Clouds, Datensynchronisation 25 Themen, 236 Beiträge

fakiauso Raecher_der_Erwerbslosen1

„Wer braucht denn so etwas?“

Optionen

Wenn ein Loch im Beutel oder Behälter ist, dann hast Du doch Deine "Wolke";-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Wer braucht denn so etwas?“

Optionen

Leute, die auch sonst Ihre Kohle für "deutsche Wertarbeit" von Produkten dieser Firma aus dem Fenster werfen...

Außerdem würde Ich stark bezweifeln, dass diese Teile außer dem äußeren Design irgendwas mit Deutschland zu tun haben!

https://www.haushalts-robotic.de/blog-wissen/news/vorwerk-vr200-neato-botvac-d85-vergleich/

In September 2017, Neato Robotics was purchased by Vorwerk but will continue to operate independently.[2] They are best known for their XV and BotVac series

https://en.wikipedia.org/wiki/Neato_Robotics

Und so ist das da natürlich auch (selbst das Design ist nicht deutsch!) und die Teile werden in den USA entwickelt und in China produziert!

Wobei Ich davon ausgehe das selbst die Entwicklung da größtenteils in China gemacht wird und auch chinesische Ingenieure für dieses schöne "Feature" verantworlich sind!

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alpha13

„Leute, die auch sonst Ihre Kohle für deutsche Wertarbeit von Produkten dieser Firma aus dem Fenster werfen... Außerdem ...“

Optionen
...und auch chinesische Ingenieure für dieses schöne "Feature" verantworlich sind!

Und die kennen dann alle Wohnungs/Hausgrundrisse von Deutschlands größten Idioten...Lachend

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 hatterchen1

„Und die kennen dann alle Wohnungs/Hausgrundrisse von Deutschlands größten Idioten...“

Optionen

Deutsche programmieren da die Firmware und im Himmel ist auch gerade Jahrmarkt!!!

Wer nicht weiß das sowas da in aller Regel die Chinesen machen und noch eventuell die AMIs und niemals Deutsche ist ein Super DAU wie du!!!

EOD

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alpha13

„Deutsche programmieren da die Firmware und im Himmel ist auch gerade Jahrmarkt!!! Wer nicht weiß das sowas da in aller ...“

Optionen
ein Super DAU wie du!!!

Kein Problem für mich.

Aber Du bist zu blöde zum VerstehenLachend...

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel Raecher_der_Erwerbslosen1

„Wer braucht denn so etwas?“

Optionen

Hallo,

wenn da auch die Thermomix® TM6 und ältere Modelle demnächst betroffen sind, da bleibt die Küche kaltZwinkernd

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 hddiesel

„Hallo, wenn da auch die Thermomix TM6 und ältere Modelle demnächst betroffen sind, da bleibt die Küche kalt“

Optionen

Hi,

"Der kleine Kobold rührt nicht mehr"...LOL
-Notruf über Alexa..."Der kleine Kobold sucht sein WLAN"...Cool

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 hddiesel

„Hallo, wenn da auch die Thermomix TM6 und ältere Modelle demnächst betroffen sind, da bleibt die Küche kalt“

Optionen

Hi!

"Thermomix? Klingt nach einem Gallier aus der Familie von Verleihnix."

So schnell lassen sich die Thermomixe nicht kaltstellen (was für ein geiles Wortspiel; klopfe mir gerade selbst auf die Schulter - "Autsch!" Gezerrt - "Mist!" (Zitat Bernd das Brot))

Erst der TM5 konnte (nachgerüstet mit dem Internet verbunden werden, d.h. ohne Erweiterungsdongle rührt er (sich) trotzdem. Die älteren Modelle davor arbeiten noch mit Rauch- und Geruchzeichen - glaube ich. Inter-Net ist da vermutlich ein kleines italienisches Pastagericht mit Netznudeln (Frage an mich selbst: gibt es sowas?).

