Bilder des Tages 376 Themen, 4.238 Beiträge

O schaurig ist's übers Moor zu gehn...

fakiauso / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

...und weil ich nicht versunken bin,
bekommt Ihr´s auch zu seh´n...

Ein Ausflug in´s Wurzacher Ried mit Führung:

Der Einstieg und gleichzeitig die Entwässerung des o.g. Moores ist die gleichlautende Wurzacher Ach:

Wurzacher Ach 1
Wurzacher Ach 2


Das Frühjahr kündigt sich an:

Teichrose


Auch wenn die Vegetation noch recht öde erscheint:

Moorbirkenwäldchen

Hier hat auch jemand seine Spuren hinterlassen:

Biberbaum


Und es bricht sich doch schon etwas Grünes Bahn:

Erstes Grün


Damit es der Farbe nicht zuviel wird, noch etwas Monochromes (ich kann´s nicht lassen;-)

Moor_SW_1
Moor_SW_2


Und als Abschluss des kleinen Exkurses noch ein Aquarell der Natur, wie es kein Meister besser hätte malen können:

Bio-Aquarell;-)


Hope you enjoy it...

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken fakiauso

„O schaurig ist's übers Moor zu gehn...“

Optionen

Danke für die wirklich schönen Bilder, dass ich selbst naturverbunden bin, weißt du ja schon längst. Zwinkernd

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
AlfUlm fakiauso

„O schaurig ist's übers Moor zu gehn...“

Optionen

Hallo fakiauso,

Super Aufnahmen! So kenne ich das Wurzacher Ried auch, nur im Unterschied zu deinen Aufnahmen sind meine Erinnerungen vom Sommer vor 2 oder gar schon 3 Jahren.

bei Antwort benachrichtigen
Alekom AlfUlm

„Hallo fakiauso, Super Aufnahmen! So kenne ich das Wurzacher Ried auch, nur im Unterschied zu deinen Aufnahmen sind meine ...“

Optionen

besonders das sechste bild schaut aus wie eines von bob ross. Lachend

aber der himmel würde das verraten das es dem nicht so ist. der himmel ist zu glatt.

als hätte man ein leintuch über das bild gespannt.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
andy11 Alekom

„besonders das sechste bild schaut aus wie eines von bob ross. aber der himmel würde das verraten das es dem nicht so ist. ...“

Optionen
himmel ist zu glatt. als hätte man ein leintuch über das bild gespannt.

Das ist da Moorsche Gesets. Nix geht über das Orichinal.

Mich erstaunen immer wieder die Biber. Die arbeiten echt hart

an ihrer Zukunft. A

"Knaben liebt ich wohl auch, doch lieber sind mir die Maedchen; Hab ich als Maedchen sie satt, dient sie als Knabe mir noch." J.W.v.Goethe Epigramme Venedig 1790
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso

Nachtrag zu: „O schaurig ist's übers Moor zu gehn...“

Optionen

Danke allerseits;-)

Natur - es gibt nichts Schöneres und überall entdeckt man etwas mit ein wenig Zeit!

Und auf die Idee mit Bob Ross wäre ich jetzt nicht gekommen, mir gefielen einfach die Linien, die versuchen sollen, den Blick in´s und durch das Bild zu ziehen.

Und dort dürfen die Biber wenigstens sein. Andernorts würden sie am liebsten wie der pöse Wolf schon wieder vorausschauend gekillt.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen