Audio-Hardware 6.440 Themen, 21.177 Beiträge

Schallplatten auf CD brennen.

manni / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe mal eine Frage generell zum Verarbeiten von Musik von alten Schallplatten. Ich moechte damit dann die Daten mit einer
Soundkarte einlesen und anschliessend weiterverarbeiten. Das Problem ist nun dass ich einen alten Plattenspieler von Dual mit
Magnettonabnehmer habe.
Die Frage ist nun: Brauche ich einen Entzerrervorverstaerker oder aehnliches oder kann ich die Daten ohne weiteres
einlesen. Oder gibt es z.B. irgendeine Software die ich benoetige ?
Die Sounddaten von meiner Steroanlage kann ich auf jeden Fall ohne weiteres verarbeiten.
Meine Soundkarte ist eine Sonic S70 von Diamond.
(manni)

Antwort:
Da das Signal des Tonabnehmers erst verstärkt und entzerrt werden muss, kannst du den Plattenspieler nicht direkt an die Soundkarte anschliessen. Du brauchst einen Verstärker mit Phono-Eingang und Line-Ausgang (Line out oder Tape out).
Mit Software entzerren wäre noch denkbar, das Signal wäre aber zu schwach.
edzel
(edzel)

Antwort:
Wenn Dein Plattenspieler an der Alage läuft und diese mit der Soundkarte verbunden ist, muß auch ein vernünftiges Signal ankommen.
Falls die Anlage keinen Phonoeingang hat, gibts bei Völkner-Elektronic einen Entzerrer-Vorverstärker für ca. 40,-DM.
(Anonymer Poster)

Antwort:
Aber soviel taugen die 40-Mark Dinger auch nicht. Vernünftige kosten wohl 2000,-
((Anonym))

Antwort:
Leute ,wieso seid ihr so umständlich ?
Wenn der Verstärker einen Eingang für
Magnetplattenspieler besitzt und einen AUX
Ausgang ( hier wird meistens ein TAPE an-
geschlossen ) kostet der der der ganze Auf-
wand nicht mehr als 5 DM.
Vom AUX geht ein Kabel 2xChinch auf 3,5mm
Stereoklinke direkt auf den LINE IN
der Soundkarte. DAS WARS !!!
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
edzel manni

„Schallplatten auf CD brennen.“

Optionen

Da das Signal des Tonabnehmers erst verstärkt und entzerrt werden muss, kannst du den Plattenspieler nicht direkt an die Soundkarte anschliessen. Du brauchst einen Verstärker mit Phono-Eingang und Line-Ausgang (Line out oder Tape out).
Mit Software entzerren wäre noch denkbar, das Signal wäre aber zu schwach.
edzel
(edzel)

bei Antwort benachrichtigen
Anonymer Poster manni

„Schallplatten auf CD brennen.“

Optionen

Wenn Dein Plattenspieler an der Alage läuft und diese mit der Soundkarte verbunden ist, muß auch ein vernünftiges Signal ankommen.
Falls die Anlage keinen Phonoeingang hat, gibts bei Völkner-Elektronic einen Entzerrer-Vorverstärker für ca. 40,-DM.
(Anonymer Poster)

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) manni

„Schallplatten auf CD brennen.“

Optionen

Aber soviel taugen die 40-Mark Dinger auch nicht. Vernünftige kosten wohl 2000,-
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) manni

„Schallplatten auf CD brennen.“

Optionen

Leute ,wieso seid ihr so umständlich ?
Wenn der Verstärker einen Eingang für
Magnetplattenspieler besitzt und einen AUX
Ausgang ( hier wird meistens ein TAPE an-
geschlossen ) kostet der der der ganze Auf-
wand nicht mehr als 5 DM.
Vom AUX geht ein Kabel 2xChinch auf 3,5mm
Stereoklinke direkt auf den LINE IN
der Soundkarte. DAS WARS !!!
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen