Audio-Hardware 6.415 Themen, 20.868 Beiträge

Problem mit Soundblaster 128PCI und NT4

Thomas Buse / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Bei der Installation des Soundblaster 128PCI unter NT4 stürzt NT4 ab. Unter
WIN95 läuft die Karte problemlos.
Während der Installation kommt ein Fenster, indem normalerweise der IRQ
eingegeben werden kann. Dieses Feld kann aber nicht beschrieben werden.
Nach drücken von OK reagiert NT4 nicht mehr und kann nur durch ausschalten
des Rechners wieder zum laufen gebracht werden. Nach dem Neustart gibt es
unter den Systemeinstellungen zwar Einträge für die Karte, aber die Karte
gibt keinen Ton von sich. Wenn ich das Audio Icon anklicke, habe ich wieder
das gleiche Verhalten wie bei der Installation.
(Thomas Buse)

Antwort:
Lieber Thomas,
ich habe zwar nur ein PCI64, hatte aber ein ähnliches Problem.
Du hast vermutlich einen IRQ Konflikt.
Den IRQ für die Soundkarte kannst Du nur über das BIOS-Setup einstellen.
D.h. einen IRQ für den PCI-Slot eingeben wo die Soundkarte steckt.
Steht normalerweise auf "Auto" -> wenn Du eien freien IRQ zuweist, sollte es funktionieren.
Ciao
Albert
(Albert Sator)

bei Antwort benachrichtigen
Albert Sator Thomas Buse

„Problem mit Soundblaster 128PCI und NT4“

Optionen

Lieber Thomas,
ich habe zwar nur ein PCI64, hatte aber ein ähnliches Problem.
Du hast vermutlich einen IRQ Konflikt.
Den IRQ für die Soundkarte kannst Du nur über das BIOS-Setup einstellen.
D.h. einen IRQ für den PCI-Slot eingeben wo die Soundkarte steckt.
Steht normalerweise auf "Auto" -> wenn Du eien freien IRQ zuweist, sollte es funktionieren.
Ciao
Albert
(Albert Sator)

bei Antwort benachrichtigen