Audio-Hardware 6.456 Themen, 21.309 Beiträge

Win10 Soundproblem mit neuen Monitor

RogerWorkman / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Habe einen allerfeinsten neuen ASUS PA329C Monitor. Dieser wird auch über USB-C Kabel an den PC angeschlossen. Der Sound kommt nun zwangsweise aus den eher bescheidenen Monitorlautsprechern. Zum Dudeln reichts. Alle anderen am PC angeschlossenen Ausgabegeräte sind und bleiben stumm. Leider. In der Win10 Sounsteiuerung finde ich keine Möglichkeit beide Ausgaben gleichzeitig zu aktivieren. 

Ohne das USB-C-Kabel kommt kein Sound, aber die USB3 Buchsen am Monitor gehen dann auch nicht. Monitor ist über DisplayPort angeschlossen.

Gibts eine Problemlösung? Hätte hinzu auch gern einen Equalizer, der in win10 auch nicht vorhanden ist.

bei Antwort benachrichtigen
andy11 RogerWorkman „Win10 Soundproblem mit neuen Monitor“
Optionen
"Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schoenes bauen." Johann Wolfgang von Goethe
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman andy11 „USB ist völlig unnötig für den Sound: ...“
Optionen

Danke andy, es ist wohl so, in einem Deiner links steht:

"!!! HINWEIS: Es kann nur ein Gerät als standardmäßiges Audiowiedergabegerät festgelegt werden."

Da kann ich suchen... geht einfach nicht. Ich wollte Klinkenausgang an Stereoanlage und Sound an monitor gleichzeitig haben.

Ok. der Monitor hat ja auch einen Klinkeneingang, also müsste ich das Klinkenkabel PC per Y-Kabel an Monitor und ebenso an Stereoanlage ausgeben, leider dann einzeln nur an der stereoanlage und am Monitor regelbar.

Mein Gott, da gibt es 32-Kanal Aufnahmesoftware, aber nichtmal 2 getrennt steuerbare Ausgänge. Wohl Doch, Analog. 

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 RogerWorkman „Win10 Soundproblem mit neuen Monitor“
Optionen
bei Antwort benachrichtigen