Audio-Hardware 6.419 Themen, 20.923 Beiträge

Analoges Audiosignal aus USB

connexione / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo allerseits,

nachdem mein letztes Billig-Notebook (sehr gut auf Reisen und zuhause als Musik- und Internetradioquelle) gestorben ist, habe ich aufgeruestet und ein Lenovo E480 gekauft.

Aber nun - der Kopfhoererausgang ist zum Weinen: er geht sowohl bei analog angeschlossener Anlage als auch beim beats Kopfhoerer in die Knie (zu hochohmig? - besonders nach einem Bass ist erstmal eine Winzigkeit Erholung angesagt - das hoert sich einfach uebel an.

Da der E480 voellig ideotischerweise seinen einzigen USB C Port zum Laden braucht, suche ich nach einen Moeglichkeit, ueber USB2 gute Audioqualitaet rauszubringen.

Was ist das Beste fuers Geld? - USB Audio Sticks (wie hier frueher beschrieben), oder sind die spottbilligen chinesischen D/A Converter (in Ebay - so sie neben optischem auch einen USB Eingang haben) eine Alternative? Hat jemand Erfahrungen gemacht?

Besten Dank!

bei Antwort benachrichtigen
VC1541 connexione

„Analoges Audiosignal aus USB“

Optionen

Ich habe zwar keine Erfahrung mit USB-Soundkarten aber bevor du zusätzliches Geld ausgibst, kannst du mal Kontrollieren, ob sich die Buchse (im Treiber) zwischen Line-Out und Kopfhörerbetrieb umschalten lässt.

bei Antwort benachrichtigen
connexione VC1541

„Ich habe zwar keine Erfahrung mit USB-Soundkarten aber bevor du zusätzliches Geld ausgibst, kannst du mal Kontrollieren, ...“

Optionen

in w10 - im device manager oder bei sounds? - ich find sie im moment nicht ...

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 connexione

„in w10 - im device manager oder bei sounds? - ich find sie im moment nicht ...“

Optionen

"Klicken Sie oben auf die Registerkarte "Verbesserungen" und dann auf " 1122300nbsp". Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "1122300nbsp". Deaktivieren Sie alle Erweiterungen , und 1122300nbsp; Übernehmen ."

https://support.lenovo.com/at/de/solutions/ht501860

Macht man da bei Lautsprecher und Kopfhörer und der Kopfhörer muß da natürlich ausgewählt sein = Haken ist gesetzt.

Außerdem würde Ich da auch mit den Formaten "rumspielen" = ne höhere Qualität auswählen.

Allgemein sind Conexant Audio Chips schon für viele Probs bekannt, deinen Ärger machen die aber normalerweise nicht...

Die neuesten Lenovo Treiber sollten da definitiv drauf sein und Ich würde da auch das neueste Bios flashen.

  • Intel(R) Chipset Device Software for Windows 10 (64-bit) - ThinkPad E480, E580
  • 10.1.1.45

+

  • Conexant Audio Driver for Windows 10 (64-bit) - ThinkPad E480, E580
  • 8.66.76.60

https://pcsupport.lenovo.com/us/de/products/laptops-and-netbooks/thinkpad-edge-laptops/thinkpad-e480-type-20kn-20kq/downloads

sollten mindestens drauf sein.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 connexione

„Analoges Audiosignal aus USB“

Optionen

https://geizhals.de/asus-xonar-u3-schwarz-a636504.html

oder

https://geizhals.de/behringer-u-control-uca202-a192295.html

nimmt man da wobei die Asus Xonar U3 natürlich den erheblich besseren Sound bietet.

https://support.lenovo.com/at/de/solutions/ht003029

Damit hast du die Treiber der Kiste schon auf den neuesten Stand gebracht?

bei Antwort benachrichtigen
connexione Alpha13

„https://geizhals.de/asus-xonar-u3-schwarz-a636504.html oder https://geizhals.de/behringer-u-control-uca202-a192295.html ...“

Optionen

danke

das hoffe ich doch, werde ich aber kontrollieren.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 connexione

„Analoges Audiosignal aus USB“

Optionen

Ein "köpfhörer-out" ist halt nunmal kein LINE-OUT (definitiv nicht da) und schließt man an keine Anlage = Verstärker an.

