Bilder des Tages 421 Themen, 5.035 Beiträge

600mm, 04s, frei Hand? Geht!!!

Fetzen / 24 Antworten / Baumansicht Nickles

Das ist mein Rekord! Ich wollte mal sehen, was die Störche nachts so treiben und hatte die Kamera nur so im Auto, ohne Ambitionen. Irgendwie hat es mich gereizt, weshalb ich noch einmal zurück ging und sie holte. Die Flecken sind vom Verkleinern. Latürnich ist es bearbeitet und Rauschen ist ganz klar im Original. Das Ergebnis hat mich jedoch überascht. Ich erwartete schließlich nur 'künstlerisch wertvolles' Material, das man niemandem mehr zumuten kann.

Zur Beruhigung eventuell durch Comicfilme aufgeheizter Gemüter, Störche machen nichts anderes als bei Tag. Diese jedenfalls hockten rum und beobachteten die Leute. Autos scheinen sie zu interessieren und das Klacken eines D800 Verschlusses (oh, wie oft habe ich den heiligen Nikon schon dafür verflucht). Vielleicht passt die Frequenz zum Klappern der Artgenossen? Ansonsten ist mir nun klar, woher der Begriff Kackstelzen kommt...

 

1/3s geht übrigens auch, sogar besser, wenn ihr mich fragt. ;-)

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Fetzen

„600mm, 04s, frei Hand? Geht!!!“

Optionen

Hi!

Ich kam gestern nur bis 300mm und dass dann auch nur aufgesetzt.

Der Typ hängt übrigens in der Nacht genauso ab, wie am Tag (hab ich mir sagen lassen).

Freihand klappte das nicht ganz so gut, wie ich finde.

Freihand

Ich finde man sieht einen Unterschied. Vielleicht hätte ich den Gespritzen gestern Abend doch nicht mit dem alkoholfreien Apfelwein machen sollen, aber ich war in Experimentierlaune. Zwinkernd

Die Bilder sind cropped und etwas Helligkeit/Kontrast angeglichen.

Das ist für mich noch ein ganz neues Objektiv (allerdings preislich ganz Unten). Ich übe damit noch. Vielleicht sollte ich es beim nächsten Ausflug einfach mal einpacken um mal lebendige Objekte damit zu fotografieren.

Wenn ich bedenke, wie "schwer" das bei 300mm ist, dann ziehe ich den Hut vor deinen 600mm Bildern.

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Andreas42

„Hi! Ich kam gestern nur bis 300mm und dass dann auch nur aufgesetzt. Der Typ hängt übrigens in der Nacht genauso ab, wie ...“

Optionen
Das ist für mich noch ein ganz neues Objektiv

Jetzt bin ich aber mal neugierig um welches es sich handelt? Das HD DA 55-300mm 4.0-5.8 ED WR (das habe ich auch im Einsatz) oder ein anderes?

Gruß
bor

HD DA 55-300mm 4.0-5.8 ED WR schwarz (22270)

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Borlander

„Jetzt bin ich aber mal neugierig um welches es sich handelt? Das HD DA 55-300mm 4.0-5.8 ED WR das habe ich auch im Einsatz ...“

Optionen

Hi!

Nein, meins ist noch eine Klasse darunter. Es ist das AF 70-300mm 4-5,6 Di LD, welches ist geschossen habe, als es Amazon für unter 90€ angeboten hat.

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Andreas42

„Hi! Nein, meins ist noch eine Klasse darunter. Es ist das AF 70-300mm 4-5,6 Di LD, welches ist geschossen habe, als es ...“

Optionen

Also von den Bildern hätte ich das nun nicht gemerkt. Für den Preis kann man da definitiv nicht meckern. War mir bislang gar nicht bewusst, dass man so günstig fündig wird. 55/70-300mm ist auf jeden Fall eine gute Ergänzung zum 18-135er. Ist das nun Dein erstes weitere Objektiv?

Gruß
bor

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Borlander

„Also von den Bildern hätte ich das nun nicht gemerkt. Für den Preis kann man da definitiv nicht meckern. War mir bislang ...“

Optionen

Hi!

Nein, ich habe damals nach dem Kauf der Kamera recht schnell ein Weitwinkel gekauft. Das ist das Walimex Pro 14 mm 1:2,8 (für 295€). Also ein recht einfaches manuelles Modell. Ich nutze es leider viel zu wenig.  Dieses Bild wurde damit aufgenommen.

Dann habe ich mir noch eine 35mm Festbrennweite gegönnt, das Pentax DA AL F 2,4 35mm. Das macht richtig Laune, weil es so schon leicht und unkompliziert ist. Das Blickfeld gefällt mir, weil es recht nah am "normalen Sehen" ist. Zudem hat es doch deutliche Reserven bei wenig Licht. damit habe ich bei einer Taufe in der Kirche ohne störenden Blitz fotografiert. Die Bilder haben dann gut für ein Fotobuch (als Geschenk) gereicht.

