Audio-Hardware 6.440 Themen, 21.176 Beiträge

Kein Mucks nach Neuinstallation, alles lautlos! Öde!!

rocklady / 22 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, liebe Nickles Gemeinde,

habe gleiches Problem wie "turbonina.Null Sound nach Neuinstallation.
Bekam schon Tipps im Forum"Hardware perfekt konfigurieren", falls Ihr vorher da mal reinschauen wollt.
Ich schreibe Euch mal auf, was in der Sys.steuerung unter "Sounds und Audiogeräte" steht:

Reg.karte Sounds: Realtek AC 97 Audio
" Soundwiedergabe; Standardgerät: Realtek AC 97 Audio
" Soundaufnahme; Standardgerät: Realtek AC 97 Audio
" Midi Musikwiedergabe; Standardgerät: Microsoft GS Wavetable SW Synthesizer ( Klicke ich"Hilfe" an, steht zu lesen: Digitales Ausgabegerät für den Softwaresynthesizer Realtek AC 97 Audio.
Auch in der Lautstärkeregelung ist Realtek.... eingetragen.
Soundkarte wird aufgeführt, also wohl auch erkannt.
Registerkarte"Hardware" zeigt: Alle Geräte betriebsbereit.
Ich habe keine gelben ( ! ) im Gerätemanager. Alles erfolgreich weggebeamt, lol!!!
Doch hier komme ich echt nicht weiter.
Habt Ihr da bitte noch ein paar Ideen und Tipps, die mich und meinen PC wieder in Harmonie bringen? Upps, gut ausgedrückt. Bin kurz davor, ihn im hohen Bogen aus dem Fenster zu kicken, :-( Bin eben nicht zufrieden ohne Mucke!!!
Liebe Grüße, rocklady

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
DSL - Freak rocklady

„Kein Mucks nach Neuinstallation, alles lautlos! Öde!!“

Optionen

Also ich hatte mal das selbe problem, allerdings hat es zusätzlich noch ein hohes Piepen auf meinen Boxen gegeben.

Ich hab mir ne neue Soundkarte zugelegt und den Onboardscheiß deaktiviert....


Wünsch dir viel Glück;)

DSL-Freak

bei Antwort benachrichtigen
rocklady DSL - Freak

„Also ich hatte mal das selbe problem, allerdings hat es zusätzlich noch ein...“

Optionen

@ DSL - FREAK,
danke für den Beitrag, aber eine neue Soundkarte ist finanziell nicht drin. Habe mir vor 2 Wochen erst eine neue FP mit mehr GB gekauft.
Ich muß also eine andere Lösung finden.
Trotzdem vielen Dank.
LG, rocklady

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 rocklady

„Kein Mucks nach Neuinstallation, alles lautlos! Öde!!“

Optionen

Welches Mainboard und welches OS ?

bei Antwort benachrichtigen
rocklady Alpha13

„Welches Mainboard und welches OS ?“

Optionen

Hallo Alpha13,
Mainboard: BIOSTAR M7VIG PRO und OS: WINDOWS XP HOME.
Hoffe, das hilft weiter.
LG, rocklady

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 rocklady

„Hallo Alpha13, Mainboard: BIOSTAR M7VIG PRO und OS: WINDOWS XP HOME. Hoffe, das...“

Optionen

VIA Hyperion 4-in-1 driver installieren, den installierten falschen Soundtreiber deinstallieren und neustarten:
http://www.biostar-usa.com/mbdownloads.asp?model=M7VIG%20PRO

Dann den richtigen C-Media 9738/9739/9761 AC97 Codec driver installieren.

Ohne die richtige Treiberinstallation läuft das natürlich nicht.

bei Antwort benachrichtigen
rocklady Alpha13

„VIA Hyperion 4-in-1 driver installieren, den installierten falschen Soundtreiber...“

Optionen

@ Alpha13,

meine Güte, da war ich schon auf der BIOSTAR Seite und habe VIA Hyperion 4-in-1 driver installiert, da der Chipsatz ja immer als erstes installiert werden sollte.
Nun habe ich durch Dich die USA Seite besucht. Nochmals heruntergeladen und dann den C- Media Codec installiert. Ich schätze, daß ich mich beim Codec vertan habe. Kann das "bißchen" wirklich die Ursache für null Mucke gewesen sein???? Ja, Du liest richtig. GEWESEN; ich bin glücklich, denn ich habe wieder Mucke. Ich danke Dir und natürlich den Anderen ebenfalls.
Ich mache nun "happy hour" und denke ganz doll an alle hier im Forum. Ohne Euch hätte ich mit Sicherheit noch ne ganze Weile benötigt, um dahinter zu kommen.
Ein wunderschönes Wochenende,
ganz herzliche Grüße, die sehr glückliche rocklady DAAAANKE!!!