Der TM6 hat das Dongle fest eingebaut und ein größeres Display. Quasi das iPad pro der Küchenmaschinen. Keine Ahnung, wie der reagiert - vermutlich auch nicht anders als der TM5 davor: gespeicherte Rezepte mit Bild und Namen anzeigen, aber nicht mehr halbautomatisch durchführen. Die manuelle Bedienung ist dann trotzdem möglich.
Vermutlich hat Vorwerk deshalb das "Kochbuch" für den TM6 neugemacht und die Rezepte ohne Rezept darin aufgeführt - diese Schlingel! Damit ist es ein Bilderbuch zur Ins- und Transpiration (letzteres, wenn das kostenlose Abo zur Onlinennutzung nach 6 Monaten abgelaufen ist).

Da das Testabo nach 6 Monaten abläuft, steht vermutlich irgendwann jeder TM6 Käufer vor der Frage "Was macht das Teil eigentlich, wenn kein Internet da ist?"

Einer hat Cartoons gezeichnet.

https://www.amazon.de/Mein-Topf-ich-Spa%C3%9F-Thermomix/dp/3830363222

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42

Nachtrag zu: „Hi! Thermomix? Klingt nach einem Gallier aus der Familie von Verleihnix. So schnell lassen sich die Thermomixe nicht ...“

Optionen
"Thermomix? Klingt nach einem Gallier aus der Familie von Verleihnix."

https://i.pinimg.com/236x/e7/89/64/e789641c7d242c7a2a908d8beff68e2f--thermomix-obelix.jpg

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Andreas42

„Hi! Thermomix? Klingt nach einem Gallier aus der Familie von Verleihnix. So schnell lassen sich die Thermomixe nicht ...“

Optionen

Für diesen absoluten Thermomix-Blödsinn gibt es ein sehr gutes Gegenmittel, nämlich schlicht und einfach einen "Kochkurs".

Weiterhin sind Staubsauger ein aussterbendes Gadget, eher nur noch für Grill- und Autoreinigungen geeignet.

Und ganz nebenbei lässt sich meine neue Terrasse mit Rillendielen (Holz und kein Plastik) nur noch mit sowas reinigen, da sonst nichts richtig in die Rillen kommt.

Macht so richtig Spaß dieses Teil und schlägt jeden Sauger, Laubbläser und sonstigen unnützen Müll..Zwinkernd

https://www.buersten.de/produkt/reisstrohbesen/

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Wer braucht denn so etwas?“

Optionen

Noch können wir über solche Dinge schmunzeln oder lachen.

Weniger lustig wird es, wenn ich teuer im Restaurant essen muss, weil ich meinen Kühlschrank nicht mehr aufbekomme. "Der Zugang zu Ihrem Kühlschrank wurde verweigert, weil der Authentifzierungsserver zu lange für eine Antwort braucht. Bitte überprüfen Sie Ihre Internet-Verbindung".

Ich verstehe natürlich, dass diese Authentifizierung sehr wichtig ist, denn sonst könnte ja jeder Heiopei kommen und jederzeit meinen Kühlschrank ausräumen.

Der Spaß ist endgültig vorbei, wenn trotz reichlicher Anwesenheit der Feuerwehr samt Lösch-Equipment ein Gebäude fröhlich niederbrennt, weil die Wasserschläuche erstmal überprüfen müssen, ob auch die allerneueste Software-Version installiert ist, die dann auch irgendwann fertig nachgeladen sein wird, wenn das Haus längst in Schutt und Asche liegt.

Aber noch können wir lachen, und damit das auch so bleibt, verlinke ich jetzt noch einmal einen ganz alten Hut. Dieser Klassiker der Halb-Real-Digitalsatire hat nun auch schon fast 3 Jahre auf dem Buckel und ist IMHO immer wieder gut:

https://daserste.ndr.de/extra3/sendungen/Extra-3-Familie-Leben-mit-Sprachassistenten,extra13146.html

Cheers
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
andy11 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Wer braucht denn so etwas?“

Optionen

Während der Coro-Krise hab ich mal per Hand gesaugt.

Man war das ätzend.

https://www.heise.de/news/Vorwerk-VR200-und-VR300-Cloud-Probleme-bei-Staubsaugerrobotern-4772894.html

A

Wozu eine Signatur. Liest eh keiner.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 andy11

„Während der Coro-Krise hab ich mal per Hand gesaugt. Man war das ätzend. ...“

Optionen
hab ich mal per Hand gesaugt.

Wie wusstest Du denn wo Du schon gesaugt hattest und wo nicht? Oder machst Du dir da Notizen?

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
andy11 hatterchen1

„Wie wusstest Du denn wo Du schon gesaugt hattest und wo nicht? Oder machst Du dir da Notizen? Gruß h1“

Optionen

Ich hab doch den Lageplan meiner Bude im Kopf.

Selber gebaut man. Außerdem war es deutlich zu

erkennen......    Unvorhergesehene Kollisionen

mit anderen Hausbewohnern ect.. inbegriffen. Andy

Wozu eine Signatur. Liest eh keiner.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Raecher_der_Erwerbslosen1

„Wer braucht denn so etwas?“

Optionen

Es wird Zeit, dem Teppich ade zu sagen. Linoleum und Laminat macht dann der gute alte Besen und ein Schrubber mit Hader sauber. Geht im manuellen Modus und für den Preis der smarten Dinger lässt sich ein paar Jahre Nachschub im Haushaltladen ordern...

...das trägt dann wegen der nicht benötigten Akkus für Smartphone und Bodenschnuffi auch noch dem Umweltgedanken Rechnung.

Das Geniale des Vorwerk-Krempels erschliesst sich mir sowieso nicht. Die Dinger machen genauso Krach wie andere Staubsauger, reinigen nicht besser und sind noch teurer. Dafür hat man alle Naselang einen Vertreter in der Bude hocken, der einem weiteren überteuerten Krempel dieser Firma aufschwatzt wie obiges Teil. Das Innenleben sind stinknormale und bis auf die Kohlen meist irreparable Standardmotoren, deren Nachbauten manchmal besser sind als die Originale.

Der einzige Pluspunkt der Dinger ist, dass sie sich zum Teiletausch noch halbwegs vernünftig schrauben lassen bei relativ guter Ersatzteillage. Ansonsten muss man schon eine ausgeprägte Staubsaugermanie haben für das Zeug;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 fakiauso

„Es wird Zeit, dem Teppich ade zu sagen. Linoleum und Laminat macht dann der gute alte Besen und ein Schrubber mit Hader ...“

Optionen
Es wird Zeit, dem Teppich ade zu sagen.

Ich sage nur, gestampfter Lehmboden, Sand und Hühner. (habe ich noch erlebt)

Wunderbares Raumklima, tolles Fußfeeling, täglich frische Eier und bei Bedarf ein Huhn im Topf.
Unsere Altvorderen waren ja nicht nur blöde...Zwinkernd

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
andy11 hatterchen1

„Ich sage nur, gestampfter Lehmboden, Sand und Hühner. habe ich noch erlebt Wunderbares Raumklima, tolles Fußfeeling, ...“

Optionen

Der einzig und wahre Fußbodenriese,

ist und bleibt die gute Fliese.

Made in Italy, konfektioniert und vom Fachmann

geklebt. Nix Besseres gibts nicht. Andy

Wozu eine Signatur. Liest eh keiner.
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 fakiauso

„Es wird Zeit, dem Teppich ade zu sagen. Linoleum und Laminat macht dann der gute alte Besen und ein Schrubber mit Hader ...“

Optionen

Moin Faki,

Es wird Zeit, dem Teppich ade zu sagen. Linoleum und Laminat macht dann der gute alte Besen

Ist das wirklich eine gute Idee? – Ich bin 2017 von Teppich auf Vinyl (sehr laminat-ähnlich, aber hochwertiger!) "umgestiegen" und hatte genau diese Überlegung angestellt. Eine kurze Recherche im Web hat mich schnell auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

Die Quintessenz meiner Nachforschung würde ich aus dem Gedächtnis etwa so zitieren: kann man zwar machen, letztlich fegt man mit dem Besen den Staub aber nur hin und her. Ja, man kann ihn zwar auf einen Haufen zusammenkehren und dann mit Schaufel und Handfeger aufsammeln, aber ein Teil wird immer in der Luft herumwirbeln und sich irgendwo wieder absetzen – oder in den Laminatfugen verschwinden.

