Audio-Hardware 6.455 Themen, 21.304 Beiträge

Wie kann ich meine alten Kassetten in den PC zur Aufarbeitung üb

Indronil Ghosh / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
ich versuche krampfhaft meine alten Kassetten auf CD zu brennen.
Nur wenn ich das Kassetten Deck an den Line In eingang der SB-Live Value anschleiße,nimmt die Karte nichts auf....
Auch der Anschluß über den Verstärker hat nichts gebracht....
Frage, wie schleiße ich das alles an damit es klappt?
Als Wave-Editoer benutte ich "Wave Studio" das bei der Karte mitgeliefert wurde.
Danke für eure Hilfe.
Indronil

(Indronil Ghosh)

Antwort:
Hi,
Ist der Line-Eingang aktiviert und der entsprechende Regler aufgezogen?
(Bitte nicht sauer sein, aber...)
Hast Du die richtige(n) Eingangsbuchse(n) benutzt?
Bist Du sicher, daß Dein Kabel -sofern nicht Cinch-Cinch- O.K. ist?
Was sagt Dein SB-Live-Hnadbuch zu der Problemstellung?
Curly
(Curly)

Antwort:
Hallo,
ich habe alle Regler bis auf Wave und LineIn abgestellt und die beiden voll "aufgedreht.
Welche Eingangsbuchsen meinst Du am Kassetten Deck?
Habe die Play Buchsen benutzt.
Die Kabel sind OK,habe verschiedene,ausprobiert.
SB Live Handbuch.......??????HAHAHAHAHAHAHA!!!!!!!
Danke für die Hilfe Gruß Indronil
(Indronil Ghosh)

Antwort:
Hi In.. !
Haste Dein Tapedeck mal gecheckt ? Kommt aus Deinem Line-Out was raus ? Probier mal Deinen "Kopfhörer-Ausgang" am Tapedeck . An der Soundkarte sollte es nicht liegen da ich meine alte Kassetten schon alle erfolgreich auf CD kopiert habe . Gruss Ron .
(Ron)

Antwort:
Hallo,
der Line Out ausgang ist OK.Über Kopfhörer ist auch was zu hören.
Wie hast du das verkabelt?
Ich habe die Play Buchsen des K-Decks und den LineIn Eingang der Soundkarte benutzt.
Gruß Indronil
(Indronil Ghosh)

Antwort:
Hi,
welche Art Kabel hast Du dazu benutzt (3.5mm Klinkenstecker auf Cinchstecker)/(gekauft/selbstgemacht)?
Normalerweise müßtest Du auf der Treiber-CD zur Soundkarte auch ein ("Online"-) Handbuch bekommen haben. Vorhanden? - Installiert?
Schau mal auf der CD nach!
Curly
(Curly)

Antwort:
Hallo Curly,
sorry wegen dem zynischen Kommentar zu dem Handbuch.Auf der CD ist sowas,aber da steht auch nur das drin was man eigentlich selber weiß.
....
Zu meinem Problem steht da nichts drin.
Das Kabel ist 3,5 mm Klinek auf 2x Clinch.
Danke Indronil
(Indronil Ghosh)

Antwort:
Hi Indronil,
ein kleiner zynischer Kommentar macht ja nichts - mir zumindest nicht...;-)
Ob das Kabel i.O. ist, kannst Du mit einem Walkman/Diskman und einem normalen Hifi-Verstärker ausprobieren:
Klinkenstecker in Walk-/Diskman (Lautstärke nicht zu hoch einstellen), die Cinchstecker z.B. in die AUX-Buchsen/LineIn/TapeIn des Verstärkers, Eingangswahlschalter einstellen (banal, aber trotzdem nicht vergessen) und lauschen. Sofern das Kabel OK ist, solltest Du bei angepaßter Lautstärke die Musik oder was immer hören können.
Wenn das geklärt ist, kannst Du Dich Deiner Karte widmen:
Klinkenstecker in LineIn der Soundkarte, Eingangregler ganz aufziehen (wichtig ist außerdem, daß der "Aktivierungs"-Button angeklickt ist) und Ausgangslautstärke am Summenregler aufziehen.
Wenn Du jetzt mit Deinen Fingern die mittleren Kontakte der Cinch-Stecker berührst, sollte irgendwas (drin ist alles - vermutlich Brummen o.ä.) zu hören sein. - Dann ist alles OK.
Wenn nicht - und Du Dir wirklich sicher bist, daß Du die richtige Buchse genommen hast (Creative-Labs bringen die Beschriftung der Ein- und Ausgänge teilweise etwas verwirrend an) und auch der Eingang per Button aktiviert ist, sähe das Ganze tatsächlich nach einem Hardwareproblem des Line-Eingangs Deiner Soundkarte aus..., was wir aber nicht hoffen wollen!
Probier's mal aus und berichte wieder...
Curly
(Curly)