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher Alpha13

„Ein köpfhörer-out ist halt nunmal kein LINE-OUT definitiv nicht da und schließt man an keine Anlage Verstärker an.“

Optionen
Ein "köpfhörer-out" ist halt nunmal kein LINE-OUT (definitiv nicht da) und schließt man an keine Anlage = Verstärker an.

Man kann es aber tun.

Je nach Quali und Leistung der Boxen brennt dann entweder der Verstärker durch, oder die Boxen hauen ihre Membranen durch das Schutzgitter oder das Haus stürzt ein, sofern nicht erdbebenfest (z.B. kein Altbau).

Habs mal ausprobiert. Nicht wirklich ein Genuß. :D

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
xtom Systemcrasher

„Man kann es aber tun. Je nach Quali und Leistung der Boxen brennt dann entweder der Verstärker durch, oder die Boxen ...“

Optionen

moinsen,

das scheint auf die komponenten anzukommen???

mein x121e ist über den kopfhörerausgang (klinke auf cinch) an den verstärker angeschlossen, cd-spieler ganz normal über cinch

da ist fast kein unterschied zu hören zwischen ner cd und dem gleichen musikstück vom rechner

verstärker, cd-spieler und lautsprecher sind high-end.....

bei Antwort benachrichtigen
connexione Alpha13

„Ein köpfhörer-out ist halt nunmal kein LINE-OUT definitiv nicht da und schließt man an keine Anlage Verstärker an.“

Optionen

Ok, aber wenn mangels interner Audio-Karte kein anderer Ausgang da ist?

Und - wie gesagt - der Kopfhoerer am Kopfhoererausgang klingt grauselig (am macbook ist es kein Problem, aber sollte beats nur noch an Apple passen?)

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 connexione

„Ok, aber wenn mangels interner Audio-Karte kein anderer Ausgang da ist? Und - wie gesagt - der Kopfhoerer am ...“

Optionen

https://support.lenovo.com/de/de/solutions/ht100163

https://support.lenovo.com/de/de/solutions/ht103046

https://de.wikipedia.org/wiki/Klinkenstecker#Stereostecker_mit_Zusatzfunktion_(vierpolig)

http://www.hifi-forum.de/viewthread-110-14137.html

https://www.amazon.de/Sharplace-OMTP-CTIA-Kopfh%C3%B6rer-Adapter/dp/B00QA8WAN6/ref=pd_day0_hl_229_3?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B00QA8WAN6&pd_rd_r=ecff65c8-d136-11e8-ba30-2bc10ff20443&pd_rd_w=HyMIA&pd_rd_wg=1ovbP&pf_rd_i=desktop-dp-sims&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_p=6c23555e-fb1d-49ed-8220-90f2c9526d96&pf_rd_r=TCAR3BZH8FPJY0W5FD2J&pf_rd_s=desktop-dp-sims&pf_rd_t=40701&psc=1&refRID=TCAR3BZH8FPJY0W5FD2J

Im Prinzip müßte das L480 schon zu weit über 90% ne CTIA Buchse haben und dann hilft auch kein einfacher Adapter!

"A1000 unterstützt sowohl das CTIA- als auch das OMTP-Standard-Headset, unterstützt jedoch kein iPhone-Headset. iPhone-Headset ist eine spezielle CTIA, deren Innenwiderstand viel mehr als normale CTIA-Headset ist."

Das dürfte auch beim L480 so sein (Infos dazu gibts nicht!) und man nimmt definitiv keine Apple Kopfhörer bei nem Windows NB, außer man betreibt sie z.B. per Bluetooth!

bei Antwort benachrichtigen
connexione Alpha13

„https://support.lenovo.com/de/de/solutions/ht100163 https://support.lenovo.com/de/de/solutions/ht103046 ...“

Optionen

Danke fuer die links.

Es ist ein E480 und er hat USB C, 3 x USB, HDMI (das werd ich mal ausprobieren), Kopfhoerer und Network.

Und nein - kein Apple headset, sondern ein dicker Dr Dre beats (aber die gehoeren ja jetzt wohl zum Apple Konzern).

Ansonsten vielleicht wirklich der Asus Xonar. Dachte nur, jemand haette Erfahrungen mit den China-Billigloesungen.

Aber besten Dank

bei Antwort benachrichtigen