Bilder des Tages 388 Themen, 4.501 Beiträge

Langeweile und ein Faible für Schrott...

fakiauso / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

...haben wieder zugeschlagen und das kam dabei heraus:

Zuerst so Schrott in Teilen - quasi LEGO für Erwachsene:

Bausatz

Gelegentlich war selbst die Farbe alle:

Bunt - was ist das?

Neben solchen Detailansichten...

Schickes Blech

...gab es solch schnucklige Gesamtkunstwerke:

Ur-911er

Und wer mag, darf im Automuseum Wolfegg vielleicht noch diese Kiste putzen, denn es ist fast ein Museum zum Anfassen.

Das hat er nicht verdient

PS: Wer würde bei diesem heissen Feger nicht darauf warten, dass die Signora vorbei kommt, sich die Handschuhe überstreift und einen auf eine Spritztour mit dieser Bella Macchina einlädt...

Alfa Giulietta
"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
triker fakiauso

„Langeweile und ein Faible für Schrott...“

Optionen

Hi,

das erste Photo ist scheinbar ein VW Käfermotor, aber einer mit 6 Volt.

Die NSU dürfte eine NSU 351 sein.

Die gezeigte Indian wurde 1927–1942 gebaut und wurde damals als das schlechteste Motorrad

(von Indian) bezeichnet. Diese 4- Zylindermotoren hatten damals ein Novum:

der Auslass befand sich über dem Einlass im Zylinderkopf.

Die leider jämmerlich aussehende Französin in Schwarz, wurde füher als Göttin bezeichnet und war für diese Zeit ein absolutes Highlight! (hihi und du hast Sie als Er bezeichnet. FREVEL :-)

Citroen DS – La Déesse – Die Göttin

Danke für die schönen Photos!

Gruß

Steven

Gesundheit konnte ich mir nicht kaufen... Deshalb habe ich fast keine mehr...
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso triker

„Hi, das erste Photo ist scheinbar ein VW Käfermotor, aber einer mit 6 Volt. Die NSU dürfte eine NSU 351 sein. Die ...“

Optionen

Moin Steven und Hi zurück;-)

Zur Indian:



Indian 4

Der Boxerbausatz ist aus einem Bulli und das ist "work in progress", die Maschine ist ja die gleiche:



Bei der "Göttin" DS handelte es sich tatsächlich um einen Garagenfund aus Frankreich. Das tut schon weh, so ein Charakterfahrzeug in diesem original Fundzustand zu sehen. Aber es hat halt alles seine Grenzen und seine Zeit.

Garniert war die Ausstellung übrigens noch mit Fotos von Ami-Schlitten in SW oder als verfremdete HDR und Autowracks, die eben an unmöglichen Orten lagen wie wilden Müllkippen oder einfach in der Pampa und vor sich hin verwesten. War so eher mein Part.

Ein Schmankerl aus der Ausstellung habe ich allerdings noch. Laut Beschreibung gehörte diese Isetta einer recht drallen Verkäuferin von Damenmoden. Deren Anreise wurde dann kommentiert mit: "Jetzt kommt wieder die Korsetta!"

Isetta

Echt zum Kringeln...
"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
triker fakiauso

„Moin Steven und Hi zurück - Zur Indian: Indian 4 Der Boxerbausatz ist aus einem Bulli und das ist work in progress , die ...“

Optionen
und Hi zurück;-)

Ich bin eigentlich nie von Nickles weg.... Ist seit ewigen Jahren meine Startseite:-)

Aber oftmals habe ich nichts mitzuteilen und an der Diskussionsform, welche hier zeitweise an den Tag gelegt wird, möchte ich mich nur ungern beteiligen.In der Firma, bei der ich arbeite, nennt man es: Nicht zielführende Diskussion.

Wenn ich die Tage mal Bock habe, werde ich auch mal ein paar olle Bilder von meinen Oldies hier reinstellen. Ich besitze leider nur noch das Trike und das Motorrad. Alles andere musste verkauft werden, weil ich körperlich nicht mehr in der Lage bin die alten Schätzchen in Schuß zu halten und der Sohnemann kein Intersse an alten Fahrzeugen hat. :-(  Es handelte sich hier um wirklich nicht wenige Fahrzeuge....

Nochmals Danke für die schönen Bilder und wenn das Museum nicht so weit weg von mir wäre, dann würde ich es mir gerne mal anschauen.

LG Steven

Gesundheit konnte ich mir nicht kaufen... Deshalb habe ich fast keine mehr...
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 fakiauso

„Langeweile und ein Faible für Schrott...“

Optionen

darf im Automuseum Wolfegg vielleicht noch diese Kiste putzen...

Das war eines der besten Autos, die ich je gefahren habe. Hier 1972 am Eisernen Tor, auf der Fahrt ans Donaudelta.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen