Bilder des Tages 364 Themen, 4.112 Beiträge

Religion...

Fetzen / 33 Antworten / Baumansicht Nickles

...ist immer so ein verspanntes Thema. Darum habe ich mir schon länger mal gewünscht, ein entspanntes Bild dazu zu machen. Von daher eine fluffige Vorweihnachtszeit und ein frohes Fest.

P.S.: Ohne WIFI geht bei Nickles ausser Lesen gar nichts mehr. Für ein Handyfoto müsste ich die Datei erst auf den Schleppi schicken und dann über WIFI posten. Ohne WIFI ist man tot -> irgendwie blöd!

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
calypso at work Fetzen

„Religion...“

Optionen

Warum ist die hübsche Göttin so unscharf?

bei Antwort benachrichtigen
Fetzen calypso at work

„Warum ist die hübsche Göttin so unscharf?“

Optionen

Nun, weil ich nicht auf die Katze scharf gestellt hatte. Es ging mir ja um das Thema entspannte Religion, nicht um das 20 milliardste Bild einer schlafenden Katze. Zusätzlich waren vielleicht 2s Zeit um eine Entscheidung zu treffen, da weder die Mönche warten, noch irgendwelche wichtigen Begleiter aus dem Bereich bleiben, oder selfieverrückte Touris und sogar Hochzeitsfotografen. Wie gesagt, um alles unter einen Hut zu kriegen waren ein paar Momente Zeit und kurz vor Ladenschluss und Sonnenuntergang keine Chance, dass noch mehr Mönche auftauchen.

Ich brauchte also das Tier, die Menschen und noch genug Licht kurz vorm Zapfenstreich. Dafür steckt ne Menge drin, finde ich. Man könnte einwenden, die Sache morgens anzugehen, aber weder sind um 8.30 Uhr Mönche da, weil die dann ihrem Tagesgeschäft nachgehen, noch die Katze, weil dito... Die taucht erst spät auf und liegt nicht unbedingt günstig, bzw. wird auch Mal von den Aufdringlichkeiten anderer Leute vergrätzt. Die Sonne steht übrigens Links hinter den Bäumen, da ist von der Belichtung her nicht mehr drin, ausser einer professionellen Ausleuchtung.

Aber da du unbedingt ihre Ohrhaare zählen willst, bin ich extra noch einmal zurück Zwinkernd:

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
andy11 Fetzen

„Nun, weil ich nicht auf die Katze scharf gestellt hatte. Es ging mir ja um das Thema entspannte Religion, nicht um das 20 ...“

Optionen

Wo bitte genau ist das? Sieht aus als wenn eine

"Neue" Tempelanlage auf den Fundamenten einer

weitaus älteren errichtet wurde. A

Zuernet nicht ihr Frauen dass wir das Maedchen bewundern: Ihr geniesset des Nachts was sie am Abend erregt. J.W.v.G.
bei Antwort benachrichtigen
Fetzen andy11

„Wo bitte genau ist das? Sieht aus als wenn eine Neue Tempelanlage auf den Fundamenten einer weitaus älteren errichtet wurde. A“

Optionen

Das ist in Sukhotai, und wurde (lass mich lügen) bis 1998 restauriert, oder war es 98 Welterbe? Dieser 'moderne' Tempel ist so ca 700 Jahre alt.

Ich mag den Ort sehr gerne, wenn gerade nichts los ist, oder wenn nur Leute da sind, die ihn zu schätzen wissen. Er hat eine tolle Atmosphäre. Da ich nicht sonderlich religiös bin könnte mir das Teil egal sein, aber mich fasziniert die Ausstrahlung seit meinem ersten Besuch  in ruhigen Momenten sehr.

Interessant ist das deutlich angenehmere Klima im Inneren, völlig egal, wie es draußen ist und dies ohne Dach, oder Tor. Der rechts daneben stehende Mangobaum ist auch ungewöhnlich groß.

Wir haben uns ein wenig mit der Putzfrau unterhalten. Die hat uns erzählt, dass sie früher in der Mauer gespielt haben. Seit sie aber Mal einen Ausländer erwischt hat, wie er an einer Türe in Kopfhöhe des Buddhas fotografiert hat, ist der Zugang gesperrt und wird nur noch für sie zum saubermachen und wichtige Leute geöffnet.

P.S.: Wat Sri Chum ist der Name.

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
andy11 Fetzen

„Das ist in Sukhotai, und wurde lass mich lügen bis 1998 restauriert, oder war es 98 Welterbe? Dieser moderne Tempel ist so ...“

Optionen

Werd ich mal online, soweit das möglich ist, erforschen.

Mein Lieblingsbauwerk ist das Pantheon in Rom.

Ein aktive Kirche in der man leider selten seine Ruhe hat.

A

Zuernet nicht ihr Frauen dass wir das Maedchen bewundern: Ihr geniesset des Nachts was sie am Abend erregt. J.W.v.G.
bei Antwort benachrichtigen
andy11 Fetzen

„Das ist in Sukhotai, und wurde lass mich lügen bis 1998 restauriert, oder war es 98 Welterbe? Dieser moderne Tempel ist so ...“

Optionen
Zuernet nicht ihr Frauen dass wir das Maedchen bewundern: Ihr geniesset des Nachts was sie am Abend erregt. J.W.v.G.
bei Antwort benachrichtigen
Fetzen andy11

„Muss man gesehen haben: https://www.youtube.com/watch?v bYhEbk9sJzk A“

Optionen

Schönes Video!

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Fetzen

„Religion...“

Optionen
Ohne WIFI geht bei Nickles ausser Lesen gar nichts mehr.

Aber im Buddhismus alles. Welch eine Spanne, WIFI und Buddhismus.
Aber der Buddhismus ist auch keine Religion, sondern eher eine Weltanschauung, weshalb ich mich mit dem Buddhismus in weiten Teilen konform fühle.

Mich überrascht hier die Bauart, bzw. die Ziegel die verwendet wurden, im Gegensatz zu vielen Bauwerken aus Steinblöcken die man so kennt.

PS.
Hättest Du die Miezekatze nicht durch 3 kl. Affen austauschen können?Lachend

bei Antwort benachrichtigen
Fetzen hatterchen1

„Aber im Buddhismus alles. Welch eine Spanne, WIFI und Buddhismus. Aber der Buddhismus ist auch keine Religion, sondern ...“

Optionen

Also Affen gibt es dort keine, von daher hätte ich meine eigenen mitnehmen müssen. Affen sind eh nicht so meine Favoriten. Orang-Utans und Gorillas find ich als Typen toll, aber das war's auch schon. Affen sind mir sonst zu krawallig und aggressiv.

Ich habe seit x Jahren einen Gummigecko im Rucksack, der immer her halten muss, wenn kein anderes Tier greifbar ist. Allerdings kam mir an diesem Ort noch nie der Gedanke. Ich weiß nicht warum aber irgendwie will der Gag nicht raus.

Warum Ziegel? Keine Ahnung!  Ich denke die nehmen alles was greifbar ist, Hauptsache Tempel bauen. Beton, Holz, Sandstein, Ziegel, aus allem woraus ein Tempel geformt werden kann, wird einer gemacht, auch in Kombination. Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube aus Flaschen gibt es auch einen..

Buddhismus? Ich bin durch den langen und häufigen Kontakt ziemlich geheilt. Frauen sind eher zweitklassig, die Götzendienerei und Reliqienverehrung, wie bei den Katholiken nerven mich. Die Größen sind sehr bodenständig, was ich als recht positiv empfinde. Ein Problem ist die Forderung nach Spenden, die dieses Land satt ausbremst.

Für kurze Zeit ins Kloster gehen gehört zum Leben und ist auch okay, aber mittlerweile geht jeder der es nicht auf die Reihe kriegt ins Kloster und irgendwer muss zahlen. Es ist z.T. unglaublich was sich da an Zeug stapelt.

Ich war bei einem Abt von einem riesen Tempel. Bei dem stand unter anderem ein großer Sack Reis mit MHD von  2013. Der lag unter einem Stapel von Zeug nicht für sich. Woanders schlafen 10 Mann auf 8qm und haben nix zu beißen! Es ist in meinen Augen deren Aufgabe sich darum zu kümmern, nicht sich den Ranzen voll hauen und fett werden.

Egal, ich hör auf,, bevor ich sauer werde.

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 hatterchen1

„Aber im Buddhismus alles. Welch eine Spanne, WIFI und Buddhismus. Aber der Buddhismus ist auch keine Religion, sondern ...“

Optionen
der Buddhismus ist auch keine Religion

Natürlich ist Buddhismus eine Religion.
Dazu muss man vielleicht mehr von Buddhismus wissen als hierzulande üblich.
Beim Buddhismus gibt es auch verschiedene Formen.

Bei der Adaption des Buddhismus in den westlichen Ländern gibt es sicher Anpassungen, die es eher wie angenehme Lebensweisheiten aussehen lässt.

Nichtsdestotrotz ist es eben doch eine Religion, die mit Glauben zu tun hat.
Auch wenn es keinen Gott gibt wie im Judentum, Christentum und Islam.

Hoffnung ist eine schoene Erinnerung an die Zukunft. Gabriel Marcel
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Anne0709

„Natürlich ist Buddhismus eine Religion. Dazu muss man vielleicht mehr von Buddhismus wissen als hierzulande üblich. Beim ...“

Optionen
Natürlich ist Buddhismus eine Religion.

Darüber gehen die Meinungen doch sehr auseinander.

Nichtsdestotrotz ist es eben doch eine Religion, die mit Glauben zu tun hat.

Das ist beim Buddhismus so nicht der Fall wie bei den monotheistischen Religionen.

https://www.ursachewirkung.at/spiritualitaet/853-ist-buddhismus-eine-religion

Nur als Beispiel.

"Die meisten Menschen im Westen sind aber vom christlichen, jüdischen und islamischen Religionsbegriff geprägt und verbinden Religion mit dem Glauben an ein höheres Wesen. In diesem Sinne ist Buddhismus keine Religion."

Aber das ändert nichts an meiner persönlichen Einstellung, ich glaube zwar an Ausserirdische, aber das sind keine Götter, egal auf welcher Entwicklungsstufe sie stehen.

bei Antwort benachrichtigen
andy11 hatterchen1

„Darüber gehen die Meinungen doch sehr auseinander. Das ist beim Buddhismus so nicht der Fall wie bei den monotheistischen ...“

Optionen
Zuernet nicht ihr Frauen dass wir das Maedchen bewundern: Ihr geniesset des Nachts was sie am Abend erregt. J.W.v.G.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 andy11

„https://de.wikipedia.org/wiki/Buddhismus Zitat: Der Buddhismus ist eine Lehrtradition und Religion, die ihren Ursprung in ...“

Optionen

Es gibt keine eindeutige Definition von Religion, sondern nur verschiedene Versuche der Definition.

Wie also der Einzelne für sich entscheidet, was er für Religion, oder im weitesten Sinne für Anschauung hält, kann ihm niemand vorschreiben.

Religionen sind für mich die größten Kriegstreiber, also halte ich mich möglichst davon fern.
Um ethische Wertevorstellungen zu entwickeln, brauchte es keine monotheistische Religionen. Die Religionen der alten Naturvölker, lasse ich einmal außen vor.

 Salve

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 andy11

„https://de.wikipedia.org/wiki/Buddhismus Zitat: Der Buddhismus ist eine Lehrtradition und Religion, die ihren Ursprung in ...“

Optionen
"Der Buddhismus ist eine Lehrtradition und Religion, die ihren Ursprung in Indien hat."

Dabei ist der Anteil der Buddhisten in Indien heute eher gering und liegt bei etwa 1%.

Da braucht man gar nicht drüber zu diskutieren, ob Buddhismus eine Religion ist.
Wenn jemand meint, Religion ist negativ besetzt und er findet Gefallen an bestimmten Ideen des Buddhismus, dann wird das eben mal als  "keine Religion" eingeordnet.
Meist, weil das gelernte oder erfahrene Christentum als Religion schlechthin angenommen wird.

Leider kann auch keine Rede davon sein, dass der Buddhismus eine nur friedliche Religion ist.
So wie ich es auch von meinen Freunden und über den Dalai Lama kenne.

@h1

Es gibt keine eindeutige Definition von Religion

Nun, dann liegen wohl die Religionswissenschaftler völlig neben ihrem Job, die sich mit dem Buddhismus befassen.
Hier nur mal ein kurzes Interview vom WDR mit einem Religionswissenschaftler von der LMU München 
Religionsforscher über die Faszination Buddhismus

Die Frage, "Wie also der Einzelne für sich entscheidet, was er ..." führt in vielen Fällen zu Fehlentscheidungen.
Und zu Ausreden.

Hoffnung ist eine schoene Erinnerung an die Zukunft. Gabriel Marcel
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Anne0709

„Dabei ist der Anteil der Buddhisten in Indien heute eher gering und liegt bei etwa 1 . Da braucht man gar nicht drüber zu ...“

Optionen
Es gibt keine eindeutige Definition von Religion...[...]
Nun, dann liegen wohl die Religionswissenschaftler völlig neben ihrem Job,

Nicht die liegen daneben , sondern Du, weil Du die Links, die ich setzte, nicht gelesen oder beachtet hast.

Wenn also Dein Freund, oder der Dalei Lama, den Buddhismus für eine Religion halten, ist das doch OK, lebe danach.

Für mich ist es ein Leitfaden, eine Anschauung ectr. aber keine Religion. Bingo!

Leider kann auch keine Rede davon sein, dass der Buddhismus eine nur friedliche Religion ist.

Genau so wenig sind Tauben, Kühe oder Schmetterlinge nur friedlich sind. Immerhin kann der Flügelschlag eines Schmetterlings die ganze Welt beeinflussen.

Schönen Abend.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Anne0709

„Dabei ist der Anteil der Buddhisten in Indien heute eher gering und liegt bei etwa 1 . Da braucht man gar nicht drüber zu ...“

Optionen

https://de.wikipedia.org/wiki/Arabische_Christen

paßt schon zum Christentum...

Der Buddhismus paßte außerdem nie zu Indien (besonders zur Kastengesellschaft) und der Hinduismus ist viel älter.

https://de.wikipedia.org/wiki/Dalai_Lama#Mongolischer_Ursprung

https://de.wikipedia.org/wiki/Angkor_Wat

Und ne friedliche Staatsreligion gibts nicht und wirds nie geben!

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 Alpha13

„https://de.wikipedia.org/wiki/Arabische_Christen paßt schon zum Christentum... Der Buddhismus paßte außerdem nie zu ...“

Optionen
Und ne friedliche Staatsreligion gibts nicht und wirds nie geben!

Das ist nicht bewiesen und muss nicht wahr sein, weil es oft verbreitet wird.
Kriege werden von Menschen um der Macht willen geführt. Und oft genug wird Religion als Grund dabei angeführt.

Die letzte großen Kriege, die Deutschland geführt hat, hatten mit Religion nichts zu tun.

Aber was hat der Link mit den Arabischen Christen mit dem Thema zu tun?
Ich habe gehört, dass Christen aktuell zu der am stärksten wegen ihrer Religion verfolgten Menschen gehören.
Die Suche "Christen Verfolgung" gibt genug Ergebnisse aus neuester Zeit.

Der derzeitige Dalai Lama stammt aus Tibet, das ist allgemein bekannt. Das kann man auch auf der web-Seite http://de.dalailama.com/ nachlesen.

Doch hier soll kein Buddhismus-Thread entstehen.
Zu dem Thema gibt es sehr gute Literatur und zahlreiche Videos auf youtube.
Je nachdem, ob man es religiös, als Lebenshilfe oder aus der Sicht der Religionswissenschaft wissen will.

Hermann Hesse hat vor fast 100 Jahren die Erzählung Siddhartha geschrieben. 

Hoffnung ist eine schoene Erinnerung an die Zukunft. Gabriel Marcel
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Anne0709

„Das ist nicht bewiesen und muss nicht wahr sein, weil es oft verbreitet wird. Kriege werden von Menschen um der Macht ...“

Optionen

https://de.wikipedia.org/wiki/Nationalsozialismus#Nationalsozialismus_als_politische_Religion?

Und für die "Transzendenz" war natürlich Himmler zuständig...

https://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article136958655/Die-okkultistische-Seite-des-Dritten-Reiches.html

Und selbst der 1. Weltkrieg hatte natürlich schon definitiv viel mit Religion zu tun!

https://www.sueddeutsche.de/politik/kirchen-im-ersten-weltkrieg-unser-barmherziger-gott-hat-uns-in-den-krieg-geschickt-1.2788974

Du bist halt atheistisch aufgewachsen, wobei der Kommunismus natürlich auch ne Religion ist...

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 Alpha13

„https://de.wikipedia.org/wiki/Nationalsozialismus Nationalsozialismus_als_politische_Religion? Und für die Transzendenz ...“

Optionen
Du bist halt atheistisch aufgewachsen

Atheistisch aufgewachsen? Ganz im Gegenteil!
Allerdings nicht katholisch.

Ich habe genug Theologen in der Familie.

Trotzdem meide ich Kirchen nicht unbedingt.
Für den ersten Weihnachtsfeiertag freue ich mich schon auf einen Besuch im Michel in Hamburg.

Aber Theologie ist nicht mein Fach. Die lasse ich anderen.

Hoffnung ist eine schoene Erinnerung an die Zukunft. Gabriel Marcel
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Anne0709

„Atheistisch aufgewachsen? Ganz im Gegenteil! Allerdings nicht katholisch. Ich habe genug Theologen in der Familie. ...“

Optionen

Du bist in nem "atheistischen" Staat aufgewachsen...

Selbst im Westen konnte man definitiv nur auf dem Dorf leibhaftig die Macht und den Einfluß einer Staatsreligion = Kirche mitbekommen, wenn auch nur noch als Abglanz und in der DDR AFAIK nirgens.

Die evangelischen Kirchen waren in Deutschland seit 1871 natürlich Staatsreligion und die katholische Kirche wurde nicht nur von Bismark bekämpft und Ich bin auch nicht katholisch aufgewachsen.

Erst nach dem 2. Weltkrieg hat sich das wirklich geändert und da waren dann beide "Staatsreligion" im Westen, wobei der Einfluß und die Macht beider natürlich kontinierlich geschrumpft ist.

Absolut jede Kirche will natürlich Staatsreligion werden und der Rest ergibt sich wie von selbst...

https://de.wikipedia.org/wiki/Gebt_dem_Kaiser,_was_des_Kaisers_ist#Politische_Theologie

sollte man übrigens wissen und ähnliches gilt bei allen Religionen.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 andy11

„https://de.wikipedia.org/wiki/Buddhismus Zitat: Der Buddhismus ist eine Lehrtradition und Religion, die ihren Ursprung in ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alpha13

„https://de.wikipedia.org/wiki/Siddhartha_Gautama Janz jenau schon in Nepal.“

Optionen
Janz jenau schon in Nepal.

Na, na, soooo klar ist das nicht...

https://de.wikipedia.org/wiki/Lumbini

..."Lumbini (Nepali लुम्बिनी Lumbinī, heute Rummindai) ist nach der Überlieferung der Geburtsort Siddhartha Gautamas

https://de.wikipedia.org/wiki/Kushinagar

..."gestorben 483 v. Chr. in Kushinagar) lehrte als Buddha"

Aber gab es vor 2500 Jahren schon Landesgrenzen von Indien oder Nepal?
Ich glaube eher nicht.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 hatterchen1

„Na, na, soooo klar ist das nicht... https://de.wikipedia.org/wiki/Lumbini ... Lumbini Nepali ल म ब न Lumbinī, ...“

Optionen

Da muß man schon die heutigen Grenzen nehmen, sonst ist alles nix...

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alpha13

„Da muß man schon die heutigen Grenzen nehmen, sonst ist alles nix...“

Optionen
die heutigen Grenzen

Schon klar, aber was sind schon Grenzen...
Nach neuesten Vermutungen lag das "Paradies" im heutigen persischen Golf. Was die ehemaligen "Flüsse im Paradies" vermuten lassen. (auf Satelliten-Aufnahmen zu erkennen)

Buddha war ein fehlgeleiteter oder "erleuchteter" Hindi, so wie Mohammed ein fehlgeleiteter "Christ" war und Jesus war Jude...
Und was haben wir heute davon? Nur Zirkus.
Dann sind mir doch die "Naturanbeter" lieber.

Religion? Verspanntes Thema.Unschuldig

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 hatterchen1

„Schon klar, aber was sind schon Grenzen... Nach neuesten Vermutungen lag das Paradies im heutigen persischen Golf. Was die ...“

Optionen

https://de.wikipedia.org/wiki/Gabriel_(Erzengel)

https://de.wikipedia.org/wiki/Mohammed#Religi%C3%B6se_Entwicklung_und_Berufung_zum_Propheten

Mohammed hat sich schon aus der jüdischen und christlichen Religion ne neue Religion gebastelt.

Übrigens ist in dieser Hinsicht Saudi Arabien der Hort des Bösen und das ist so sicher wie das Amen in der Kirche!

Die Öl Scheichs sind Schuld am Tod von mindestens vielen Hun­dert­tau­senden Menschen und der Westen ignoriert das und macht weiter gute Geschäfte...

