Audio-Hardware 6.432 Themen, 21.084 Beiträge

Pioneer X-EM22 unterbricht Audiosignal

nash28 / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute,

ich hab mit meinem Mini Hifi-System folgendes Problem:

Bei längerer Wiedergabe (nach ca. 20 Minuten) einer CD oder einer USB-Quelle ist plötzlich der Ton weg. Die Wiedergabe an sich wird aber fortgesetzt. Zumindest sieht man das am Display. Und dieser Fehler tritt komischerweise nur in den Sommermonaten auf, in den Wintermonaten läuft es dauerhaft ohne Unterbrechung. Wenn ich dann das Gerät ausschalte und nach ca. 15 Minuten wieder einschalte, läuft es wieder normal (aber eben mit dem Fehler).

Nun meine Frage:

Könnte das an einer Überhitzung irgendeines Bauteils liegen? Wenn ja, was würde da in Frage kommen? Bin zumindest beim PC-Basteln recht geschickt, daher auch meine Frage, ob evtl. selbst behebbar.

Garantieansprüche gibts keine mehr..

bei Antwort benachrichtigen
nash28

Nachtrag zu: „Pioneer X-EM22 unterbricht Audiosignal“

Optionen

Das Problem hat sich teilweise erledigt Lächelnd:

Ich hab jetzt rausgefunden, dass es (zum Glück) an den Lautsprechern liegt. Hab nämlich meine großen Hifi-Lautsprecher angeschlossen, und siehe da, das Problem tritt nicht mehr auf. Und da die Boxen sowieso das Billigste an dem Gerät und auch ganz leicht austauschbar sind (die Zentraleinheit hat ganz normale Klemmanschlüsse), brauche ich einfach nur irgendwelche anderen gebrauchten, kleinen Lautsprecher dazu kaufen. Ist jedenfalls viel billiger als wenn ich das ganze Gerät ersetzen müßte.

bei Antwort benachrichtigen
nash28

Nachtrag zu: „Das Problem hat sich teilweise erledigt : Ich hab jetzt rausgefunden, dass es zum Glück an den Lautsprechern liegt. Hab ...“

Optionen

Ich hab jetzt doch festgestellt, dass das Problem bei der Haupteinheit liegt, und anscheinend wirklich mit einem Hitzestau innerhalb des Gehäuses zusammenhängt.

Ich hab nämlich jetzt seit 3 Tagen einfach die Gehäuseabdeckung runtergenommen (sieht natürlich nicht so toll aus..), und seitdem läuft das Gerät durchgehend ohne Unterbrechung.

Hat jemand vl. eine Ideen, welche(s) Bauteil(e) von dieser Überhitzung betroffen sein könnte(n)?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 nash28

„Ich hab jetzt doch festgestellt, dass das Problem bei der Haupteinheit liegt, und anscheinend wirklich mit einem Hitzestau ...“

Optionen

Da mußt du mit Kältespray schon selbst suchen, wenn der Fehler wieder auftritt.

Transistoren kommen da z.B. als Fehlerursache in Betracht.

bei Antwort benachrichtigen