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 rocklady

„@ Alpha13, meine Güte, da war ich schon auf der BIOSTAR Seite und habe VIA...“

Optionen

Ein bißchen ist gut, falscher Treiber = keine Mucke!

Übrigens gibts auch in Taiwan nur den C-Media Treiber fürs Board:
http://www.biostar.com.tw/app/en/mb/driver.php?S_ID=269

Und gerade als Anfänger nimmt man definitiv nur die Treiber vom Mainboardhersteller oder bekommt halt Ärger.

bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 rocklady

„Kein Mucks nach Neuinstallation, alles lautlos! Öde!!“

Optionen

Hört sich vielleicht dumm an...

Boxen sind eingeschaltet/in Ordnung und auch richtig mit der Soundkarte verbunden?

Ich würde die Boxen mal an einem anderen Gerät testen und ein Softwareproblem mit einer Linux-Live-CD ausschließen.

hth
chris

bei Antwort benachrichtigen
rocklady chrissv2

„Hört sich vielleicht dumm an... Boxen sind eingeschaltet/in Ordnung und auch...“

Optionen

@ chrisv2,

nein, hört sich gar nicht dumm an. Habe alles noch einmal gecheckt. Sitzt alles am richtigen Platz. Schade aber auch. Lieben Dank, rocklady

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 rocklady

„Kein Mucks nach Neuinstallation, alles lautlos! Öde!!“

Optionen

Hallo rocklady,

nur mal so eine Frage:
Ist denn auch die Lautstärke in den Audioeigenschaften und in der Lautstärkenregelung entsprechend eingestellt???

Ich weiß, die Frage hört sich etwas blöd an, aber...

Gruß
hatterchen45

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso gelöscht_238890

„Hallo rocklady, nur mal so eine Frage: Ist denn auch die Lautstärke in den...“

Optionen

Hallo

Und dann hat Dein Gerät noch ein Softmodem, welches auch als Audiogerät geführt wird, deaktiviere dieses mal im BIOS unter Integrated Peripherals-OnChip PCI Device-VIA-3068 MC97 Modem.
Mit der Option darüber VIA 3058 AC97 Audio schaltest Du den Onboardsound an oder ab.

fakiauso

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
rocklady fakiauso

„Hallo Und dann hat Dein Gerät noch ein Softmodem, welches auch als Audiogerät...“

Optionen

@ fakiauso,

danke für den Tipp. BIOS ist für mich noch etwas neues. Habe es gerade so geschafft, daß meine neue FP im BIOS erkannt wird. Das war meine erste Erfahrung mit BIOS. Ich werde es aber dennoch versuchen. Lieben Dank.
Ich entdeckte gerade, daß das Audiogerät nicht gestartet werden kann wegen "Code 10". Was bedeutet das? LG, rocklady

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 rocklady

„@ fakiauso, danke für den Tipp. BIOS ist für mich noch etwas neues. Habe es...“

Optionen

Du hast janz einfach die falschen Treiber drauf!

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso rocklady

„@ fakiauso, danke für den Tipp. BIOS ist für mich noch etwas neues. Habe es...“

Optionen

Hallo

Das ist der typische Fall bei einem falschen/defekten Treiber.

http://support.microsoft.com/kb/943104/de

Hast Du den AC97 von Realtek wieder entfernt und dann den richtigen AC97 von C-Media von einer der Biostar-Seiten installiert nach dem 4-in-1 von VIA?
Ansonsten deaktiviere im BIOS mal beide Komponenten (Modem + Audio) und schalte dann separat das Eine und dann das Andere ein, um zu sehen, bei welchem der Fehler wiederkommt.
Das Modem kannst Du auch ausgeschaltet lassen, wenn Du es nicht benötigst.

fakiauso

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fakiauso

„Hallo Und dann hat Dein Gerät noch ein Softmodem, welches auch als Audiogerät...“

Optionen

Das Modem steht AFAIK nur pro Forma im Bios, im VIA Chipsatz ist das natürlich nicht integriert.

Da müßte schon ne CNR Modem Karte gesteckt sein und das ist zu 99,9% nicht der Fall.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Alpha13

„Das Modem steht AFAIK nur pro Forma im Bios, im VIA Chipsatz ist das natürlich...“

Optionen

Hallo

Mein Hintergrundgedanke war, das durch das Abschalten XP gar nicht erst versucht, die Codecs für beide Geräte zu laden und dadurch evtl. ins Schleudern kommt, im Endeffekt läuft es sowieso über denselben Soundchip.
Die Softcodecs sind m.E. eine einzige Seuche, weil jeder Hersteller seinen eigenen Kram hineinfrickelt, statt auf Standards zu setzen.
Gerade unter Linux ist das Ergebnis oft noch schlimmer als unter Windows.
Den Tip mit dem C-Media hatte ich schon im anderen Thread gegeben, ist dort wohl untergegangen, aber jetzt geht's ja.

fakiauso

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fakiauso

„Hallo Mein Hintergrundgedanke war, das durch das Abschalten XP gar nicht erst...“

Optionen

Windows erkennt da definitiv kein Modem, wenn keine CNR Karte gesteckt ist.

Treiber mäßig ist das da völlig egal, ob da im Bios die VIA 3058 Geräte aktiviert sind oder nicht.

bei Antwort benachrichtigen
rocklady fakiauso

„Hallo Mein Hintergrundgedanke war, das durch das Abschalten XP gar nicht erst...“

Optionen

@ fakiauso,

tschuldigung, ist wohl echt untergegangen.
Das mit der Seuche stimmt wohl, aber wo gibt es noch reinrassige Geräte? Ist doch nicht anders bei Fernsehern, Autos, etc. p. p.
Wo vor zig Jahren mal nur LOEWE oder GRUNDIG Bauteile drin waren, kommst Du heute auf mindestens drei Länder, die Ihre Teile dort unterbringen.
Früher habe ich für Qualität noch gerne viel oder angemessen bezahlt, doch heute??? Nee danke. Ist fast überall der gleiche Schei.... drin.
Nun, nix für ungut, aber Dein Thread hat mich gerade mal veranlaßt, mich dahingehend mal "auszukotzen". Ich hoffe, Du nimmst mir das nicht übel?
Ein schönes Wochenende wünsche ich noch. Muß gleich Fußball schauen. Bye und lieben Dank noch einmal. Liebe Grüße, rocklady

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso rocklady

„@ fakiauso, tschuldigung, ist wohl echt untergegangen. Das mit der Seuche stimmt...“

Optionen
Ich hoffe, Du nimmst mir das nicht übel?

Nene, ich bin auch nicht perfekt;-)

Gruß
fakiauso
"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
rocklady gelöscht_238890

„Hallo rocklady, nur mal so eine Frage: Ist denn auch die Lautstärke in den...“

Optionen

@ hatterchen45,

na, Du bist ja wirklich süß, doch die Lautstärkeregelung ist auf "hoch" eingestellt, so daß, wenn es irgendwann mal klappt, ich mit Sicherheit einen Hörsturz erleide, lol!!!
Lieben Dank für den Beitrag.
LG, rocklady

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 rocklady

„@ hatterchen45, na, Du bist ja wirklich süß, doch die Lautstärkeregelung ist...“

Optionen

Nun ja,

so ganz süß bin ich nicht immer;-)

Es gibt da mehrere Möglichkeiten die Lautstärke einzustellen und ein Häkchen zu setzen, oder zu entfernen.
Ich habe zB. den Realtek HD Audio Manager (kleiner brauner Lautsprecher) und den weißen Lautsprecher in der Taskleiste.
Außerdem gibt es noch die Systemsteuerung.
Also ich schreibe das nicht so ganz grundlos, weil..., na ja, ich dieses Problem auch einmal hatte.
Man kann dann in die tollsten Basteleien verfallen und bräuchte doch nur ein Häkchen löschen.

Gruß
hatterchen45

bei Antwort benachrichtigen
rocklady gelöscht_238890

„Nun ja, so ganz süß bin ich nicht immer - Es gibt da mehrere Möglichkeiten...“

Optionen

An alle, die hier beigetragen haben, mir aus der Klemme zu helfen.
Ganz lieben Dank für Eure rege Teilnahme und Eure nützlichen Tipps.
Auch wenn es heute der Beitrag von Alpha13 gewesen ist, der mich zu der Lösung des Problems geführt hat, so lerne ich aber auch durch Eure Anregungen, Gedanken und Tipps. Ich möchte mich herzlich bedanken bei Euch allen. Ich habe nun wieder Musik.
Es lag wohl am falschen Audio Codec.
DAAAAANKE!!! Glücklich!!!!
Ich wünsche allen ein schönes Wochenende. Dank Euch werde ich dieses mit Sicherheit haben!
Ganz liebe Grüße, die glückliche rocklady

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen