Audio-Hardware 6.440 Themen, 21.177 Beiträge

ESS audiodrive

Anonymer Poster / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich wollte fragen ob der ess wirklich so schlecht is in sachen kompatibilität wie alle sagen meine eigenen erfahrungen
mit ihm sind nicht so gut ich hatte mahl einen ess audiodrive 1868 der war echt beschissen keine kompatibilität
nirgenswo ich musste den immer in der config.sys selber eintragen welche meinung vertritt ihr?
(Anonymer Poster)

Antwort:
Habe mit diesem Müll auf dem Rechner eines Bekannten gekämpft!
Jede Billigsoundkarte ist besser! Unter WIN98 kein Sound (natürlich lassen sich IRQ/DMA nicht manuell zuweisen), bei DOS-Spielen klappt\'s mit den Soundblastereinstellungen. Das Soundproblem unter WIN98 habe ich vorläufig gelöst, indem ich einen \
(Snoopy)

Antwort:
Was ist mit dieser Seite los !?! Sorry, mein Posting ist nur zur Hälfte angekommen. Für mich steht fest: ESS ist billigster Müll.
Grüße Snoopy
(Snoopy)

Antwort:
Hi!
Die Karte is echt SCHEISSE!!! Ich hab ein 3/4 Jahr lang auf Win95 rumprobiert, aber dem Scheissding war kein Ton zu entlocken!! Bis mir dann geraten wurde auf die B-Version von Windows umzusteigen, funktioniert sie jetzt!!! Vorher hatte ich noch Win311 drauf, da ging se einwandfrei! Der Fehler war nur die Windows Version. Auf 98 lief sie übrigens problemlos!!! Ich hatte schon mehr Probleme mit dem Ding auf anderen Rechnern, da konnte man sie überhaupt nicht installieren, weil sie so tat, als ob es auf diesem Rechner kein PnP gibt!!!!!! Und ohne PnP lässt sich das Ding einfach nicht konfigurieren (Unter win95). Dann hab ich ne Soundblaster genommen - geht einwandfrei mit PnP!!!!!! Lass die Finger weg von dem Scheissding!! Hat zwar einen wirklich exzellenten Klang (MIDI-Wiedergabe), aber in Sachen Kompatibilität: MIST!!!
Grüsse, Marco
(Marco)

bei Antwort benachrichtigen
Snoopy Anonymer Poster

„ESS audiodrive“

Optionen

Habe mit diesem Müll auf dem Rechner eines Bekannten gekämpft!
Jede Billigsoundkarte ist besser! Unter WIN98 kein Sound (natürlich lassen sich IRQ/DMA nicht manuell zuweisen), bei DOS-Spielen klappt\'s mit den Soundblastereinstellungen. Das Soundproblem unter WIN98 habe ich vorläufig gelöst, indem ich einen \
(Snoopy)

Hab' Sonne im Herzen und Zwiebeln im Bauch - dann kannst Du gut scherzen und furzen auch.
bei Antwort benachrichtigen
Snoopy

Nachtrag zu: „ESS audiodrive“

Optionen

Was ist mit dieser Seite los !?! Sorry, mein Posting ist nur zur Hälfte angekommen. Für mich steht fest: ESS ist billigster Müll.
Grüße Snoopy
(Snoopy)

Hab' Sonne im Herzen und Zwiebeln im Bauch - dann kannst Du gut scherzen und furzen auch.
bei Antwort benachrichtigen
Marco Anonymer Poster

„ESS audiodrive“

Optionen

Hi!
Die Karte is echt SCHEISSE!!! Ich hab ein 3/4 Jahr lang auf Win95 rumprobiert, aber dem Scheissding war kein Ton zu entlocken!! Bis mir dann geraten wurde auf die B-Version von Windows umzusteigen, funktioniert sie jetzt!!! Vorher hatte ich noch Win311 drauf, da ging se einwandfrei! Der Fehler war nur die Windows Version. Auf 98 lief sie übrigens problemlos!!! Ich hatte schon mehr Probleme mit dem Ding auf anderen Rechnern, da konnte man sie überhaupt nicht installieren, weil sie so tat, als ob es auf diesem Rechner kein PnP gibt!!!!!! Und ohne PnP lässt sich das Ding einfach nicht konfigurieren (Unter win95). Dann hab ich ne Soundblaster genommen - geht einwandfrei mit PnP!!!!!! Lass die Finger weg von dem Scheissding!! Hat zwar einen wirklich exzellenten Klang (MIDI-Wiedergabe), aber in Sachen Kompatibilität: MIST!!!
Grüsse, Marco
(Marco)

bei Antwort benachrichtigen