Audio-Hardware 6.438 Themen, 21.145 Beiträge

Beste Soundkarte ?

Elektron / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Was ist die beste Soundkarte mit koaxial Digitalausgang ? Die natürlich auch noch bezahlbar sein sollte ( bis ca. 400 DM ).
Wie lang kann ein digitales Koaxialkabel maximal sein, ohne das die Störungen zu groß werden ?

Danke für eure Tips

bei Antwort benachrichtigen
phaidros Elektron

„Beste Soundkarte ?“

Optionen

mit gutem kabel kommst du auf 10 - 15 m
die spezifikation schreibt natürlich gutes 75ohm kabel vor, geht aber auch mit halbwegs anderem kabel
und warum nicht optisch, bist du mit einem audio-gerät festgelegt ?
gibt doch bilige wandler und selbst die kabel sind inzwischen extrem günstig
dann bist du galvanisch getrennt ..
und " beste " karte ist ziemlich weit gefaßt
da solln die anderen mal was sagen
gruß p.

bei Antwort benachrichtigen
Elektron phaidros

„mit gutem kabel kommst du auf 10 - 15 m die spezifikation schreibt natürlich...“

Optionen

Ok was hällst du von dieser Karte ?

SoundTrack Digital XG - PCI-Soundkarte mit digitalen Ein- und Ausgängen und Yamaha XG Synthesizer onboard. Wenn es darum geht, gute Klangeigenschaften und die Anschlußmöglichkeit von digitalem Equipment miteinander zu verbinden, kommt man wohl nirgends besser weg. ( www.hoontech.de )

Mein Verstärker hat sowohl einen optischen und einen koaxial Digitaleingang. Kann ich mit den optischen Kabel 13 m überbrücken ?
Und wo gibt es solches Kabel etrem günstig ?

Danke für deine Hilfe phaidros !

bei Antwort benachrichtigen
CiTay Elektron

„Ok was hällst du von dieser Karte ? SoundTrack Digital XG - PCI-Soundkarte mit...“

Optionen

In der neuen c't kam die Hoontech schlecht weg. Testsieger bei der Audioqualität und dem SPDIF waren die "M-Audio Delta Audiophile 2496" und die "Terratec EWX 24/96". Beides Top-Karten, die sogar 24 bit und 96 KHz unterstützen.

bei Antwort benachrichtigen
Grasso CiTay

„In der neuen c t kam die Hoontech schlecht weg. Testsieger bei der...“

Optionen

Ach die C´t hat von Soundkarten keine Ahnung. Auch der Bericht über Surroundspeaker, und die üblichen schlecht recherchierten und von Gerüchten strotzenden "Grundlagen"-Textboxen.
Solange die Hersteller der Karten, Mainboards, Grakas, Microsoft, etc pp das nicht richtig geregelt kriegen, und die Fachzeitschriften hilflos und abhängig hinterherrennen, ist das nunmal eine Wissenschaft für sich.

bei Antwort benachrichtigen
CiTay Grasso

„Ach die C t hat von Soundkarten keine Ahnung. Auch der Bericht über...“

Optionen

Hmm mich würde interessieren, welche Soundkarte du empfiehlst? Und wie war noch Mal die Adresse deiner Homepage, habe vor einiger Zeit mal rein geschaut und selten so viel Insider-Wissen gelesen. Respekt.

Allerdings wird man etwas depressiv, wenn man sieht, was für Schrott verbaut wird..

bei Antwort benachrichtigen
Grasso CiTay

„Hmm mich würde interessieren, welche Soundkarte du empfiehlst? Und wie war noch...“

Optionen

Empfehlung ist schwer zu geben, wie gesagt macht das einen alles etwas depressiv. Oder von der anderen Seite betrachtet setzt jede Karte andere Fähigkeiten deinerseits voraus, um sie zum Laufen zu bekommen, und kann mit anderen Highlights aufwarten. grassomusic.de

bei Antwort benachrichtigen
phaidros Elektron

„Ok was hällst du von dieser Karte ? SoundTrack Digital XG - PCI-Soundkarte mit...“

Optionen

also optisch kommst du sicher bis ca. 10m
darüber wäre es auszuprobieren
kabel bei www.segor.de
da hab ich 5m für ca. 17dm gekauft, das ist ungeschlagen
außer du kaufst einzelteile und klebst selbst ( sparst du aber nur ein paar mark )
weiß aber nicht wie der versand ist, da ich sie bei ihnen im laden gekauft habe
warscheinlich besser du machst einfach ein billiges koax-kabel und legst erstmal los
kartenmäßig bin ich nicht so ein crack wie die anderen
siehe citay
habe selber eine sb 1024 mit hoontecherweiterung für beide digi-normen
hätte lieber sekd oder rme aber ist momentan zu teuer
da ich auf der digitalen ebene bleibe bin ich sehr zufrieden
na dann
gruß p.

bei Antwort benachrichtigen