Spiele - Konsolen, PC, online, mobil 8.948 Themen, 42.399 Beiträge

Auslagerungsdatei festlegen Wie gross?

chris / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe einen PIII600 mit 256 MB Ram. Eine ASUS V3800U. Wie gross sollte ich die Auslagerungsdatei wählen. Hat dies Auswirkungen auf moderne 3D Spiele. QIII, UT etc. ? (chris)

Antwort:
Hi!
Generell sagt man den doppelten Speicher, also bei dir 512MB.
Festlegen, bringt nicht den Überperformanceschub, aber der Rechner
erspart sich das andauernde Swapfile anpassen.
Bei 3D Shootern sollte es nicht viel bringen, eher bei Grafik und Video
Anwendungen benötigst du einen grösseren Swap Bereich z.B.
Corel Draw.
Vergleiche das Festlegen vom Swapbereich wie das Festlegen einer
IP: man nimmt dem Rechner die Arbeit sich selber was zu
suchen.
(MEsh)

Antwort:
Thanx! Ich hatte den Eindruck keine Performance - Vorteile zu bemerken. Alles lief gleichschnell wie vorher. Hatte eine Swap von 800 MB!. Happy new year!
(Chris)

Antwort:
Bei Norton Utilities wird die Swap Datei auf RAM+ca. 15MB eingestellt.
Also bei dir 256+15MB=270MB
Und das bei Minimum eintragen. Maximum weiterhin von Windows.
Das du ne Swap file von 800Mb hast ist unvorstellbar.
Ich habe 128Mb Ram, V3400/TV, 400Mhz AMD und nach dem Start von Win98 nur 32MB Swap file.
Besorg dir Cachemanager 3.0, da kannst einen Optimierungsassistentne laufen lassen. Der überwacht dir das System nebenbei und empfiehlt dir dann ne bestimmte Swapfile Größe. Außerdem kannst viele andere Sachen zur PerformanceTuning machen. (nicht ganz deutsch der Satz *g*)
tschau
((Anonym))

Antwort:
Wo oder wie bekomme ich CACHEMANAGER3.0?
(geiger)

Antwort:
Boah krass LAN cooles, schnelles PC Du hast. Man ich habe nur nen semmeligen P2 450 mit 256 MB RAM ner G-Force Creative und SCSI. Aber nen normalen Athlon ohne SCSI und nen 600 steckt der laut Benchmark immer noch weg. Komich wat. Aber man sagt das Doppelte an virtuellem Arbeitsspeicher alles andere ist Verschwendung. Insbesondere, wenn man schon auf Nickles.de sich rumtreibt, sollte man mal im Tunningreport lesen. Gibts im Buchhandel. Da stehen allerhand Tunningtricks drinnen. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Minfilecache und Maxfilecache der Platte optimieren. Das Ding als Netzwerkserver einstellen und nicht als Desktop PC. Verschiedene Einstellungen in der Registry usw. Schau mal ins Buch Tunningreport 2000.
Cu Force Killer
(Force Killer)

bei Antwort benachrichtigen
MEsh chris

„Auslagerungsdatei festlegen Wie gross?“

Optionen

Hi!
Generell sagt man den doppelten Speicher, also bei dir 512MB.
Festlegen, bringt nicht den Überperformanceschub, aber der Rechner
erspart sich das andauernde Swapfile anpassen.
Bei 3D Shootern sollte es nicht viel bringen, eher bei Grafik und Video
Anwendungen benötigst du einen grösseren Swap Bereich z.B.
Corel Draw.
Vergleiche das Festlegen vom Swapbereich wie das Festlegen einer
IP: man nimmt dem Rechner die Arbeit sich selber was zu
suchen.
(MEsh)

bei Antwort benachrichtigen
chris MEsh

„Auslagerungsdatei festlegen Wie gross?“

Optionen

Thanx! Ich hatte den Eindruck keine Performance - Vorteile zu bemerken. Alles lief gleichschnell wie vorher. Hatte eine Swap von 800 MB!. Happy new year!
(Chris)

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) chris

„Auslagerungsdatei festlegen Wie gross?“

Optionen

Bei Norton Utilities wird die Swap Datei auf RAM+ca. 15MB eingestellt.
Also bei dir 256+15MB=270MB
Und das bei Minimum eintragen. Maximum weiterhin von Windows.
Das du ne Swap file von 800Mb hast ist unvorstellbar.
Ich habe 128Mb Ram, V3400/TV, 400Mhz AMD und nach dem Start von Win98 nur 32MB Swap file.
Besorg dir Cachemanager 3.0, da kannst einen Optimierungsassistentne laufen lassen. Der überwacht dir das System nebenbei und empfiehlt dir dann ne bestimmte Swapfile Größe. Außerdem kannst viele andere Sachen zur PerformanceTuning machen. (nicht ganz deutsch der Satz *g*)
tschau
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
geiger (Anonym)

„Auslagerungsdatei festlegen Wie gross?“

Optionen

Wo oder wie bekomme ich CACHEMANAGER3.0?
(geiger)

bei Antwort benachrichtigen
Force Killer chris

„Auslagerungsdatei festlegen Wie gross?“

Optionen

Boah krass LAN cooles, schnelles PC Du hast. Man ich habe nur nen semmeligen P2 450 mit 256 MB RAM ner G-Force Creative und SCSI. Aber nen normalen Athlon ohne SCSI und nen 600 steckt der laut Benchmark immer noch weg. Komich wat. Aber man sagt das Doppelte an virtuellem Arbeitsspeicher alles andere ist Verschwendung. Insbesondere, wenn man schon auf Nickles.de sich rumtreibt, sollte man mal im Tunningreport lesen. Gibts im Buchhandel. Da stehen allerhand Tunningtricks drinnen. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Minfilecache und Maxfilecache der Platte optimieren. Das Ding als Netzwerkserver einstellen und nicht als Desktop PC. Verschiedene Einstellungen in der Registry usw. Schau mal ins Buch Tunningreport 2000.
Cu Force Killer
(Force Killer)

Wer mit dem Finger auf andere zeigt, sollte nicht vergessen, dass dabei immer drei Finger seiner Hand auf ihn selbst gerichtet sind.
bei Antwort benachrichtigen