Antwort:
...wenn Du die "Lautstärkeregelung" im Bereich "Multimedia" startest und Dir den Regler für Line anschaust, darf das untere Feld ("Ton aus") natürlich NICHT angekreuzt sein.
Falls es auf Deinem "Mischpult" noch gar keinen Regler für "Line" gibt, kannst Du ihn Dir über die "Eigenschaften" erzeugen.
Du weißt das sicher alles selbst, ich wollte es nur noch mal erwähnt haben, falls im Eifer des Gefechts...
Curly
(Curly's Ergänzung)

Antwort:
Und zieh die Antenne

http://de.betterplace.org/projects/5500-lebensmittel-fur-kambodschanische-kinder
bei Antwort benachrichtigen
Curly Indronil Ghosh „Wie kann ich meine alten Kassetten in den PC zur Aufarbeitung üb“
Optionen

Hi,
Ist der Line-Eingang aktiviert und der entsprechende Regler aufgezogen?
(Bitte nicht sauer sein, aber...)
Hast Du die richtige(n) Eingangsbuchse(n) benutzt?
Bist Du sicher, daß Dein Kabel -sofern nicht Cinch-Cinch- O.K. ist?
Was sagt Dein SB-Live-Hnadbuch zu der Problemstellung?
Curly
(Curly)

Curly
bei Antwort benachrichtigen
Indronil Ghosh Curly „Wie kann ich meine alten Kassetten in den PC zur Aufarbeitung üb“
Optionen

Hallo,
ich habe alle Regler bis auf Wave und LineIn abgestellt und die beiden voll "aufgedreht.
Welche Eingangsbuchsen meinst Du am Kassetten Deck?
Habe die Play Buchsen benutzt.
Die Kabel sind OK,habe verschiedene,ausprobiert.
SB Live Handbuch.......??????HAHAHAHAHAHAHA!!!!!!!
Danke für die Hilfe Gruß Indronil
(Indronil Ghosh)

http://de.betterplace.org/projects/5500-lebensmittel-fur-kambodschanische-kinder
bei Antwort benachrichtigen
Ron Indronil Ghosh „Wie kann ich meine alten Kassetten in den PC zur Aufarbeitung üb“
Optionen

Hi In.. !
Haste Dein Tapedeck mal gecheckt ? Kommt aus Deinem Line-Out was raus ? Probier mal Deinen "Kopfhörer-Ausgang" am Tapedeck . An der Soundkarte sollte es nicht liegen da ich meine alte Kassetten schon alle erfolgreich auf CD kopiert habe . Gruss Ron .
(Ron)

bei Antwort benachrichtigen
Indronil Ghosh Ron „Wie kann ich meine alten Kassetten in den PC zur Aufarbeitung üb“
Optionen

Hallo,
der Line Out ausgang ist OK.Über Kopfhörer ist auch was zu hören.
Wie hast du das verkabelt?
Ich habe die Play Buchsen des K-Decks und den LineIn Eingang der Soundkarte benutzt.
Gruß Indronil
(Indronil Ghosh)

http://de.betterplace.org/projects/5500-lebensmittel-fur-kambodschanische-kinder
bei Antwort benachrichtigen
Curly Indronil Ghosh „Wie kann ich meine alten Kassetten in den PC zur Aufarbeitung üb“
Optionen

