Audio-Hardware 6.424 Themen, 20.955 Beiträge

Neue Soundkarte, aber welche?

Celeronman / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe eine alte ISA-Soundkarte (ESS 1868) und möchte diese durch ein neueres PCI-Modell ersetzen.
Ich weiß aber wirklich nicht für welches der diversen ich mich entscheiden soll!
Ich benutze die Karte hs. zum Spielen, aber auch vermehrt zum Abspielen von MP3s über die Stereoanlage. (Soundkarte >> Adapterkabel >> Stereoanlage)
Könnt Ihr mir eine Karte empfehlen? Wenn ja welche und warum?
Vielen Dank! (Celeronman)

Antwort:
Bleib bei Deiner alten.Kauf Dir lieber einen Mantelstromfilter.Oder hol Dir eine Yamaha XG,wenn Du anspruchsvoll bist.
(Clint Eastwood)

Antwort:
Sorry, aber was ist (+bringt) ein Mantelstromfilter?
Meine alte würde ich außerdem nur ungern behalten, da auch die Treiber Probleme machen.
Danke für die Hilfe!
(Celeronman)

Antwort:
Ein Mantelstromfilter ist ein kapazitiver Widerstand der an den Antenneneingang Deiner Stereoanlage angeschlossen wird,ähnlich wie die Erdung für den Plattenspieler.Mit ihm kannst Du das Rauschen der Soundkarte bei der Audiowiedergabe an der HiFi-Anlage entfernen.Kostet so um die 15-20 DEM im Elektrohandel,z.B. bei Saturn 16,50 DEM.Da Du nicht musizieren willst,wäre es vielleicht besser erstmal das zu probieren.PCI Soundkarten sind immer noch problematisch.Ansosnten kannst Du später mit einer Yamaha XG+Mantelstromfilter nichts falschmachen.Ein Treiber-Update könnte auch nicht schaden.Einen richtig guten Grundklang bekommst Du erst ab der 1000 DEM Klasse für Soundkarten.Viel Geld für einen Zocker,mal von der minimalen Steigerung bei Spielen abgesehen.Yamaha XG:119 DEM.Auch teilweise für MIDI ganz gut geeignet.
(Clint Eastwood)

Antwort:
Hi!
Ich empfehle Dir die SB128! Die ist qualitativ gut, hat 3D-Sound (2x Lautsprecher) und kostet bei K&M (www.kmelektronik.de) nur 50,- DM!
(Hannibal Lecter)

Antwort:
Ich würde dir die SoundBlaster Live Value (150DM) empfehlen.
Die hat in den meisten PC-Zeitschriften sehr gut abgeschnitten und ist auch nicht unglaublich teuer.Der 3D-Sound moderner Soundkarten ist übrigens bei entsprechend guten Lautsprechern überwältigend!!!
Allerdings macht die SBLive bei mir mit der englischen Version von Unreal ziemliche Probleme (häufig Abstürze).Die der Karte beiliegende Version und alle anderen Spiele funktionieren aber einwandfrei.Und die midi-Wiedergabe ist auch nicht zu verachten!
(zzazan)

Antwort:
Vielen Dank für die Vorschläge!
Ich denke ich werde die Live Value nehmen.
Das mit dem Mantelstromfilter überlege ich mir nochmal, aber danke für dir Idee Clint!
Der bewirkt natürlich auch keine Wunder, sondern nützt nur was, wenn wirklich eine Brummschleife besteht.
(siehe C'T Online-FAQ)
Noch irgendwelche anderen Vorschläge a la "O Mein Gott, nimm bloß nicht die Live Value!" ;-) ??? Sonst kaufe ich sie nämlich.
Kostet auch nicht mal mehr 150,- sondern nur rund 120,-
Bis dann
Celeronman
(sorry@nospam.com)

Antwort:
Abgesehen, schätz ich einmal, von der Audiowerk 8 (aber nichts fürs Spielen, nicht SB-kompatibel) und der Pinnacle Multisound liefert mE auch die Hoontech Soundtrack ST 128 DDMA einen sehr guten Grundklang. Könnte bei Midi aber Pme machen, unterstützt nicht die gebräuchl9chen midi-Formate. Kostet ohne S/P-DIF weniger als 400 Mark. (Dream Chip wie bei Terratec).
lg
C
(Carnap)

bei Antwort benachrichtigen
Celeronman

Nachtrag zu: „Neue Soundkarte, aber welche?“

Optionen

Sorry, aber was ist (+bringt) ein Mantelstromfilter?
Meine alte würde ich außerdem nur ungern behalten, da auch die Treiber Probleme machen.
Danke für die Hilfe!
(Celeronman)

bei Antwort benachrichtigen
Clint Eastwood Celeronman

„Neue Soundkarte, aber welche?“

Optionen

Ein Mantelstromfilter ist ein kapazitiver Widerstand der an den Antenneneingang Deiner Stereoanlage angeschlossen wird,ähnlich wie die Erdung für den Plattenspieler.Mit ihm kannst Du das Rauschen der Soundkarte bei der Audiowiedergabe an der HiFi-Anlage entfernen.Kostet so um die 15-20 DEM im Elektrohandel,z.B. bei Saturn 16,50 DEM.Da Du nicht musizieren willst,wäre es vielleicht besser erstmal das zu probieren.PCI Soundkarten sind immer noch problematisch.Ansosnten kannst Du später mit einer Yamaha XG+Mantelstromfilter nichts falschmachen.Ein Treiber-Update könnte auch nicht schaden.Einen richtig guten Grundklang bekommst Du erst ab der 1000 DEM Klasse für Soundkarten.Viel Geld für einen Zocker,mal von der minimalen Steigerung bei Spielen abgesehen.Yamaha XG:119 DEM.Auch teilweise für MIDI ganz gut geeignet.
(Clint Eastwood)

bei Antwort benachrichtigen
Carnap Clint Eastwood

„Neue Soundkarte, aber welche?“

Optionen

Abgesehen, schätz ich einmal, von der Audiowerk 8 (aber nichts fürs Spielen, nicht SB-kompatibel) und der Pinnacle Multisound liefert mE auch die Hoontech Soundtrack ST 128 DDMA einen sehr guten Grundklang. Könnte bei Midi aber Pme machen, unterstützt nicht die gebräuchl9chen midi-Formate. Kostet ohne S/P-DIF weniger als 400 Mark. (Dream Chip wie bei Terratec).
lg
C
(Carnap)

bei Antwort benachrichtigen
Hannibal Lecter Celeronman

„Neue Soundkarte, aber welche?“

Optionen

Hi!
Ich empfehle Dir die SB128! Die ist qualitativ gut, hat 3D-Sound (2x Lautsprecher) und kostet bei K&M (www.kmelektronik.de) nur 50,- DM!
(Hannibal Lecter)

bei Antwort benachrichtigen
zzazan Celeronman

„Neue Soundkarte, aber welche?“

Optionen

Ich würde dir die SoundBlaster Live Value (150DM) empfehlen.
Die hat in den meisten PC-Zeitschriften sehr gut abgeschnitten und ist auch nicht unglaublich teuer.Der 3D-Sound moderner Soundkarten ist übrigens bei entsprechend guten Lautsprechern überwältigend!!!
Allerdings macht die SBLive bei mir mit der englischen Version von Unreal ziemliche Probleme (häufig Abstürze).Die der Karte beiliegende Version und alle anderen Spiele funktionieren aber einwandfrei.Und die midi-Wiedergabe ist auch nicht zu verachten!
(zzazan)

bei Antwort benachrichtigen
sorry@nospam.com Celeronman

„Neue Soundkarte, aber welche?“

Optionen

Vielen Dank für die Vorschläge!
Ich denke ich werde die Live Value nehmen.
Das mit dem Mantelstromfilter überlege ich mir nochmal, aber danke für dir Idee Clint!
Der bewirkt natürlich auch keine Wunder, sondern nützt nur was, wenn wirklich eine Brummschleife besteht.
(siehe C'T Online-FAQ)
Noch irgendwelche anderen Vorschläge a la "O Mein Gott, nimm bloß nicht die Live Value!" ;-) ??? Sonst kaufe ich sie nämlich.
Kostet auch nicht mal mehr 150,- sondern nur rund 120,-
Bis dann
Celeronman
(sorry@nospam.com)

bei Antwort benachrichtigen