Audio-Hardware 6.437 Themen, 21.138 Beiträge

AC97-Soundchip & Creative 5880 PCI Sound Chip

ALX / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute!
Ich besitze einen QDI KinnetiZ 7T Mainboard.
Als Sound on Board beinden sich:
"Software Sound (Option 1)
AC97 2.1 Compliant
16-bit Stereo Codec
Hardware Sound (Option 2)
Creative 5880 PCI Sound Chip"
Meine Frage ist nun, wie aktiviere ich den Creative Sound Chip?
Im Bios habe ich es auf zwar "enable" gestellt, die Soundbalstertreiber (von der QDI-CD) werden aber nicht erkannt (vom Gerätemanager aus) - dagegen liessen sich nur die VIA-Soundtreiber installieren.
Verstehe ich das überhaupt richtig, dass sich zwei Soundchips (AC97 und 5880) onboard befinden...und liege ich mit meiner Vermutung richtig, dass der Chip von Creative bessere Sounleistung zu bieten hat?
Auf der Mainboard-CD sind neben Creative-Treibern auch einige anderen (Treiber?) zu finden z.B. von Yamaha.
Kennt sich jemand damit aus?
Gruss,
ALX

bei Antwort benachrichtigen
Grasso ALX

„AC97-Soundchip & Creative 5880 PCI Sound Chip“

Optionen

Ja, der CT5880 wäre vielleicht besser. Such mal im Internet nach Referenztreibern und Infos, der ist doch sicher auf irgendeiner SB128 oder 64 drauf.
Aber ist der wirklich aufgelötet, kannst du den im BIOS aktivieren, oder ist der nur in der Beschreibung angesprochen? Wenn ja, mal nach einem passenden Jumper gesucht?
Grundsätzlich: Entweder (a) benutzt der CT5880 den AC97 für A/D, D/A und das Mixing der analogen Signale, hat also keine eigene Analogsektion (etwa so wie ein Grafikchip mit seperatem RAM-DAC), und ist also auch "AC´97 compliant", oder (b) er ist nicht bestückt, oder (c) man kann den AC´97 chip (haben immer 6x6mm und 48 pins) per Jumper oder Software entweder direkt mit der Southbridge verbinden (Wavetable, etwa das von Yamaha, und 3Dsound per CPU) oder über den CT5880 (mehr oder weniger große Entlastung der CPU)

bei Antwort benachrichtigen
ALX Grasso

„Ja, der CT5880 wäre vielleicht besser. Such mal im Internet nach...“

Optionen

Danke für die Antwort!
Der CT5880 ist drauf und auch im Bios habe ich ihn aktiviert.
Auf Creatives Homepage blieb meine Suche nach den treibern jedoch erfolglos (die Bezeichnung 5880 taucht da nirgends auf - lediglich 4000er Nummern - da war ich mir nicht sicher, ob's damit auch funzen wird)...auch QDI bietet nichts in dieser Hinsicht:(
Die Jumper habe ich mir noch nicht angeschaut - im Handbuch ist der Chip als optional kurz erwähnt - sonst sind da keine weiteren Infos vorhanden (ich werd' mich heute nochmal damit befassen).
Gruss,
ALX

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) ALX

„Danke für die Antwort! Der CT5880 ist drauf und auch im Bios habe ich ihn...“

Optionen

ttp://www.google.com/search?q=ct5880+download&hl=de&safe=off
Wie man sieht, wird der Chip fast nur auf Mainboards verbaut.
Sieh mal hier, http://download.msi.com.tw/driver/driver.htm da gibt es auch WDM-Treiber, die sind vielleicht besser. Bei Soundkarten, die keinen richtigen DSP haben, und ich glaube daß die CT5880 zu denen gehört, hat ein WDM-Treiber unter Win98/ME keine schlechetere Performance als ein VxD.
Stichwort WDM: grassomusic.de/deutsch/midinet.htm#nt

bei Antwort benachrichtigen