sogenannten "Workerthreads" arbeiten und im Taskmanager solte die Auslastung bei etwa 100% liegen ôô bei allen 4 Kernen. Nun achtest du auf die Temp. Kommt er bei 60 an, schaust du bei CPU-z nach dem Takt. Kommt er bei 70°C an, schaustwe wieder bei CPU-z.

Hintergrund der ganzen Aktion: Intels CPUs takten sich selber herunter, wenns ihnen zu warm wird. Mit Prime95 belastet du den Prozessor bis zum Anschlag und er wird so warm wie er maximal werden kann in deinem System. Sollte während dieser Folter CPU-z Schwankungen beim Takt oder gar den Multiplikator komplett runterschrauben und die Temp bei 70°C bleiben, dann is was mit dem Kühler nicht im reinen =) Soohoo, ich hoffe es is klar ^^

Achja,w egen SLI. Feine Sache, aber 14k Puntke sind eindeutig zu wenig ;) Ein SLI is schon ne gute Sache. Viele Game skommen damit kalr. GTA4 soweit ich weiß nicht. Aber das is ja wayne, BF2 sollte definitiv bei ca. 80FPS liegen , Crysis mit Ultrasettings bei annährend 30FPS runter bis 20FPS. Aber die GTX sinds nicht, es is die CPU ^^ entweder der Kühler is hin, dreht nicht mehr, sitzt falsch oder du soltlest die Wärmeleitpaste mal auswechseln, das kann echte Wunder bewirken ôo

bei Antwort benachrichtigen
Scotty7 innu

„Problem-Phänomen: Gutes System, aber alle Spiele ruckeln :-(“

Optionen

Wieviel Belüftung hat den das Gehäuse?

Hinten 1x 120cm oder 2x 80mm sowie vorn 80mm sollten mindestens sein.

gens inculta nimis vehitur crepitante colossa.
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Scotty7

„Wieviel Belüftung hat den das Gehäuse? Hinten 1x 120cm oder 2x 80mm sowie vorn...“

Optionen

Die Gehäuselüftung ist natürlich sehr wichtig.
Vermutlich wird aber die Kühlung der CPU selbst nicht stimmen.
Kann natürlich auch an einem nicht richtig sitzenden Kühler, samt Lüfter liegen...

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
innu Knoeppken

„Die Gehäuselüftung ist natürlich sehr wichtig. Vermutlich wird aber die...“

Optionen

Hallo Zusammen,

Habe Prime95 laufen lassen und HW Monitor gibt mir folgende Daten: Max Temp CPU 68°. CPU-Z Wert hat sich nie dabei geändert - immer auf 2401MHz. Grafikkarten Temperatur beim Spielen war 60° für die erste GPU, 72° für die zweite! (habe die GPU-Lüfter allerdings auf 100% laufen, da sonst die Graka bei 90° liegt)

CPU-Temperatur immernoch zu heiß, oder? Im Idle 43°

Lüftung in meinem System:
vorne 80mm, seite, 120mm und ein "tunnel" für den cpu-kühler, hinten 120mm.

Noch kurz zu SLI ne blöde Frage: habe mir diesen grünen Balken eingeschaltet "SLi Visualisierung anzeigen". Dabei ist der grüne Balken relativ klein bei den Spielen. Nun weiß ich nicht, wie es sein sollte? Kleiner Balken oder großer Balken?

Ich danke euch, wirklich!
Innu

bei Antwort benachrichtigen
Scotty7 innu

„so, zwischenbericht“

Optionen

Mein übertakteter Duo hat deine Temperaturen unter Last.

Mach mal bitte den einstündigen Testlauf mit OCCT (http://www.ocbase.com/perestroika_en/) - das Programm macht enorme Hitze, wenn er da stabil bleibt und (trotz Last) nicht runtertaktet läuft alles korrekt.

ABER: Wir wissen noch nichtmal was du für einen Kühler hast, den Boxed etwa?

Den Grafikkarten nehm ich die Temperaturen so ab.

gens inculta nimis vehitur crepitante colossa.
bei Antwort benachrichtigen
innu Scotty7

„Mein übertakteter Duo hat deine Temperaturen unter Last. Mach mal bitte den...“

Optionen

Hallo!

Also sämtliche Kühler sind von Zalman - außer die am Netzteil natürlich. @Scotty7- Programm probiere ich gleich aus!

Jetzt mal abgesehen von der Temperatur, denke ich rausgefunden zu haben, wieso die Spiele so schlecht laufen. Klingt jetzt vielleicht ein bisschen absurd: aber es scheint am Monitor zu liegen! Und zwar, soweit ich das rausgelesen habe, an der Synchronisierung zwischen Monitor und Grafikkarte.

Monitor ist der LG Flatron L227WT (damals Testsieger).

Habe ein Monitor-Tool mit dem Namen "Pixperan" ausprobiert. Dort habe ich pro Sekunde etwa 32 "Frames Lost!". Daraufhin habe ich meinen alten 15" SyncMaster von Samsung angeschlossen. "Frames Lost" = 0. Spiele konnte ich dann natürlich nur in 1024x768 testen. Bescherrte mir bei GRiD durchgehen 72 Frames (V-Sync) - bei GTA4 immerhin 48 Frames (mit 8x AA über NVidia CP).

Daraufhin habe ich meinen PC ins Wohnzimmer geschleppt und an meinen TV-LCD (32" Philips) angeschlossen. Frames Lost ebenfalls = 0. GRiD 55 Frames, allerdings dann in 1920 x 1080, GTA 38 Frames (Sicht/Details auf 70).

Jetzt habe ich meinen Monitor von HDMI auf Sub-D umgestöpselt in der Hoffnung so das Problem zu lösen. Die "hohen" Frames behalte ich, aber das Bild stockt von der Darstellung her.

Laut Pixperan soll man beim Lost-Frames-Problem mit PowerStrip o. Ä. Tool die Frequenz der Grafikkarte mit dem Monitor synchronisieren (Hz-Breich hinter dem Komma). Leider habe ich garkeine Ahnung wie das funktionieren soll, bzw. wie gefährlich das eventl. für den Monitor ist!? :-(

Hat jemand schonmal von einem solchen Problem gehört? Mag ungerne meinen 6-Monate-Alten-500€-Monitor abgeben/tauschen :-(

Danke! innu

bei Antwort benachrichtigen
Scotty7 innu

„Ursache wahrscheinlich gefunden..!? Monitor!“

Optionen

Hm, da bremst der "kaputte" Monitor die Grafik über die Bildrate aus. Wie funktioniert es über DVI? Hast du schonmal probiert Vertikale Synchronisation / VSync über den Treiber generell zu deaktivieren? Dann sollten die Spiele Hunderte FPS unabhängig vom Monitor erzeugen können.

gens inculta nimis vehitur crepitante colossa.
bei Antwort benachrichtigen