Ich denke ich werde die kleine 35mm Festbrennweite neben dem 18-135 Kitobjektiv mit auf die nächsten Reise nehmen. Das passt noch mit in die kleine Fototasche und wird dann bei etwas weniger Licht zum Einsatz kommen.

Wobei ich durchaus überlege das Tamron an stelle des Kitobjektivs mitzunehmen (das Tamron ist leichter, aber größer). Allerdings werde ich hier doch zum Kit greifen, weil ich das gewohnt bin und ich vermutlich den Weitwinkelbereich vermissen würde (auch wenn das kein echter Weitwinkel ist).

Wobei etwas mehr Zoom im Zoo natürlich was bringt. Mal schauen, vielleicht packe ich das Tamron in den Koffer, brauche dann aber noch eine einfache gepolsterte Hülle dafür.

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
Fetzen Andreas42

„Hi! Nein, ich habe damals nach dem Kauf der Kamera recht schnell ein Weitwinkel gekauft. Das ist das Walimex Pro 14 mm ...“

Optionen

Nicht in den Koffer! Nein, das ist nicht gut! Das ist feinste Mechanik und Elektronik. Wenn du Pech hast, bekommst du kein scharfes Bild mehr hin. Dann heißt es am Urlaubsdomizil erst einmal eine Werkstatt zum justieren finden. Ob sich das lohnt ist eine andere Frage. Ich meine preislich gesehen.

Ich rede jetzt von aufgegebenem Gepäck, nicht vom eigenen PKW..

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Fetzen

„Nicht in den Koffer! Nein, das ist nicht gut! Das ist feinste Mechanik und Elektronik. Wenn du Pech hast, bekommst du kein ...“

Optionen

Hi!

Danke für den Hinweis. Ich tendiere im Moment eh mehr dazu, ein gepolstertes Inlay für den Rucksack zu kaufen und dass dann als Handgepäck zu nehmen. Auf der letzten reise hatte ich die kleine Fototasche im Rucksack. Das hat jedenfalls nicht geschadet.

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Andreas42

„Hi! Danke für den Hinweis. Ich tendiere im Moment eh mehr dazu, ein gepolstertes Inlay für den Rucksack zu kaufen und ...“

Optionen

Hast Du ansonsten auch schon mal über einen fototauglichen Rucksack nachgedacht?Hat sich bei mir bewährt: Reicht im Urlaub für Kamera mit den unten genannten zwei Obejektiven und ggf. sogar Blitz zzgl. dem was man sonst noch so mitschleppen muss und  bei reinen Photoeinsätzen passen auch noch 3 Objektve mehr und Ladegerät für die Kamera rein. Da hat man dann auch immer gleich alles griffbereit.

Gruß
bor

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Borlander

„Hast Du ansonsten auch schon mal über einen fototauglichen Rucksack nachgedacht?Hat sich bei mir bewährt: Reicht im ...“

Optionen

Hi!

Ich habe sogar einen (kleinen) Fotorucksack, da sind die Teile Zuhause eingelagert. Bei kurzen Reisen nehme ich den komplett mit. Bei längeren Reisen brauche ich aber mehr Platz und nehme meinen normalen Rücksack. Mit der darin verstauten kleinen Fototasche bleibt dann noch Platz für den restlichen Krempel.

Naja, mal schauen, wie ich es in vier Wochen machen werde.

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Andreas42

„Hi! Nein, ich habe damals nach dem Kauf der Kamera recht schnell ein Weitwinkel gekauft. Das ist das Walimex Pro 14 mm ...“

Optionen

Das 35er habe und mag ich auch. Bislang allerdings erst zu einem Event mal richtig eingesetzt. Hatte das für knappe 110 EUR erstanden und die ist es auf jeden Fall Wert. Über das Plastikbajonett und fehlende Abdichtung kann ich bei dem Preis gut hinwegsehen. Das einzige was mich doch immer mal wieder ein wenig stört ist die fehlende QuickShift-Funktion und die fehlende Sonnenblende.

Gleiches gilt übrigens auch fürs smc DA 50mm 1.8. Das 35er ist vom Blickwinkel aber gefühlt universeller.

Für Urlaubsanwendungen hat sich bei mir die Kombination 18-135 + 55-300 bewährt. Das lange kommt aber eigentlich immer nur gezielt zum Einsatz, mit Gesamt-Nutzungsanteil von wahrscheinlich maximal 10%.

Im Weitwinkelbereich ist bei mir bislang bei 16mm Schluss. Mehr wäre in der Tat manchmal nett…

Gruß
bor

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Borlander

„Das 35er habe und mag ich auch. Bislang allerdings erst zu einem Event mal richtig eingesetzt. Hatte das für knappe 110 ...“

Optionen

Hi!

Über das Plastikbajonett und fehlende Abdichtung kann ich bei dem Preis gut hinwegsehen.

Das Plastikbajonett scheint mir bei dem geringen Gewicht auch kein Problem zu sein (man liest auch nichts davon, ganz im Gegenteil).

die fehlende Sonnenblende

Da habe ich mir diese geholt: https://www.amazon.de/Gummi-Gegenlichtblende-Streulichtblende-Sonnenblende-faltbar-49mm/dp/B0058RONWG

Ich finde, die passt perfekt dazu. Zumal man sie "einrollen" kann und sie dann nicht dick aufträgt, sondern eher noch ein Schutz für das Objektiv ist. Der erste Praxiseinsatz steht aber noch aus. Die Sonnenblende habe ich noch nicht so lang.

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Andreas42

„Hi! Das Plastikbajonett scheint mir bei dem geringen Gewicht auch kein Problem zu sein man liest auch nichts davon, ganz im ...“

Optionen

Die objektive sind in der Tat so leicht, dass ich mir da auch überhaupt keine Sorgen mache.

Kannst du mit deiner sonnenblende noch den Deckel fest machen? Dann würde ich Dir vielleicht nacheifern...

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Borlander

„Die objektive sind in der Tat so leicht, dass ich mir da auch überhaupt keine Sorgen mache. Kannst du mit deiner ...“

Optionen

Hi!

Ja, das geht in der Tat.

Sie hat ein stabiles Gewinde, so dass man dort auch Filter (o.ä.) einschrauben könnte. Der Deckel hält natürlich auch. Die Gegenlichtblende ist hier eingeklappt zu sehen. Man zieht sie dann einfach nach Vorne, dann entfaltet sie sich.

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_323936 Andreas42

„Hi! Ich kam gestern nur bis 300mm und dass dann auch nur aufgesetzt. Der Typ hängt übrigens in der Nacht genauso ab, wie ...“

Optionen

Der nächste Vollmond

Freitag * 16. September 2016 * 21:05:06 Uhr  (www.vollmond.info )

Die Minuten/Sekunden variieren von Ort zu Ort...

Und wie sind die Bilder tags?

Anne

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 gelöscht_323936

„Der nächste Vollmond Freitag 16. September 2016 21:05:06 Uhr www.vollmond.info Die Minuten/Sekunden variieren von Ort zu ...“

Optionen

Hi!

Da bin ich leider unterwegs und werde die Kamera nicht mithaben.

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_323936 Andreas42

„Hi! Da bin ich leider unterwegs und werde die Kamera nicht mithaben. Bis dann Andreas“

Optionen
Kamera nicht mithaben

Schade, wo Du mit dem Mond grade so gut stehst!

Aber Vollmond ist ja nicht selten, und vielleicht kommt vor dem Novemberwetter (gibt es das noch nach solchen Wetterabweichungen wie jetzt?) noch ein strahlender Vollmond mit klarem Himmel.
Tipp: Sonntag, 16. Oktober 2016, 06:23:06 Uhr

Aber Mondfotos bei Tag sind ja erst mal interessant, vor allem für den Fotografen mit prima Ausrüstung und Können.

Da gucke ich mich mal um und schreibe,wenn der mal wieder am Tag richtig gut  zu sehen ist.

Ich finde das mindestens so interessant wie Störche in der Nacht zu fotografieren.
Aber ehe ich da aus meinem Automatik-Gerät was Brauchbares von Vor-der-Linse auf den Chip bekomme, braucht  das seine Zeit und Erfahrung.
Also hoffe ich auf Euch und die Super-Ausrüstungen.

Ach ja - da bleiben vielleicht auch immer mehr Störche in Deutschland (oder woher sind die Fotos?) und ziehen in der kalten Jahreszeit nicht gen Süden.
Aber zu Störchen gab es schon mal eine lange Geschichte hier bei Nickles.

Anne

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 gelöscht_323936

„Schade, wo Du mit dem Mond grade so gut stehst! Aber Vollmond ist ja nicht selten, und vielleicht kommt vor dem ...“

Optionen

Hi!

Aber Mondfotos bei Tag sind ja erst mal interessant

Das stimmt, teilweise hat man da eine ganz andere Stimmung.

