Audio-Hardware 6.417 Themen, 20.896 Beiträge

Win10 MS Audi-treiber entfernen?

winnigorny1 / 32 Antworten / Baumansicht Nickles

MS hat mir mit dem letzten Update einen Audiotreiber verbraten und nun habe ich keinen Sound mehr über meinen Realtec-Chip.

Eine Neuinstallation des Treibers von Realtec bringt auch nichts. Ich habe am optischen Anschluß seit Jahren eine 5.1 Anlage von Logitech hängen und digitaler Sound kommt seitdem nicht mehr an.

Besonders spaßig ist, dass der - oder besser: die Windowstreibe (es sind 2) für Surrond-Sound 7.1 Headset oder Kopfhörer treiber für virtuelles Dolby sind; dennoch legen sie meinen Realtec-Treiber lahm. - Der ist seitdem von Windows deaktiviert.

Teutflisch: Die Windows-Treiber sind im Gerätemanager nicht aufgeführt.

Hat jemand ne Idee, was ich da machen kann? Die Windows-Problemlösung hat einen tollen Vorschlag. - Den Realtec-Treiber deaktivieren und dann die kostenpflichtige Erweiterung des MS-Treibers installieren. - Mich beißt der Affe - sind die noch ganz frisch???

Einfaches Systemzurjücksetzen ist nicht, weil ich gestern aufgeräumt habe und alle bis auf den letzten (der den Unfall behinhaltet) Widerherstwellungspunkt gelöscht habe.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 winnigorny1

„Win10 MS Audi-treiber entfernen?“

Optionen

Anhand deines Postings kann man so richtig erkennen, wie aufgebracht du bist. Hast noch nie so viele Schreibfehler in einem Beitrag gemacht! :-)

Da kann man nur sagen: Was erlauben Windows? Dazu noch - wie hier schon öfter bemerkt wurde - das "beste Windows aller Zeiten"? *LOL*

Vorschlag: Da gibt es doch so Tools, welche (angeblich?) sämtliche (überflüssige oder "falsche") Treiber aus einem Windows-System entfernen können. Vielleicht lässt sich da was machen.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_84526

„Anhand deines Postings kann man so richtig erkennen, wie aufgebracht du bist. Hast noch nie so viele Schreibfehler in einem ...“

Optionen
Da gibt es doch so Tools

So Tools kenne ich gar nicht. - nur nach dem Hörensagen. Kannste da was empfehlen? - Und ja ich hab nen dicken Hals! Verlegen

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 winnigorny1

„So Tools kenne ich gar nicht. - nur nach dem Hörensagen. Kannste da was empfehlen? - Und ja ich hab nen dicken Hals!“

Optionen

Empfehlen kann ich dir eigentlich nichts, weil ich so etwas noch nie gebraucht habe. Wenn man aber bei Google entsprechende Suchbegriffe eingibt, dann wird da schon so einiges angezeigt - allerdings führen die Links meistens zu "CHIP", "Computerbild" und Konsorten: https://www.google.de/search?q=Windows+Treiber+entfernen+tool+&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe_rd=cr&dcr=0&ei=h94fWoWrHsjPXpKitcgJ

Allerdings gibt es auch von MS eine Anleitung zum Entfernen von "Treiberpaketen", vielleicht hilft das ja weiter: https://technet.microsoft.com/de-de/library/cc730875(v=ws.11).aspx

Ich wünsche Dir viel Glück!

Nur so am Rande: Win10 war mir von Anfang an nicht geheuer. Das fing doch schon damit an, auf welche Art und Weise MS es den Leuten unterjubeln wollte. Und setzt sich fort bei den Updates, welche "einfach so" durchgeführt werden, ohne dass der User irgendeinen (oder zumindest "kaum") Einfluss darauf hat, zu welchem Zeitpunkt MS diese durchführt oder den Rechner neustarten lässt und man liest zudem ständig von irgendwelchen Problemen, dass irgendwas nicht mehr funktioniert - wie letztens das Problem mit den Nadeldruckern, um nur eines zu nennen....

Nee, da lob ich mir mein Linux..... :-))

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso winnigorny1

„Win10 MS Audi-treiber entfernen?“

Optionen

https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Windows_Update_Einstellungen_und_Updateverlauf_anzeigen_Windows_10

Sollte sich doch im Updateverlauf finden lassen und dann setzt Du den Treiber nach dem Deinstallieren auf Ausblenden?

