Audio-Hardware 6.419 Themen, 20.923 Beiträge

Kann keine Lieder als wav speichern

Dagobert / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
ich wollte meine ganzen Maxi-CDs mal auf eine CD brennen und habe alle schön mit dem WaveEditor, der bei meiner SB 16 PnP dabei war, aufgenommen und gespeichert, es sind auch alle Files ca. 50-60MB groß, aber wenn ich sie abspiele, höre ich nichts, und auch grafisch bekomme ich nichts angezeigt (Wellenlinie o.ä.). Nur eine durchgehende, flache Linie ohne Pegelstände. Mit meinen alten Rechner unter WfW hat es so funktioniert. Jetzt mit Win95 und der Win95-Anwendung des Editors scheint das nicht zu klappen. Wer kann mir sagen, was ich falsch gemacht habe???
Bin für jede Antwort dankbar.
Dagobert
Ach ja, eingelesen werden die CDs mit einem Plextor 32x SCSI. (Dagobert )

Antwort:
Hi Dagobert 1
also...
Prinzipiell gibt es 2 Möglichkeiten:
1. Du nimmst die Audio-CDs auf festpaltte auf (so wie du schon versucht hast).
Hierzu mußt du aber zunächst überprüfen, ob das audio-kabel vom cd-rom korrekt
an die sb16 angeschlossen ist. Kannst du audio-cds vom Laufwerk anhören, is der anschluß
in ordnung. Nun mußt du in deinem SB16 Mixer eine Einstellung wählen, die es dir ermöglicht,
vom CD-rom aufzunehmen -> unter aufnahmeeinstellungen im mixer MUSS da beim cd-rom- laufwerk
ein Haken o.ä. sein. Verwendest du nicht den mixer von der soundkarte, kannst du auch den
mitgelieferten (und normalerweise schon vorinstallierten) mixer von win95 verwenden.
Du gehst zunächst in die systemsteuerung (start-> einstellungen -> systemsteuerung) und klickst
hier "multimedia" an. Nun aktivierst du die option "lautstärkeregelung in taskleiste anzeigen".
Es erscheint nun unten in er taskleiste ein symbol, welches du doppelt anklickst und dort die aufnahmeeinstellungen
suchst. Hier aktivierst du die aufnahmeoption vom cd-rom laufwerk.
so gehts ...
2. Die bessere möglichkeit, audiodaten von der cd auf die festplatte zu bekommen, ist diese digital auszulesen, also
NICHT aufzunehemen. Der Vortleil ist hier, daß du KEINE qualitätsverluste hast (also 1:1 kopie). Zum digitalen auslesen
brauchst du spezielle software: WinDac oder einfach deine Brennersoftware (die kann das auch).
Du solltest dir eine solche "aufnahme" jedoch vor dem brennen einmal anhören: Es kann sein, daß dein Plextor nicht gut genug
digital ausliest. Das führt zu fehlern (knackser, sprünge u.ä.).
Gehts mit dem digitalen auslesen nicht, so mußt du wohl doch möglichkeit 1 in betracht ziehen ...
bye und viel spaß !
Henning
(Henning )

Antwort:
Hallo Henning,
danke für Deine ausführliche Hilfe. Ich werde es heute nachmittag sofort nochmal versuchen. Hoffentlich klappts auch:-))
der ewig dankbare Dagobert
(Dagobert)

bei Antwort benachrichtigen
Henning Dagobert

„Kann keine Lieder als wav speichern“

Optionen

Hi Dagobert 1
also...
Prinzipiell gibt es 2 Möglichkeiten:
1. Du nimmst die Audio-CDs auf festpaltte auf (so wie du schon versucht hast).
Hierzu mußt du aber zunächst überprüfen, ob das audio-kabel vom cd-rom korrekt
an die sb16 angeschlossen ist. Kannst du audio-cds vom Laufwerk anhören, is der anschluß
in ordnung. Nun mußt du in deinem SB16 Mixer eine Einstellung wählen, die es dir ermöglicht,
vom CD-rom aufzunehmen -> unter aufnahmeeinstellungen im mixer MUSS da beim cd-rom- laufwerk
ein Haken o.ä. sein. Verwendest du nicht den mixer von der soundkarte, kannst du auch den
mitgelieferten (und normalerweise schon vorinstallierten) mixer von win95 verwenden.
Du gehst zunächst in die systemsteuerung (start-> einstellungen -> systemsteuerung) und klickst
hier "multimedia" an. Nun aktivierst du die option "lautstärkeregelung in taskleiste anzeigen".
Es erscheint nun unten in er taskleiste ein symbol, welches du doppelt anklickst und dort die aufnahmeeinstellungen
suchst. Hier aktivierst du die aufnahmeoption vom cd-rom laufwerk.
so gehts ...
2. Die bessere möglichkeit, audiodaten von der cd auf die festplatte zu bekommen, ist diese digital auszulesen, also
NICHT aufzunehemen. Der Vortleil ist hier, daß du KEINE qualitätsverluste hast (also 1:1 kopie). Zum digitalen auslesen
brauchst du spezielle software: WinDac oder einfach deine Brennersoftware (die kann das auch).
Du solltest dir eine solche "aufnahme" jedoch vor dem brennen einmal anhören: Es kann sein, daß dein Plextor nicht gut genug
digital ausliest. Das führt zu fehlern (knackser, sprünge u.ä.).
Gehts mit dem digitalen auslesen nicht, so mußt du wohl doch möglichkeit 1 in betracht ziehen ...
bye und viel spaß !
Henning
(Henning )

bei Antwort benachrichtigen
Dagobert Henning

„Kann keine Lieder als wav speichern“

Optionen

Hallo Henning,
danke für Deine ausführliche Hilfe. Ich werde es heute nachmittag sofort nochmal versuchen. Hoffentlich klappts auch:-))
der ewig dankbare Dagobert
(Dagobert)

bei Antwort benachrichtigen