Hi,
welche Art Kabel hast Du dazu benutzt (3.5mm Klinkenstecker auf Cinchstecker)/(gekauft/selbstgemacht)?
Normalerweise müßtest Du auf der Treiber-CD zur Soundkarte auch ein ("Online"-) Handbuch bekommen haben. Vorhanden? - Installiert?
Schau mal auf der CD nach!
Curly
(Curly)

Curly
bei Antwort benachrichtigen
Indronil Ghosh Curly „Wie kann ich meine alten Kassetten in den PC zur Aufarbeitung üb“
Optionen

Hallo Curly,
sorry wegen dem zynischen Kommentar zu dem Handbuch.Auf der CD ist sowas,aber da steht auch nur das drin was man eigentlich selber weiß.
....
Zu meinem Problem steht da nichts drin.
Das Kabel ist 3,5 mm Klinek auf 2x Clinch.
Danke Indronil
(Indronil Ghosh)

http://de.betterplace.org/projects/5500-lebensmittel-fur-kambodschanische-kinder
bei Antwort benachrichtigen
Curly Indronil Ghosh „Wie kann ich meine alten Kassetten in den PC zur Aufarbeitung üb“
Optionen

Hi Indronil,
ein kleiner zynischer Kommentar macht ja nichts - mir zumindest nicht...;-)
Ob das Kabel i.O. ist, kannst Du mit einem Walkman/Diskman und einem normalen Hifi-Verstärker ausprobieren:
Klinkenstecker in Walk-/Diskman (Lautstärke nicht zu hoch einstellen), die Cinchstecker z.B. in die AUX-Buchsen/LineIn/TapeIn des Verstärkers, Eingangswahlschalter einstellen (banal, aber trotzdem nicht vergessen) und lauschen. Sofern das Kabel OK ist, solltest Du bei angepaßter Lautstärke die Musik oder was immer hören können.
Wenn das geklärt ist, kannst Du Dich Deiner Karte widmen:
Klinkenstecker in LineIn der Soundkarte, Eingangregler ganz aufziehen (wichtig ist außerdem, daß der "Aktivierungs"-Button angeklickt ist) und Ausgangslautstärke am Summenregler aufziehen.
Wenn Du jetzt mit Deinen Fingern die mittleren Kontakte der Cinch-Stecker berührst, sollte irgendwas (drin ist alles - vermutlich Brummen o.ä.) zu hören sein. - Dann ist alles OK.
Wenn nicht - und Du Dir wirklich sicher bist, daß Du die richtige Buchse genommen hast (Creative-Labs bringen die Beschriftung der Ein- und Ausgänge teilweise etwas verwirrend an) und auch der Eingang per Button aktiviert ist, sähe das Ganze tatsächlich nach einem Hardwareproblem des Line-Eingangs Deiner Soundkarte aus..., was wir aber nicht hoffen wollen!
Probier's mal aus und berichte wieder...
Curly
(Curly)

Curly
bei Antwort benachrichtigen
Curly's Ergänzung Curly „Wie kann ich meine alten Kassetten in den PC zur Aufarbeitung üb“
Optionen

...wenn Du die "Lautstärkeregelung" im Bereich "Multimedia" startest und Dir den Regler für Line anschaust, darf das untere Feld ("Ton aus") natürlich NICHT angekreuzt sein.
Falls es auf Deinem "Mischpult" noch gar keinen Regler für "Line" gibt, kannst Du ihn Dir über die "Eigenschaften" erzeugen.
Du weißt das sicher alles selbst, ich wollte es nur noch mal erwähnt haben, falls im Eifer des Gefechts...
Curly
(Curly's Ergänzung)

bei Antwort benachrichtigen
Andreas Indronil Ghosh „Wie kann ich meine alten Kassetten in den PC zur Aufarbeitung üb“
Optionen

Und zieh die Antenne aus dem Tuner oder kauf dir 'nen Mantelstromfilter,sonst kriegst du ne beschissene Brummschleife rein.
Das könnte Dir sonst ziemlich schenll auf'n Sack gehen wenn du dann hinterher ein 50Hz Brummen auf jeder Aufnagme hast.
Zum Aufnehmen empfehle dir Soundforge.
(Andreas)

bei Antwort benachrichtigen