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 fakiauso

„https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Windows_Update_Einstellungen_und_Updateverlauf_anzeigen_Windows_10 Sollte sich ...“

Optionen
Sollte sich doch im Updateverlauf finden lassen

Ebbes nich'!!! Brüllend

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso winnigorny1

„Ebbes nich !!!“

Optionen

Gerätemanager und dort den Treiber ändern oder per Systemwiederherstellung den Zustand vor dem Update wiederherstellen?

Für irgendein Soundgerät muss sich das Ding ja installiert haben.

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 fakiauso

„Gerätemanager und dort den Treiber ändern oder per Systemwiederherstellung den Zustand vor dem Update wiederherstellen? ...“

Optionen

Nix. Da war nur mein deaktivierter Realtec-treiber.

War - Nun habe ich gar nichts mehr, denn ich habe eine Systemwiederherstellung gestartet und jetzt habe ich totalen Matsch. - Windows startet nicht mehr und hängt in eine "Reparatur-Bootschleife!!!!

Image Zurückschreiben funzt auch nicht mehr. Der Fortschrittsbalken geht gar nicht los und eine Zeitangabe, wie lange noch, taucht auch nicht auf. - Datenpartion imagen Mmt Acronis offensichtlich auch nicht...... Seit ner halben Stunde hängt der Scheiß bei: Noch 7 Minuten......

Wie ist das, wenn ich versuche (das wird noch angeboten) Windows zurücklzusetzen? Bleibt meine Daten-Partition davon unberührt?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 fakiauso

„Gerätemanager und dort den Treiber ändern oder per Systemwiederherstellung den Zustand vor dem Update wiederherstellen? ...“

Optionen

Ha - Acronis macht jetzt doch was...noch 6 Minuten...... Bin wohl zu ungeduldig. Werde anschießend wieder versuchen, das alte Image vom System zurückzuschreiben - vom 19. 11. Dann muss ich nur einige Updates ausführen. - Und Treiber von MS werden sofortg ausgeschlossen.

Wenn das dann doch noch klappt (geh dann einfach in die Werkstatt und baue 50 Bumerangs. - Danach sollte ein Fortschritt zu sehen sein......

Drückt mir die Daumen! Bin total wuschig. Sowatt passiert mir das erste Mal in 30 Jahren.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso winnigorny1

„Ha - Acronis macht jetzt doch was...noch 6 Minuten...... Bin wohl zu ungeduldig. Werde anschießend wieder versuchen, das ...“

Optionen
Drückt mir die Daumen!


Machen wir!

Ein aktivierter Schnellstart kann auch nicht in die Quere gefunkt haben?

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 fakiauso

„Machen wir! Ein aktivierter Schnellstart kann auch nicht in die Quere gefunkt haben?“

Optionen
Ein aktivierter Schnellstart kann auch nicht in die Quere gefunkt haben?

Nope! Der war bei mir nie aktiviert.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 winnigorny1

„Ha - Acronis macht jetzt doch was...noch 6 Minuten...... Bin wohl zu ungeduldig. Werde anschießend wieder versuchen, das ...“

Optionen

Die Zeitangaben von Acronis kannst du - obwohl es eigentlich ein gutes Programm ist - sowieso in die Tonne kloppen. Die haben bei mir noch nie die "richtigen" Zeiten angezeigt. Daumen mal Pi kannst du da ruhig das Drei- bis Vierfache dessen, was da angezeigt wird, rechnen, was noch gebraucht wird - eher sogar noch mehr....

Ach ja: Die Daumen drück ich dir auf jeden Fall auch... :-))

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_84526

„Die Zeitangaben von Acronis kannst du - obwohl es eigentlich ein gutes Programm ist - sowieso in die Tonne kloppen. Die ...“

Optionen
Ach ja: Die Daumen drück ich dir auf jeden Fall auch... :-))

Danke. - Ich war eben verwöhnt. - Normal image ich mit ner externen SSD und da ist es fas umgekehrt: Acronis kriegt das Tempo der SSD nicht auf die Reihe und kommt mit dem Fortschrittsbalken kaum hinterher.... - Aber ausgerechnet das letzte Update (s. meine 1. heutige Antwort an fakiauso) habe ich aus Faulheit auf ne USB-Platte geknallt.......