Mond bei Tag über Berlin (Mai 2015)
Das klappt auch schon mit wenig Zoom, als Durchschnittsfotograf. Zunge raus

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
Fetzen gelöscht_323936

„Schade, wo Du mit dem Mond grade so gut stehst! Aber Vollmond ist ja nicht selten, und vielleicht kommt vor dem ...“

Optionen

Hier, für die Mondsüchtige: https://www.google.de/search?hl=de&tbs=simg:CAESpAIJbspNFhzFZ30amAILEKjU2AQaBAgACAIMCxCwjKcIGmIKYAgDEiiMC4kLiwvYAYkEiguvDoULmASHC7o3vDflIbs37CihKrk3tCqgKsIiGjD-l93P-0BKGoEe5ItKbZdiwFzc_1v7xzijeNAJMsMgtoW4ES3PvAq0kYNWu2BMl3-sgBAwLEI6u_1ggaCgoICAESBGGhQ48MCxCd7cEJGoMBChYKBG1vb27apYj2AwoKCC9tLzA0d3ZfChYKA3NredqliPYDCwoJL20vMDFicXZwCh0KCmF0bW9zcGhlcmXapYj2AwsKCS9tLzAxY3RzZgoYCgVmaWVsZNqliPYDCwoJL20vMGJybjJkChgKBW5pZ2h02qWI9gMLCgkvbS8wMWQ3NHoM&q=super+moon&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjWzf--rKDPAhXNKiwKHS99CQcQsw4ILw&biw=1068&bih=671

Ja, die Störche sind aus D, genauer aus Höchstadt. http://www.storchennest-hoechstadt.de/live-cam Das sind aber längst nicht alle. Leider war einige Tage vorher eine Versammlung, um zu besprechen (beklappern) wer hier bleibt und wer nicht. Die habe ich leider verpasst, sonst wären 10-15 Tiere auf einmal am Boden vor der Kamera gewesen. Fliegend hatte ich sie andernorts bereits, leider sind die Bilder nicht halb so spannend, wie gehofft habe.

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_323936 Fetzen

„Hier, für die Mondsüchtige: https://www.google.de/search?hl de tbs ...“

Optionen
Mondsüchtige

Ja - das ist schon mal ganz gut! (Jetzt will ich bloß noch rausfinden, wie/ob das ohne google geht.

Den Vollmond habe ich oft bei Beginn der Nacht direkt vor meinem Fenster, ganz hell und klar . Außer bei bedecktem Himmel.

Störche

Da haben wir im letzten Jahr schon mal lange drüber geschrieben.
Nord-westlich von Berlin gibt es am Zusammenfluss von Havel und Elbe ein ziemlich feuchtes Gebiet, in dem das "europäische Storchendorf" von 1996, Rühstädt, liegt.

In diesem Jahr 2016 gab es laut Geburtenstatistik 31 Paare mit 33 Jungstörchen.
Die meisten ziehen Mitte bis Ende August ja weg, aber einige bleiben da.

Zum Fotografieren von Störchen habe ich aber keine Kamera.
Reiher krieg ich hier immer mal vor die Linse und auf ein Bild. Die Kormorane sind zu weit weg, und im Fliegen erst recht nicht.

Und jetzt sind sogar meine geliebten Haubentaucher nicht mehr für ein Foto heranzukriegen.
Die Jungen sind jetzt auch schon groß, aber noch nicht so schmuck wie die erwachsenen Tiere.

Inzwischen sind Störche ja keine Seltenheit mehr. Doch bis man eine ganze Gruppe vor die Kamera kriegt, muss man jetzt wohl bis zum nächsten August warten.

Anne

bei Antwort benachrichtigen
Borlander Fetzen

„600mm, 04s, frei Hand? Geht!!!“

Optionen

Nicht schlecht :-)

Wie viele Aufnahmen hast Du insgesamt gemacht? Nur die zwei?

Gruß
bor

bei Antwort benachrichtigen
Fetzen Borlander

„Nicht schlecht :- Wie viele Aufnahmen hast Du insgesamt gemacht? Nur die zwei? Gruß bor“

Optionen
Nur die zwei?

LOL! Natürlich! CoolUnschuldig

Ok,ich zähle morgen mal nach! ;-)

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
Fetzen Borlander

„Nicht schlecht :- Wie viele Aufnahmen hast Du insgesamt gemacht? Nur die zwei? Gruß bor“

Optionen

Vom ersten waren es 20 Aufnahmen, wobei nicht das Verwackeln das Problem war, sondern die Bewegungen des Tieres. Klar waren auch welche verwackelt, aber nicht alle. 8 waren brauchbar.

Bei Bild 2 ist das Verhältnis besser. 4 Gute zu 2 Verworfenen.

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Fetzen

„Vom ersten waren es 20 Aufnahmen, wobei nicht das Verwackeln das Problem war, sondern die Bewegungen des Tieres. Klar waren ...“

Optionen

Das ist eine ziemlich gute Quote.

Wesentlich besser als ich auf Basis der Datei-Nummern (Differenz von 42) erwartet hätte.

bei Antwort benachrichtigen
Fetzen Borlander

„Das ist eine ziemlich gute Quote. Wesentlich besser als ich auf Basis der Datei-Nummern Differenz von 42 erwartet hätte.“

Optionen

Ich habe die beiden Serien nicht direkt hintereinander gemacht.

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen