Apple OSX und IOS 23 Themen, 264 Beiträge

Iphone Adapter 30Pin auf Lightning ohne Audio?

InvisibleBot / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

brauche mal eine kleine Hilfestellung zum Thema iPhone Adapter. Hintergrund ist, dass ich eine Dockingstation mit Lautsprechern habe, die ich damals für mein iPhone 3 gekauft habe. (mit 30Pin-Anschluss) Diese Dockingstation benutze ich zur Wiedergabe von Internetradio mit den entsprechenden Apps.

Nach dem Umstieg auf ein neueres iPhone mit Lightning-Anschluss habe ich einen Apple Adapter 30Pin auf Lightning gekauft, auf die Dockingstation gesteckt, iPhone drauf, Internetradio funktioniert einwandfrei.

Leider passt dieser Adapter aber nur ans iPhone, wenn das nicht in einer Schutzhülle ist. Und da ich es inzwischen leid bin, das iPhone zum Radiohören jedesmal aus der Hülle zu nehmen, hab ich nach einem Adapterkabel 30Pin auf Lightning geschaut, damit ich das iPhone per Kabel anschließe (wobei die Schutzhülle nicht stört) und neben die Dockingstation lege.

Die gute Nachricht: Solche Kabel gibts ohne Ende. (siehe hier)

Die schlechte Nachricht: Bei ALLEN diesen Kabeln steht dabei, dass sie keine Audioübertragung unterstützen. Warum? Sind die anders beschaltet als der Apple-Adapter? Oder ist mit Audioübertragung nur das Abspielen von Musikdateien auf dem iPhone gemeint, und Internetradio funktioniert anders?

- Beat the machine that works in your head! -
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 InvisibleBot

„Iphone Adapter 30Pin auf Lightning ohne Audio?“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
InvisibleBot hatterchen1

„Hallo, könnte evtl. so etwas gehen? ...“

Optionen

Hallo,

danke für Deine Antwort. Hilft mir leider nicht weiter, da das iPhone keinen Klinkenstecker mehr hat. Und momentan funktioniert es ja auch ohne Klinkenstecker, nur mit dem 30 auf 8Pin Adapter.

Ich bin nur verwirrt, weil da überall 'keine Audioübertragung' steht, die bei mir bisher anstandslos funktioniert - halt mit dem Original Apple Adapter. Und ich will vermeiden, so ein Kabel zu kaufen, mit dem das - aus welchen Gründen auch immer - nicht geht.

- Beat the machine that works in your head! -
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 InvisibleBot

„Hallo, danke für Deine Antwort. Hilft mir leider nicht weiter, da das iPhone keinen Klinkenstecker mehr hat. Und momentan ...“

Optionen

Da kann ich dann leider, mangels Äppel, nicht weiter mitreden.

bei Antwort benachrichtigen
VC1541 InvisibleBot

„Hallo, danke für Deine Antwort. Hilft mir leider nicht weiter, da das iPhone keinen Klinkenstecker mehr hat. Und momentan ...“

Optionen
aus welchen Gründen auch immer

Mutmaßung meinerseits: Evtl. sind das einfach rechtliche Gründe also dass es nicht beworben werden darf und es geht vllt. trotzdem.

Leider ist es schon spät, so dass ich keine Recherche anstellen werde aber im Zweifelsfall hast du ja im Onlinehandel ein Rückgaberecht.

Anderer Tipp: Schau mal auf Amazon in die rezensionen. Evtl. hat dort ein Rezensent geschrieben, dass es doch geht.

bei Antwort benachrichtigen
madmadi1 InvisibleBot

„Iphone Adapter 30Pin auf Lightning ohne Audio?“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 InvisibleBot

„Iphone Adapter 30Pin auf Lightning ohne Audio?“

Optionen

Hi!

Ich hab zwar nur ein altes iPad mini und einen ursalten iPod, aber die Frage interessierte mich doch. Eine Antwort auf die Frage

Die schlechte Nachricht: Bei ALLEN diesen Kabeln steht dabei, dass sie keine Audioübertragung unterstützen. Warum?

gibt es offenbar hier in einem älteren Artikel:

https://www.engadget.com/2012/09/13/lightning-30-pin-adapter-works-with-analog-audio-ipod-out-doe/?guccounter=1

"As with Thunderbolt, these are "cables with a chip"; they handle digital to analog conversion, USB audio, all the signaling for track changes, etc. that were part of the original 30-pin connector standard."

Offenbar verbaut Apple in seinem Adapter mehr als einen einfachen Signalumsetzer (also etwas, was man mal so schnell selbst mit ein paar Adern Draht löten könnte). Da sitzt offenbar ein Chip im Adapter, der nicht mehr direkt unterstützte Signale des 30poligen Steckers emuliert bzw in Signale Umsetzt, die Lightning-Geräte verstehen können.

Ich kann mir jetzt vorstellen, dass die billigen Kabelnachbauten, auf diese komplexe Lösung verzichten, sofern man denn diesen Adapterchip überhaupt als Hersteller irgendwo kaufen kann.

Das ist jedenfalls meine Vermutung. Die billigen Adpter werden dann vermutlich wirklich keine Ton/Vidio-Signale übertragen können, da der entsprechende Wandlerchip fehlt.

Bis dann
Andreas

Kein Popcorn! "Mist!" (Zitat Bernd das Brot) Wieso ist kein Popcorn mehr da? Immer wenn es spannend wird! Menno!
bei Antwort benachrichtigen
InvisibleBot Andreas42

„Hi! Ich hab zwar nur ein altes iPad mini und einen ursalten iPod, aber die Frage interessierte mich doch. Eine Antwort auf ...“

Optionen

Herzlichen Danke und Sorry für die späte Antwort - war ein paar Tage unterwegs.

Macht Sinn, dann werde ich den Apple Adapter an der Dockingstation dran lassen und mir einfach ein Lightning Verlängerungskabel dazu bestellen.

- Beat the machine that works in your head! -
bei Antwort benachrichtigen