Wenns zum "Endkampf" zwischen Schiiten und Sunniten kommt (mit oder ohne Beteiligung von Israel und den USA), wird das in jeder Weise für den Westen sehr sehr teuer und da natürlich in absolut erster Linie für Europa...

bei Antwort benachrichtigen
mi~we Fetzen

„Religion...“

Optionen
Owners of dogs will have noticed that, if you provide them with food and water and shelter and affection, they will think you are God. Whereas owners of cats are compelled to realize that, if you provide them with food and water and affection, they draw the conclusion that they are God.


Natürlich sind Katzen, als Gottheiten,  dann beim Thema Religion entspannt!

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Fetzen mi~we

„Natürlich sind Katzen, als Gottheiten, dann beim Thema Religion entspannt!“

Optionen

Naja, ich bin mehr aus der Fraktion, die ihre Probleme mit der Überhöhung des jeweiligen Haustieres hat. Es gibt in vielen Tierarten außergewöhnliche Exemplare und die sehe ich allerdings auch immer wieder gerne. Viele Hunde hier haben etwas katzenartiges.

Ein Bekannter wurde von einem thailändischen Hund adoptiert. Der pendelt jetzt zwischen Th und D und kommt super klar. Chef ist eindeutig der Hund nur haben die das noch nicht gem,erkt.

Diese Katze hat sich ganz ihrer göttlichen Seite verschrieben:

Diese hat ihren eigenen Laden:

Was sie nicht davon abhält, sich nebenbei selbst zu verwirklichen:

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
andy11 Fetzen

„Naja, ich bin mehr aus der Fraktion, die ihre Probleme mit der Überhöhung des jeweiligen Haustieres hat. Es gibt in ...“

Optionen

Jetzt muss ich doch nochmal nerven. Etwa 11 Km östlich liegt ein

herzförmiger See. Das der so natürlich entstanden sein soll, kann

ich mir schwerlich vorstellen. Bist du da mal gewesen?

Eine andere Sache, die mich noch interessiert ist, bist du da auf

eigene Faust unterwegs? A

Zuernet nicht ihr Frauen dass wir das Maedchen bewundern: Ihr geniesset des Nachts was sie am Abend erregt. J.W.v.G.
bei Antwort benachrichtigen
Fetzen andy11

„Jetzt muss ich doch nochmal nerven. Etwa 11 Km östlich liegt ein herzförmiger See. Das der so natürlich entstanden sein ...“

Optionen

An den See war ich noch nicht, kann ich dir also nichts zu sagen. Ich denke aber nicht dass die Thais sich die Mühe machen würden. Wasser haben die genug und ein 2tes Angkor wollen die eher nicht bauen.

Unterwegs sind wir eigentlich immer auf eigene Faust. Ist auch kein großes Problem. Die Straßen sind gut ausgebaut, zumindest da, wo wir uns rumtreiben. Allerdings hat Thailand nicht ohne Grund 22-24000 Verkehrstote jedes Jahr.

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
andy11 Fetzen

„An den See war ich noch nicht, kann ich dir also nichts zu sagen. Ich denke aber nicht dass die Thais sich die Mühe machen ...“

Optionen

Ok, Danke. Jetzt lass ich dich in Ruh... A

Zuernet nicht ihr Frauen dass wir das Maedchen bewundern: Ihr geniesset des Nachts was sie am Abend erregt. J.W.v.G.
bei Antwort benachrichtigen
Fetzen andy11

„Ok, Danke. Jetzt lass ich dich in Ruh... A“

Optionen

Hätte ich meine Ruhe haben wollen, hätte ich nicht posten brauchen. ;-)

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
Fetzen

Nachtrag zu: „Religion...“

Optionen

Ich finde den Thread ja durchaus interessant und freue mich über die rege und anständige Beteiligung, aaaabeeeer ich würde trotzdem gerne ganz eigennützig und vielleicht auch narzistisch wissen, was ihr so von dem, oder den Bildern haltet und warum. Ganz *sechsleisesiebenfrag*......

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
calypso at work Fetzen

„Ich finde den Thread ja durchaus interessant und freue mich über die rege und anständige Beteiligung, aaaabeeeer ich ...“

Optionen

Die Bilder sind prima.

Wir reden aber gerade über Heiligkeiten. Die hast Du nicht besonders gut hervorgehoben.  Cool

Achja, ich komme gerade mit ca. 2,8 ATÜ auffem Kessel ausser Kneipe.

bei Antwort benachrichtigen