Meine Konsequenz daraus war, beim Staubsauger zu bleiben, weil das auch für Hartböden wesentlich hygienischer ist. So ein Reisstrohbesen für draußen, wie luttyy oben verlinkt hat, ist natürlich wieder was anderes, aber für drinnen?

Greetz
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Olaf19

„Moin Faki, Ist das wirklich eine gute Idee? Ich bin 2017 von Teppich auf Vinyl sehr laminat-ähnlich, aber hochwertiger! ...“

Optionen
Ist das wirklich eine gute Idee?


Nu gloar;-)

Das Ganze war ja auch eher ein halber Scherz.

Grundsätzlich ist das trotzdem richtig, dass die Methode Besen/Schrubber gar nicht so verkehrt ist. Ein Staubsauger bläst trotz aller Filter ebenso immer Staubpartikel wieder zurück und verteilt die über den Luftstrom wahrscheinlich noch mehr als ein weicher Besen beim Kehren. Daher kommst Du um gelegentlich feuchtes Wischen nicht herum. Das musst Du selbst beim Saugen machen, denn nur über das Wasser wird das feine Gefluse gebunden und auch die Fugen mit ausgeräumt.

Wir haben natürlich auch einen Staubsauger, nur eben definitiv keinen smarten! Obwohl das schon ein sehr leiser Sauger ist, nehme ich alleine wegen des Geräuschs lieber den Besen und länger dauert es mit dem auch nicht. Am Ende ist das wie viele andere Hausarbeit eben Sisiphus-Therapie. Da kann man wegen jedem Fussel wieder rennen oder man macht das gechillt in einem Rhythmus, der unabhängig von der Methode den Pflegezustand erhält, aber nicht zur Manie ausartet;-)

Eine kurze Recherche im Web hat mich schnell auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.


Waren das zufällig Seiten, auf denen im Kontext Staubsauger verlinkt wurden?

:-p

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel fakiauso

„Nu gloar - Das Ganze war ja auch eher ein halber Scherz. Grundsätzlich ist das trotzdem richtig, dass die Methode ...“

Optionen

Hallo,

vor der Renovierung 2003 stellte ich mir ebenfalls die Frage, Teppichboden, Laminat, Fließen u.s.w., habe mich dann für eine Kombination Laminat, Fließen, Sauberlaufmatten und Staubsaugen mit VACUCLEAN und entsprechendem Zubehör entschieden.
Beim Staubsaugen der Treppen und im PKW, hat er ebenfalls seine Vorteile.

Wegen Hausstauballergie, würde ich mich auch heute wieder so entscheiden.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 fakiauso

„Nu gloar - Das Ganze war ja auch eher ein halber Scherz. Grundsätzlich ist das trotzdem richtig, dass die Methode ...“

Optionen
Waren das zufällig Seiten, auf denen im Kontext Staubsauger verlinkt wurden?

Nee du, das wäre mir mit Sicherheit übel aufgefallen, genau so wie wenn die Seiten zu Tichys Einblick oder Compact gehört hätten. Besen wurden dort allerdings genau so wenig beworben :-D

Um nun endgültig die Katze aus dem Sack zu lassen: ich habe mir damals einen Dyson gegönnt, leider aber nicht eine von diesen kleinen Spargelstangen, die man wie Zinnsoldaten in die Ecke stellen kann, sondern einen "mit zum Hinterherziehen", was mir auf die Dauer doch nicht so gefällt.

Ich überlege seit einiger Zeit, mich von dem Teil wieder zu trennen und stattdessen son Spargelteil zu holen. Deswegen horche ich gerade mächtig auf, dass der Besen als Alternative vielleicht doch nicht zu unterschätzen ist.

Und wie du schon richtig sagst, feuchtes Nachwischen ist wenigstens von Zeit zu Zeit ein muss. Dass man damit doch wieder an die Fusseln herkommt, die sich in den Fugen verschanzt habe, ist ein Aspekt, der diese Überlegungen nur unterstreicht.

THX
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Olaf19

„Nee du, das wäre mir mit Sicherheit übel aufgefallen, genau so wie wenn die Seiten zu Tichys Einblick oder Compact ...“

Optionen

Hallo feudelnde "Hausmänner".

...einen Dyson gegönnt, leider aber nicht eine von diesen kleinen Spargelstangen,

Daran hast Du gut getan, für mich der größte Mist, aber Mutti "brauchte" so etwas ja ganz dringend.Zwinkernd
Als Zusatzteil, in engen Ecken, ohne erreichbare Steckdose und für`s Auto brauchbar. Ansonsten für mich ein teures Spielzeug.
Der Schmutzbehälter ist sehr klein und um das Teil richtig zu reinigen sollte man eine Bastlerausbildung haben.

Der Service ist allerdings sehr gut. Defekter Akku wurde nach 2 Jahren problemlos ersetzt,dazu reichte die Teilenummer per Telefon.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 hatterchen1

„Hallo feudelnde Hausmänner . Daran hast Du gut getan, für mich der größte Mist, aber Mutti brauchte so etwas ja ganz ...“

Optionen
Der Schmutzbehälter ist sehr klein und um das Teil richtig zu reinigen sollte man eine Bastlerausbildung haben.

Der erste Teil ist offensichtlich im wahrsten Sinne des Wortes, aber dass diese Geräte auch noch fummelig im Handling sind, war mir nicht bekannt. Ich nehme stark an, das gilt nicht nur für die Dysons, sondern auch für "Zinnsoldaten"-Sauger anderer Hersteller?

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Olaf19

„Der erste Teil ist offensichtlich im wahrsten Sinne des Wortes, aber dass diese Geräte auch noch fummelig im Handling ...“

Optionen
das gilt nicht nur für die Dysons, sondern auch für "Zinnsoldaten"-Sauger anderer Hersteller?

Das ist stark zu vermuten.
Wenn man nicht immer darauf achtet, ist der Behälter schnell übervoll und dann zieht der sich den Dreck bis in seine Innereien. Das dann wieder zu reinigen (mit Druckluft) ist eine wahre Sauerei und nur im Freien sinnvoll und ich habe immer die Arschkarte...

Eben ein teures Spielzeug für Nischenanwendungen. Die Werbung lügt, wie immer.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 hatterchen1

„Das ist stark zu vermuten. Wenn man nicht immer darauf achtet, ist der Behälter schnell übervoll und dann zieht der sich ...“

Optionen

Hmmm, spannend...

Ein Freund von mir will sich den Dyson V8 zulegen, bin mal gespannt was er sagt. Allerdings ist er ein hochgeschickter Bastler, wahrscheinlich würde er es nicht einmal bemerken, wenn das Teil fummelig zu reinigen wäre :-D

Danke auf jeden Fall für den spannenden Einblick!

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Olaf19

„Hmmm, spannend... Ein Freund von mir will sich den Dyson V8 zulegen, bin mal gespannt was er sagt. Allerdings ist er ein ...“

Optionen
den Dyson V8

OK, der ist nun ein paar Jahre jünger, aber auch besser?

Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt bei Dyson genau so wenig wie bei Vorwerk, wobei die alten Vorwerk Bodenstaubsauger wirklich gut waren.

Wir haben 6 Staubsauger im Haus. 2 Größen Industriesauger nass/trocken, 2 Bodenstaubsauger und 2 Dysons, im Grunde genommen und aus meiner Techniker Sicht alles Müll.
Alle Jaulen, alle stinken wenn sie etwas warm werden und alle wirbeln Staub auf...

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen