Bilder des Tages 421 Themen, 5.031 Beiträge

Dinner for One

De_prodigo_Filio / 17 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo in die Runde

Gerade kommt die wärmende Sonne raus, da wird es auch schon zeit für ein Frühstück.

     Jürgen

Als Kinder mussten wir immer auf harten Holzb?nken in der Schule sitzen, nur der Stuhl der Lehrerin war weich und warm...
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso De_prodigo_Filio

„Dinner for One“

Optionen

Schöne Aufnahme bei geil aufgelöstem Hintergrund!

Ich hätte dem Piepmatz lediglich links mehr Platz gegeben und dafür rechts weniger oder gleich etwas auf die linke untere Ecke beschnitten ohne das komplette Futterhäuschen;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp De_prodigo_Filio

„Dinner for One“

Optionen

Schicker Grünfink, wenn der Futtertopf nur nicht so präsent wäre. ;-)

Ende
bei Antwort benachrichtigen
De_prodigo_Filio The Wasp

„Schicker Grünfink, wenn der Futtertopf nur nicht so präsent wäre. -“

Optionen
wenn der Futtertopf nur nicht so präsent wäre. ;-)

Hallo

Nur ohne kommen die gefiederten leider nicht :-))

Jürgen

Als Kinder mussten wir immer auf harten Holzb?nken in der Schule sitzen, nur der Stuhl der Lehrerin war weich und warm...
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp De_prodigo_Filio

„Hallo Nur ohne kommen die gefiederten leider nicht :- Jürgen“

Optionen

Ja leider. Vor 40 Jahren oder so gab es die in Massen, heute sieht man sie in der Stadt nicht mehr oft. Wird leider alles bebaut, betoniert, gemäht und gestutzt, so dass für diese Tiere immer weniger Raum ist.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 The Wasp

„Ja leider. Vor 40 Jahren oder so gab es die in Massen, heute sieht man sie in der Stadt nicht mehr oft. Wird leider alles ...“

Optionen
Wird leider alles bebaut, betoniert, gemäht und gestutzt,

...und/oder mit Kies oder Schotter zugeschüttet!

Ich hasse Kies- bzw. Schottergärten. Brüllend

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Raecher_der_Erwerbslosen1

„...und/oder mit Kies oder Schotter zugeschüttet! Ich hasse Kies- bzw. Schottergärten.“

Optionen
Ich hasse Kies- bzw. Schottergärten.

Für mich ist das ein Schlag in die Fresse.Brüllend Es soll ja so pflegeleicht sein...
Ich freue mich immer königlich, wenn da nach ein paar Monaten das "Kraut", oder kleine Bäume zwischen den Steinen sprießen.Lächelnd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso hatterchen1

„Für mich ist das ein Schlag in die Fresse. Es soll ja so pflegeleicht sein... Ich freue mich immer königlich, wenn da ...“

Optionen
Ich freue mich immer königlich, wenn da nach ein paar Monaten das "Kraut", oder kleine Bäume zwischen den Steinen sprießen.


Da hat unsere Agrochemie sicher auch etwas im Angebot, falls sich auf den Kochplatten tatsächlich noch etwas Grünes verirren sollte. Irgendwann hat der Zeitgeist sicher auch wieder andere Trends im Angebot, andererseits lässt sich auf den als Vorgarten euphemisierten üblichen Zentimeterstreifen heutiger Eigenheime auch fast nichts Sinnvolles mehr anbauen. Schöner wird es dadurch freilich nicht und deren Verbot halte ich für eines der wenigen sinnvollen.

Aber auch das ändert wenig am Landraub für irgendwelchen Blödsinn wie Autobahnen, Gewerbegebiete oder Shopping-Malls auf der grünen Wiese, die über mehr oder weniger lange oder besser kurze Zeit gemessen am Nutzen zur Brache werden. Dann kann sich die Natur so etwas als Lost Place zurückerobern:-(

Es ist ja schon nur zum Kotzen, wenn solche Projekte wie die Ulmer Sedelhöfe Jahrzehnte bezuschusst werden und nach Investorenwechsel dann mitten in der Stadt eine einzige Betonwüste ohne etwas Grünes hinterlassen und andernorts gleichzeitig "mobile Bäume" und Sprenkler aufgebaut werden, um Temperaturen in den Innenstädten zu senken und die Luffeuchte zu erhöhen. Manchmal denkt man wirklich, dass alle Orte inzwischen Schilda heissen:

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/ulm/sedelhoefe-werden-eroeffnet-100.html

https://www.swp.de/suedwesten/staedte/ulm/sedelhoefe-ulm-kritik-umfrage-das-wuenschen-sich-die-ulmer-und-neu-ulmer-von-dem-neuen-quartier-gruen-begruenung-architektur-unterfuehung-treppe-einstein-platz-50440025.html

https://www.swp.de/suedwesten/staedte/ulm/sedelhoefe-ulm-eroeffnung-einweihung-hauptbahnhof-untefuehrung-tiefgarage-dc-developments-edeka-dm-snipes-mcdonalds-five-guys-zalando-ob-czisch-47801130.html

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/ulm/baumoasen-spruehnebel-stationen-fuer-das-stadtklima-100.html

Aber wir haben´s ja...

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 fakiauso

„Da hat unsere Agrochemie sicher auch etwas im Angebot, falls sich auf den Kochplatten tatsächlich noch etwas Grünes ...“

Optionen
Da hat unsere Agrochemie sicher auch etwas im Angebot

Aber nicht mehr für den Heimanwender, es sei denn, dieser hat connections zu öffentlichen Anwendern, wie Bundesbahn oder Grünflächenamt-

Sprühnebel mache ich im Sommer auch im Garten, gibt ein tolles Microklima an heißen Tagen.

Aber wir haben´s ja...

Ist erst zweitrangig, an erster Stelle steht:"Wir können es."

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso hatterchen1

„Aber nicht mehr für den Heimanwender, es sei denn, dieser hat connections zu öffentlichen Anwendern, wie Bundesbahn oder ...“

Optionen
Aber nicht mehr für den Heimanwender, es sei denn, dieser hat connections zu öffentlichen Anwendern, wie Bundesbahn oder Grünflächenamt-


Na da musst Du Dich aber beeilen. Soweit ich weiss, ist die Bundesbahn seit 1994 Geschichte;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 fakiauso

„Na da musst Du Dich aber beeilen. Soweit ich weiss, ist die Bundesbahn seit 1994 Geschichte -“

Optionen

Ich wohne seit über 50 Jahren an der Bundesbahn und dabei bleibt es.Zwinkernd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
De_prodigo_Filio hatterchen1

„Aber nicht mehr für den Heimanwender, es sei denn, dieser hat connections zu öffentlichen Anwendern, wie Bundesbahn oder ...“

Optionen

Moin hatterchen 1

Roundup 5L glyphosatfrei gibt es für 40€, das sollte dir der Beton doch wert sein :-((

Wer will schon Unkraut im Steingarten...

Jürgen

Als Kinder mussten wir immer auf harten Holzb?nken in der Schule sitzen, nur der Stuhl der Lehrerin war weich und warm...
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 De_prodigo_Filio

„Moin hatterchen 1 Roundup 5L glyphosatfrei gibt es für 40€, das sollte dir der Beton doch wert sein :- Wer will schon ...“

Optionen

https://www.gartengnom.net/roundup-ohne-glyphosat/

Da kann man auch gleich besser Essigsäure nehmen...

Und von dem Laden auch nur irgendwas zu kaufen...

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„https://www.gartengnom.net/roundup-ohne-glyphosat/ Da kann man auch gleich besser Essigsäure nehmen... Und von dem Laden ...“

Optionen
Da kann man auch gleich besser Essigsäure nehmen...

Jepp - und das mit ner Sprühflasche dann direkt auf die Ritzen zwischen den Gehwegplatten sprühen. Ganz wenig wirkt schon.

Eigentlich ne geniale Idee von Monsanto, wenn da nicht noch die nicht deklarierten Zusatzstoffe wären. Da denke ich auch, dass die nicht so das Gelbe sein werden.

Bleibt aber "genial" unter dem Aspekt, dass das die Lizenz zum Gelddrucken ist. Essigsäure ist pissbillig und wird dann zum Premium-Preis verhökert. Aus der Konzernzentrale höre ich ein Kichern..... Brüllend

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1

„Jepp - und das mit ner Sprühflasche dann direkt auf die Ritzen zwischen den Gehwegplatten sprühen. Ganz wenig wirkt ...“

Optionen

https://www.wiwo.de/unternehmen/industrie/monsanto-kauf-die-milliarden-jongleure-von-bayer/25974046.html

Für die mindestens 10 Milliarden werden halt noch Doofe gesucht...

Und Bayer ist wie Monsanto ein Verein von absolut skrupellosen Arschlöchern!

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„https://www.wiwo.de/unternehmen/industrie/monsanto-kauf-die-milliarden-jongleure-von-bayer/25974046.html Für die ...“

Optionen
Und Bayer ist wie Monsanto ein Verein von absolut skrupellosen Arschlöchern!

Hoffen wir mal, dass das keiner von den Bossen von Monsanto oder Bayer sieht. - Denn unabhängig davon, ob das Schimpfwort angemessen ist, oder nicht, könnte es doch den Straftatbestand der Beleidigung erfüllen - zumindest vor Gericht und nach den Grundsätzen deutscher Rechtsprechung.

Ich selbst würde daher solche Knallwörter nicht in ein öffentliches Forum schreiben. Die Gedanken sind ja noch angeblich frei..... Man könnte Worte wie "raffgierig", "ausbeuterisch" und "unverschämt" benutzen. Dann kommt man auch garantiert ungeschoren davon.

Wenn ich das schreibe und "Arschlöcher" denke, dann langt das ja auch. Oder man schreibt sowas besser nicht aus. - Ein paar Punkte oder Xe im Wort lassen es auch jeden verstehen, ohne dass es ausgeschrieben werden muß.

OK - du kannst jetzt sagen, dass ich ein Feigling bin. Ich nenne das "vorsichtig".

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 De_prodigo_Filio

„Moin hatterchen 1 Roundup 5L glyphosatfrei gibt es für 40€, das sollte dir der Beton doch wert sein :- Wer will schon ...“

Optionen

Moin Jürgen,

danke für den Tipp, aber ich habe noch von dem "Guten".

Einen Steingarten habe ich sicher nicht, aber zwei große Einfahrten mit Ökopflaster. Bedeutet, in den Fugen wächst der Urwald. Früher waren die Asphaltiert, aber ich wollte mehr Wasser versickern lassen. Wachsen lassen geht nicht, da die Trittsicherheit nicht mehr gewährleistet ist, man rutscht darauf aus.
Also nehme ich im Hellen Essig und im Dunklen etwas aus Polen..., oder das gute "Konekschen"Zwinkernd

In meinem Garten wachsen Bäume, Blumen und ich betreibe mehrere Hotels und Vogelhäuschen.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
christian t The Wasp

„Ja leider. Vor 40 Jahren oder so gab es die in Massen, heute sieht man sie in der Stadt nicht mehr oft. Wird leider alles ...“

Optionen

Majas Klatschmohnwiese mit Kartoffelacker Kombi. Dauert noch, aber die Dohlen kommen jeden Tag 

bei Antwort benachrichtigen