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 fakiauso

„Gerätemanager und dort den Treiber ändern oder per Systemwiederherstellung den Zustand vor dem Update wiederherstellen? ...“

Optionen
Gerätemanager

Treiber war dort nicht aufgeführt, nur der deakitierte Realtec-Treiber, der sich nicht wieder aktivieren ließ - nur die Umstellung auf den MS-Treiber anbot......

Systemwiederherstellung

Das war dan ja der Kracher: Die Systemwiderherstellung hat das System zerschossen. Danach half mir dann nur noch Image-Technologie.......

Für irgendein Soundgerät muss sich das Ding ja installiert haben.

Für beide.... Für mein Gaming-Headset und für meinen Onboard-Soundchip, an dem ne Logitech 5.1-Anlage hängt.

Das Ganze find ich ziemlich zum Kotzen. "Flasche leer! - Was erlauben Strunz??!"!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 fakiauso

„https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Windows_Update_Einstellungen_und_Updateverlauf_anzeigen_Windows_10 Sollte sich ...“

Optionen

Sorry erstmal für die lange Zeit zur Antwort und danke für deinen Tipp.

und dann setzt Du den Treiber nach dem Deinstallieren auf Ausblenden?

Dazu müsste der Treiber erstmal auffindbar sein. - Keine Chance; ist nirgends aufgeführt gewesen.....

Habe jetzt halt ein Image zurückgeschrieben. Und das hat sooooooo nervig lange gedauert. Ich war, als iich es kurz vorm Schlafengehen erstellte, zu faul, aus dem Büro (1. Stock des Hauses) in den Keller zu "treppeln", um meine externe SSD heraufzuholen und habe halt ne olle externe USB-HDD zum Imagen genommen...

Den ersten Versuch habe ich nach ner Viertelstunde abgebrochen, weil noch nicht mal ne Zeitangae, geschweige denn, ein Fortschrittsbalken zu sehen war und ich schon dachte, das Image könnte kaputt sein? Und dann habe ich zur Sicherheit nochmal ein Backup für meine Datenpartition angelegt. So'ne Kacke. das hat fast 1,5 Stunden gekostet...

Die System- und Programmpartition zurückzuschreiben war danach in 20 Minuten erledigt. Dann musste ich zu einem alten Freund, der schon etwas hinfällig ist (Freundschaftsdienste leisen, Einkaufen etx.) und habe den Rechner runtergefgahren. - Spät am Abend hatte ich dann keinen Bock auf nichts mehr und habe heute morgen dann den Rechner gestartet (ohne Internet), Treiberupdates deaktiviert und das ausstehende Update gezogen. - Funzt nu wieder alles Aber nen dicken Hals habe ich.

Das war wirklich ne Frechheit von MS. Klare Verkaufsstrategie, denn die installierten Treiber waren rudimentär, nur für 2.0-Systeme und die Vollversion hätte man kaufen müssen... Wenn das mal den Richtlinien für den "Ehrbaren Kaufmann" entspricht......

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1

Nachtrag zu: „Win10 MS Audi-treiber entfernen?“

Optionen

@All:

Es ist nicht zu fassen....... Ich habe ein Image aus der Zeit vor  den Soundtreiber-Update zurückgeschrieben. Habe den Rechner vor dem ersten Neustart ohne Internet-Verbindung gestartet, habe mit O&O ShutUp Treiber-Updates ausgeschlossen und dann den Rechner mit Internetverbindung neu gestartet und die Sicherheitsupdates gezogen....

Und was ist?

Die Scheiß-Soundtreiber von MS sind wieder drauf!!!! Kein Sound über meinen Onboard Soundchip, meine 5.1.-Lautsprecher sagen nichts. und der Treiber von Realtec ist nach wie vor deaktiviert und die MS 7.1 Treiber dominieren das und lassen sich auch nicht deaktivieren, sind auf "Standard" gesetzt.

Was ist denn das? - Hexenwerk??? geht doch gar nicht - eigentlich. Wenn ich ein Image zurückschreibe, wird doch die Partition gelöscht und das Image drübergebügelt? - Hat MS das Blockieren von Treiber-Updates irgendwie "getunnelt"? - So sieht das in den Soundeinstellungen aus (Das Headset funktioniert lustigerweise (ist über USBStick mit eigener Soundkarte angeschlossen und komischerweise diesmal nicht betroffen. Und überhaupt was soll das? Nen Headsettreiber für meinen optischen Anschluss will und brauch ich nicht!).:

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
swiftgoon winnigorny1

„@All: Es ist nicht zu fassen....... Ich habe ein Image aus der Zeit vor den Soundtreiber-Update zurückgeschrieben. Habe ...“

Optionen

Dein Screenshot wäre aussagekräftiger wenn das obere Fenste nicht da wäre ;-)
Da scheint ja einiges drin zu sein.

Definiere mal die Lautsprecher als Standardgerät statt Optical out.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 swiftgoon

„Dein Screenshot wäre aussagekräftiger wenn das obere Fenste nicht da wäre - Da scheint ja einiges drin zu sein. ...“

Optionen
Dein Screenshot wäre aussagekräftiger wenn das obere Fenste nicht da wäre ;-)

... Kommt demnächst. - Muss jetzt mit meiner Holden frühstücken. - Bis denne!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 swiftgoon

„Dein Screenshot wäre aussagekräftiger wenn das obere Fenste nicht da wäre - Da scheint ja einiges drin zu sein. ...“

Optionen
Definiere mal die Lautsprecher als Standardgerät statt Optical out.

Unter Windows 7 klappte das nur mit Lautsprecher als Standard. Unter Win10 hat das selbst nach der jungfräulichen Installation nicht geklappt. - Da ging dann nur "optical".

So und nun ein jpaar vertiefende Screenshots:

Das ist das Einzige, was er mir anbietet. - Und selbst das funktioniert nicht, wenn ich nicht 7.1 Sound des MS-Treibers aktivieren. - Und wenn ich das mache, kommt ausschließlich dünner Sound aus den Rearboxen. - Front-Signale, Mitte und Seiten fallen alle unter den Tisch.... Schöne Kacke.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
swiftgoon winnigorny1

„Unter Windows 7 klappte das nur mit Lautsprecher als Standard. Unter Win10 hat das selbst nach der jungfräulichen ...“

Optionen

ich muss mir später mal meine Einstellungen zu Hause ansehen.
Verwende auch Optical out an ein Logitech 5.1 System
Bin momentan noch @ work.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 swiftgoon

„ich muss mir später mal meine Einstellungen zu Hause ansehen. Verwende auch Optical out an ein Logitech 5.1 System Bin ...“

Optionen
ich muss mir später mal meine Einstellungen zu Hause ansehen.

Sei lieber vorsichtig. - Ich hatte Sound, bis ich in die Einstellungen ging (wollte eigentlich nur ne höhere sampling-rate einstellen für bessere Qualität. - Und nach dem Öffnen fiel mir als Erstes auf, dass "Konfigurieren" ausgegraut war... Dann habe ich geguckt, ob man den MS-Treiber deaktivieren kann. - Nicht vorgesehen, war ja logisch. Und dann hatte ich mein Soundproblem..... Alles war noch gut, bis ich es anfasste.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp winnigorny1

„Sei lieber vorsichtig. - Ich hatte Sound, bis ich in die Einstellungen ging wollte eigentlich nur ne höhere sampling-rate ...“

Optionen

Dann google mal nach "windows 10 soundeinstellungen zurücksetzten"...

Ende
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 The Wasp

„Dann google mal nach windows 10 soundeinstellungen zurücksetzten ...“

Optionen
Dann google mal nach "windows 10 soundeinstellungen zurücksetzten"...

Mach ich. - Aber nicht jetzt. - Später. - Muss noch arbeiten.....

Edit:

Habe ich doch noch gemacht. - Das ist die letzte Option. - Ich kann mit dem Ding arbeiten. Alles andere läuft stabil. Und Sound habe ich über mein Gaming-Headset.

Die letzte Option, weil: Ich habe ein wirklich sehr komplexes System und für jedes Programm die optimale Arbeitsumgebung für mich eingerichtet. - Bis ich das wieder als Arbeitsfähiges Produktivsystem eingerichtet habe, vergeht mehr als eine Woche.

Abgesehen davon bin ich dem Problem auf der Spur. Wenn ich richtig vermute, Heißt das, einmal den USB-Dongle des Headsets entfernen, die SB-Software deinstallieren und den USB-Dongle mit Soundkarte in einen von 6 Front-USB-Anschlüssen zu stecken.

Steckt man das Ding da rein, wird nämlich kurioserweise keine weitere Software, sondern ausschließlich ein Treiber installiert, denn es kommt nur die Windows-Meldung der Treiber wurde installiert - das Gerät kann benutzt werden (kleine Meldung unten rechts über der Taskleiste).

Das Unbequeme war, dass, wollte ich das Headset nutzen, jedesmal der Anschluß gekappt und neu hergestellt werden musste und dann wurde der Treiber wieder installiert. - Das dauerte zwar irgendwie nur ein paar Sekunden, aber ich fand das lästig und steckte das Ding dann in einen freien hinteren USB-Aschluß. - Und da wurde die Software, eben auch das verdächtige XFi-Systemsteuerungsding installiert... - Na, fein, weg mit Dreck.

Das ganze fiel dann zufällig mit dem letzten Windows-Update zusammen und ich hielt das Update für den Übeltäter.......

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
swiftgoon winnigorny1

„Sei lieber vorsichtig. - Ich hatte Sound, bis ich in die Einstellungen ging wollte eigentlich nur ne höhere sampling-rate ...“

Optionen

Also so sieht es bei mir aus. (und ich hab auch Win10 drauf)
Asus Xonar DX per optischem Kabel auf Logitech 5.1 System.

Zieh mal die USB Soundkarte ab, deaktiviere die digitale Ausgabe wie bei mir, setze die Lautsprecher auf Standard und versuche dann die Lautsprecher zu konfigurieren.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 swiftgoon

„Also so sieht es bei mir aus. und ich hab auch Win10 drauf Asus Xonar DX per optischem Kabel auf Logitech 5.1 System. Zieh ...“

Optionen

Scheint ein heißer Tipp zu sein. Komme aber jetzt nicht dazu. Habe gerade das Image wieder zurückgeschrieben und beim 1. Offline-Start... - Siehe da, da waren Treiberupdate im MS-Update wieder aktiv gesetzt. Habe ich dann mal blockiert und bin jetzt grad das erste Mal wieder im Netz.

Muss mich jetzt erstmal um meine Firma kümmern und dann sehe ich weiter. Nach nem Realease-Updat auf FF57.1 ist es mir nicht gelungen, den wieder als Standarbrowser anzumelden. Das machte keinen Spaß. - Bleibe ich also auf dem Beta-Channel...

Alles andere funzt ja und mit dem Headset ist es gut möglich, dass das dazwischenhaut.

Meine gesamte kaufmännische Verwaltung läuft, Internet läuft... Einfach alles. - Ich muss jetzt nacharbeiten. Der Monatsabchluß für Nevember muss gemacht werden und... und... ud.

Immerhin habe ich auf jeden Fall mit dem Headset Sound. Besser als nichts.

Schätze das aber schon so ein, dass abziehen und neu anstecken was bringen kann. - Und vielleicht muss ich dann auch nicht deine Lösung nehmen.

Tschüß und nen schönen Abend noch und danke für deine Mühe. - Überhaupt danke an alle.

@ Alpha 13: Den Soundblaster-Müll von der Board CD hatte ich auf meiner ersten jungfräulichen Installation mal drauf. - Und sie war der Grund, warum ich das System wieder plattgemacht habe und komplett neu aufsetzte. - War aber glücklicherwseise gleich nach der Installation, als ich merkte, was das Ding für Probleme bereitete. Der Zeitverlust war zu verschmerzen.

Ne den habe ich nicht auf diesem System... Ach ja; Treiber und BIOS sind soweit aktuell gewesen. - Das letzte Intel-Update ist gar nicht so lange her.....

Auch dir einen schönen Abend und danke für deine Mühe.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp winnigorny1

„Unter Windows 7 klappte das nur mit Lautsprecher als Standard. Unter Win10 hat das selbst nach der jungfräulichen ...“

Optionen

Die Soundeinstellungen sind richtig. Damit stellt man nicht die Boxen ein, das ist die Abtastrate für den Sound und das ist mit 2kanal,16bit oder 24bit und 48k Standard auch bei 5.1 oder 7.1.

Die Boxen musst du konfigurieren, entweder mit Windows oder mit dem Tool von der Hersteller-CD/Download. Ich benutze grundsätzlich letzteres. Wenn deine Boxen nix ausspucken, muss es an etwas anderem liegen. Das Headset geht?

