Spiele - Konsolen, PC, online, mobil 8.945 Themen, 42.389 Beiträge

Wieviel bringt es von 64MB auf 128MB zu gehen?

(Anonym) / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Ciao
Ich hab mal ne frage: Bringt es viel, wenn ich von 64MB Speicher auf 128MB aufrüste? Ich würde gern mal vergleichswerte von aktuellen Spielen, Quake III Unreal Tournament haben, einmal mit 64MB das andere mal mit 128MB.
Danke!
((Anonym))

Antwort:
Also an der Framerate wird sich wahrscheinlich garnichts ändern! Aber es wird keine Ruckler mehr während des Spiels
geben. Die entstehen wohl dadurch, daß nicht mehr alles in den Hauptspeicher paßt. Dann geht man im Shooter um
eine Ecke, und die Textur ist noch nicht im Speicher. Also rattert der Rechner ertmal auf der Festplatte, um die passende
Textur nachzuladen. Solange bleibt das Bild dann ertmal stehen.
So kam es mir jedenfalls vor, als ich auch noch 64 MB hatte. Jetzt habe ich 192 MB, und alles läuft wie geschmiert.
Schau Dir auch einfach mal die Readme-Datei von Unreal Tournament an. Da ist das mit dem Speicher auch beschrieben.
cu, Björn
(Björn)

Antwort:
Ich würde nicht viel rumbasteln, sondern gleich auf 128 MB Upgraden. Irgendwann sind sogar 265 MB Standart. Die meisten neugeräte werden mit 128 MB ausgeliefert.
Also rein mit nem 2. 64 MB Modul dein rechner wird es Dir danken.
Gruß Force Killer
(Force Killer)

Antwort:
Für Q3a oder UT reichen 96 MB. Aber wenn du sowieso ein neues Modul kaufst, nimm lieber ein 64er, damit du für zukünftige Spiele gerüstet bist.
rya,
Worrel
(Worrel)

Antwort:
Hi , habe 256 MB-RAM, sogar das ist oft fast ganz aufgebraucht, denn ich habe viele Programme im Hintergrung ( Online-Counter, Systemüberwachung, Internetbeschleuniger, Babylon-Übersetzer ). Die werden im Autostart geladen.
Bin ich online, dann lade ich oft viele Daten runter und hole sie gleich in Word und Bildbearbeitung. Damit ich Mails abrufen kann läuft meist auch Outlook mit.
Würde ich diese Programme immer erst beenden und neu starten müssen, wenn ich sie wieder brauch, dann würde ich wohl verrückt, anders wäre mein PC arschlahm.....
Also : Viel Speicher bringt viel, wenn man ihn nutzt. Spielst du allerdings hauptsächlich und schreibst schonmal was in Word, dann würde ich es mir bei derzeitigen Speicherpreisen 10x überlegen...
Wart lieber noch ein bischen und nutze einen der zahlreichen RAM-Cleaner, bevor du spielst.
Sehr empfelen kann ich auch, den Festplatten-Cahce zu verkleinern.
Dann sind die Zugriffe auf die Platte zwar langsamer, aber dafür hast du mehr aktiven RAM und daruaf kommt es schließlich beim spielen an. oder ?
Tschau dmdWt
(--- Der-mit-dem-Wolf-tanzt ---)

Antwort:
hi,
das bringt auf jeden fall etwas. ich hab jetzt 256 MB drin und das merkt man wirklich. da ist noch einiges mehr drin als vorher mit 128MB.
Kauf dir am besten gleich ein gutes pc133 128MB modul.
adé
(Luther)

bei Antwort benachrichtigen
Björn (Anonym)

„Wieviel bringt es von 64MB auf 128MB zu gehen?“

Optionen

Also an der Framerate wird sich wahrscheinlich garnichts ändern! Aber es wird keine Ruckler mehr während des Spiels
geben. Die entstehen wohl dadurch, daß nicht mehr alles in den Hauptspeicher paßt. Dann geht man im Shooter um
eine Ecke, und die Textur ist noch nicht im Speicher. Also rattert der Rechner ertmal auf der Festplatte, um die passende
Textur nachzuladen. Solange bleibt das Bild dann ertmal stehen.
So kam es mir jedenfalls vor, als ich auch noch 64 MB hatte. Jetzt habe ich 192 MB, und alles läuft wie geschmiert.
Schau Dir auch einfach mal die Readme-Datei von Unreal Tournament an. Da ist das mit dem Speicher auch beschrieben.
cu, Björn
(Björn)

bei Antwort benachrichtigen
Force Killer (Anonym)

„Wieviel bringt es von 64MB auf 128MB zu gehen?“

Optionen

Ich würde nicht viel rumbasteln, sondern gleich auf 128 MB Upgraden. Irgendwann sind sogar 265 MB Standart. Die meisten neugeräte werden mit 128 MB ausgeliefert.
Also rein mit nem 2. 64 MB Modul dein rechner wird es Dir danken.
Gruß Force Killer
(Force Killer)

Wer mit dem Finger auf andere zeigt, sollte nicht vergessen, dass dabei immer drei Finger seiner Hand auf ihn selbst gerichtet sind.
bei Antwort benachrichtigen
Worrel (Anonym)

„Wieviel bringt es von 64MB auf 128MB zu gehen?“

Optionen

Für Q3a oder UT reichen 96 MB. Aber wenn du sowieso ein neues Modul kaufst, nimm lieber ein 64er, damit du für zukünftige Spiele gerüstet bist.
rya,
Worrel
(Worrel)

bei Antwort benachrichtigen
--- Der-mit-dem-Wolf-tanzt --- (Anonym)

„Wieviel bringt es von 64MB auf 128MB zu gehen?“

Optionen

Hi , habe 256 MB-RAM, sogar das ist oft fast ganz aufgebraucht, denn ich habe viele Programme im Hintergrung ( Online-Counter, Systemüberwachung, Internetbeschleuniger, Babylon-Übersetzer ). Die werden im Autostart geladen.
Bin ich online, dann lade ich oft viele Daten runter und hole sie gleich in Word und Bildbearbeitung. Damit ich Mails abrufen kann läuft meist auch Outlook mit.
Würde ich diese Programme immer erst beenden und neu starten müssen, wenn ich sie wieder brauch, dann würde ich wohl verrückt, anders wäre mein PC arschlahm.....
Also : Viel Speicher bringt viel, wenn man ihn nutzt. Spielst du allerdings hauptsächlich und schreibst schonmal was in Word, dann würde ich es mir bei derzeitigen Speicherpreisen 10x überlegen...
Wart lieber noch ein bischen und nutze einen der zahlreichen RAM-Cleaner, bevor du spielst.
Sehr empfelen kann ich auch, den Festplatten-Cahce zu verkleinern.
Dann sind die Zugriffe auf die Platte zwar langsamer, aber dafür hast du mehr aktiven RAM und daruaf kommt es schließlich beim spielen an. oder ?
Tschau dmdWt
(--- Der-mit-dem-Wolf-tanzt ---)

bei Antwort benachrichtigen
Luther (Anonym)

„Wieviel bringt es von 64MB auf 128MB zu gehen?“

Optionen

hi,
das bringt auf jeden fall etwas. ich hab jetzt 256 MB drin und das merkt man wirklich. da ist noch einiges mehr drin als vorher mit 128MB.
Kauf dir am besten gleich ein gutes pc133 128MB modul.
adé
(Luther)

bei Antwort benachrichtigen