Audio-Hardware 6.439 Themen, 21.164 Beiträge

Mein SB Live! Value produziert bei Spielen Knacksen, bzw. Stotte

PVH / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Eigentlich bin ich mit meinem SB Live! sehr zufrieden. Er hat bislang auch zuverlässig gearbeitet, aber ich habe jetzt meinen Rechner aufgrüstet. Seitdem produziert er bei Spielen, die Hintergrundsound haben, wie z.B. Commandos, Q****2, oder C&C ein dauerndes Knacksen, bzw. Stottern.
Das Spiel läßt sich noch ganz normal spielen, aber die Musik is am Stottern. Ich war am Anfang der Meinung, daß es am neuen CD-ROM lag, aber mein altes macht jetzt genau den selben Fehler. Wav-Datein von der festplatte kann ich ganz normal abspielen, auch Audio-Cd´s sind kein Problem.
Der DMA ist im übrigen sowohl bei der Platte als auch beim CD-Rom deaktiviert.
Ich weiß nicht mehr weiter und ich hoffeIhr könnt mir helfen.
Mein System: Intel Celeron 400, 64 MB RAM, 16MB ATI-Grafik, Shuttle Mainboard mit VIA Chipsatz, WD 8,4 GB HDD, Longshine Netzwerkkarte, SB Live Value, LiteOn 48X CD ROM, Mitsumi 2801TE.
Bis denne euer PVH (PVH)

Antwort:
Hi PVH.
Unbedingt DMA wieder aktivieren .!!!
Gruss Hibu
(Hibu)

Antwort:
Das hat auch nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Ich hab jetzt mal alles mit einem anderen Mainboard (Intel BX)versucht und plötzlich is alles normal. Das heißt das ganze hängt mit dem VIA-Chipsatz zusammen.
Ich wäre aber trotzdem dankbar, wenn jemand eine Lösung wüsste, da das Intel-Board nicht mein eigenes ist!
BIS DENNE DER PVH!
(PVH)

bei Antwort benachrichtigen
Hibu PVH

„Mein SB Live! Value produziert bei Spielen Knacksen, bzw. Stotte“

Optionen

Hi PVH.
Unbedingt DMA wieder aktivieren .!!!
Gruss Hibu
(Hibu)

bei Antwort benachrichtigen
PVH Hibu

„Mein SB Live! Value produziert bei Spielen Knacksen, bzw. Stotte“

Optionen

Das hat auch nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Ich hab jetzt mal alles mit einem anderen Mainboard (Intel BX)versucht und plötzlich is alles normal. Das heißt das ganze hängt mit dem VIA-Chipsatz zusammen.
Ich wäre aber trotzdem dankbar, wenn jemand eine Lösung wüsste, da das Intel-Board nicht mein eigenes ist!
BIS DENNE DER PVH!
(PVH)

bei Antwort benachrichtigen