Bei mir läuft 5.1 sowohl mit den aktuellen Windows10- oder den Herstellertreibern, allerdings analog.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 The Wasp

„Die Soundeinstellungen sind richtig. Damit stellt man nicht die Boxen ein, das ist die Abtastrate für den Sound und das ...“

Optionen
Die Boxen musst du konfigurieren,

Ich kann gar nichts konfigurieren. - "Konfigurieren" ist ausgegraut!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp winnigorny1

„Ich kann gar nichts konfigurieren. - Konfigurieren ist ausgegraut!“

Optionen

Jo, weil dein Headset das Standardgerät ist und nicht deine Lautsprecher, normalerweise stellt der Kopfhörer den Sound der Lautsprecher ab. Deine Lautsprecher werden gar nicht angezeigt. Bei Analog werden zusätzlich Lautsprecher angezeigt und die kann man dann konfigurieren. "Realtec digi output" kann ich auch nicht konfigurieren.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 The Wasp

„Jo, weil dein Headset das Standardgerät ist und nicht deine Lautsprecher, normalerweise stellt der Kopfhörer den Sound ...“

Optionen
Jo, weil dein Headset das Standardgerät ist und nicht deine Lautsprecher, normalerweise stellt der Kopfhörer den Sound der Lautsprecher ab

.....Und genau deshalb haben meine Lautsprecher auch unter Win10 nie funktioniert, wohl aber der optische Anschluß. - Das funkltionierte erst ab vorgestern nicht mehr und ich habe vorher garantiert nichts an den Einstellungen verändert (Warum sollt ich auch - alles funktionierte, wie es sollte.).

Außerdem hat das Eine mit dem Anderen eher nichts zu tun. Der optische Anschluss mit originärem und aktuellen Realtec-Treibern ist auf dem Board verlötet (Gigabyte Z170X-Gaming 5) und das Headset ist mit ner USB-Soundkarte über Bluetooth mit dem Rechner verbunden.

Richtig gecrascht hat das eigentlich dann erst, nachdem ich nach einem Tipp aus dem Internet den Realtec-Treiber deinstalliert und nach Neustart neu installierte. - Da gab es dann ne Fehlermeldung von Windows, dass ein Realtec-Treiber zusätzlich installiert wurde und daraus weitere Soundprobleme entstünden. -

Nach einer angebotenen automatischen Reparatur (Soundprobleme erkennen und reparieren) änderte sich auch nichts bzw. danach hatte ich auf keinem Gerät irgendeinen Sound. Alles blieb stumm.

Das war dann der fatale Moment, wo ich mich zu einer Systemwiederherstellung über den letzten Wiederherstellungspunkt (einen Tag vorher) entschloß. Danach bootete Windows nicht mehr.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1

„.....Und genau deshalb haben meine Lautsprecher auch unter Win10 nie funktioniert, wohl aber der optische Anschluß. - Das ...“

Optionen

The Z170X-Gaming 5 also features a Realtek® ALC1150 on-board audio solution with an additional Sound Blaster X-Fi MB3 upgrade via software

http://www.pcgameware.co.uk/reviews/motherboards/gigabyte-z170x-gaming-5-motherboard-review/

http://www.gigabyte.de/Motherboard/GA-Z170X-Gaming-5-EU-rev-10#support-dl

Gemacht = der Creative SB X-Fi driver ist da zusätzlich drauf?

Der Creative SB X-Fi driver sollte da deinstalliert werden und neustarten!

Das neueste Bios und dieser Intel Chipsatz-Treiber 10.1.1.42 sollte da schon drauf sein:

https://www.computerbase.de/downloads/treiber/mainboards/intel-chipsatz-treiber/

Zudem im Bios die Defaults laden und speichern und vorher einen CMOS-Clear machen.

Sonst ist da normalerweise nur Windows neu installieren ne Option!

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„The Z170X-Gaming 5 also features a Realtek ALC1150 on-board audio solution with an additional Sound Blaster X-Fi MB3 ...“

Optionen

Hallo Alpha13. Das hattest du mir doch schon einmal geschrieben - in ähnlicher Form. Und ich habe dir auch geantwortet. BIOS und Treiber sind aktuell und der Creative SB X-Fi driver ist nicht drauf. - Jedenfalls NICHT der vom Board-Hersteller.

Allerdings - der ist mit meinen Gaming-Headset "SB Tactic3D Rage wireless" von Creative (wieder auf den Rechner gekommen! Brandneu zwar, aber eben doch der Creative SB X-Fi.

Das ist mir erst jetzt aufgefallen. Eine Woche bevor die Soundprobleme auftraten, habe ich das Ding angeschlossen. Treiber und Software sind in einem USB-Dongle enthalten und werden, wenn man ihn anschließt im Hintergrund installiert. Da alles funktionierte, habe ich auch gar nicht weiter nachgeschaut. - Und eben auch das Umschalten zu meiner 5.1-Anlage funktionierte einwandfrei.

Bis zum letzten Windows-Update. - Danach war die Kacke am Dampfen und ich gab dem Update die Schuld.

Denke mal, dass hier der Hund begraben liegen könnte. - Wie siehst du das. - Könnte diese neue Version des XiFi-Treibers in Ordnung sein? - Oder denkst du, dass es der gleiche Müll ist? Eigentlich hat Creative doch einen guten Ruf und der XFi-Treiber, der der dem Board auf CD beilag, ist meines Wissens einer, der für dieses Board speziell angepasst wurde und Creative hat jeden Support dafür abgelehnt und verweigert.

Ich hatte nach ersten Schwierigkeiten nämlich damals den Support von Creative deswegen kontakitiert und um Rat gefragt.

Und das als Antwort mit dem Rat erhalten, Windows neu aufzusetzen und denTreiber nicht wieder zu installieren.....

Was ist deine Meinung dazu?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1

„Hallo Alpha13. Das hattest du mir doch schon einmal geschrieben - in ähnlicher Form. Und ich habe dir auch geantwortet. ...“

Optionen

Der Creative SB X-Fi Treiber sorgt da AFAIK immer für Ärger und ein anderer als der von Gigabyte noch erheblich mehr...

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp winnigorny1

„Hallo Alpha13. Das hattest du mir doch schon einmal geschrieben - in ähnlicher Form. Und ich habe dir auch geantwortet. ...“

Optionen
und der Creative SB X-Fi driver ist nicht drauf. - Jedenfalls NICHT der vom Board-Hersteller.

Verstehe ich nicht. Ich habe mir bisher immer eine separate Soundkarte gekauft, weil die Realtec-Dinger mir nicht genügten. Das, was du aber auf deinem System hast, ist richtig gut, das heißt, dass die Treiber vom Hersteller tunlichst darauf installiert werden sollten. Bei goldenen Ananloganschlüssen würde ich niemals die optischen nehmen. Meine Soundkarten hatten immer vergoldete Anschlüsse, deshalb hatte ich auch nie auf optisch gewechselt. ;)

Bei Creative kann ich dir sagen, dass ich damit immer Stress hatte. Tolle Hardware, aber stressige Treiber und wehe man verändert was, dann knallts gern. (Jahre her bei mir) Ich habe bei Creative immer einen Treiber benutzt und den nie mehr aktualisiert, wenn es lief.

Dein Soundproblem ist komplex. Ich kann das schwer nachvollziehen. Für mich sieht das aus der Ferne wie ein Einstellproblem aus.

Wenn du alles gecheckt hast, wirst du um eine Probeinstallation auf einer separaten SSD nicht herum kommen, sprich, keein altes Image sondern direkt von MS CD oder USB und dann nur mit der Soundkarte. Es könnte im schlimmsten Falle sein, dass der Soundchip defekt ist. Ist nur der optische Ausgang betroffen, würden analoge Boxen ausreichen. Die hast du hoffentlich schonmal getestet!? Dass es allein am Treiberr liegt, ist zwar möglich, aber das ist nicht die einzige Möglichkeit.

Was deinen komplexen PC anbetrifft, machst du imo einen grundlegenden Fehler. Die Geschäftssachen würde ich auf einem separaten 2.PC betreiben, zumindest zusätzlich. Komplexe Gaming/Soundsachen etc. haben darauf nix zu suchen. Klar ist es bequem, auf einem PC alles zu haben, aber wenn es knallt, hast du riesen Stress, weil dir der Geschäftskrempel immer im Nacken sitzt. Mit einem 2.PC ist der Stress überschaubar, wenn mal was nicht funktioniert.

Good Luck!

Ende
bei Antwort benachrichtigen