Anwendungs-Software und Apps 14.280 Themen, 71.171 Beiträge

Adobe Reader: Kommentare behalten

elbbatz / 14 Antworten / Baumansicht Nickles

Liebe Experten,

ich habe viele Druckfahnen alspdf-Dokumente im Adobe Reader zu lesen; dort bringe ich Kommentare und Unterstreichungen an - aber beim nächsten Aufruf sind sie weg.

Muss ich das pdf-Dokument jedes Mal neu speichern? Geschieht das nicht automatisch?

Windows 10 auf Fujitsu Lifebook, MS Office 2016
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 elbbatz

„Adobe Reader: Kommentare behalten“

Optionen
Muss ich das pdf-Dokument jedes Mal neu speichern? Geschieht das nicht automatisch?

Also der Foxit-Reader fragt beim Schließen einer editierten PDF-Datei, ob die Änderungen gespeichert werden sollen.

Macht das der Acrobat Reader etwa nicht?

Wie kommst Du drauf, dass sowas automatisch gespeichert werden sollte?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
elbbatz mawe2

„Also der Foxit-Reader fragt beim Schließen einer editierten PDF-Datei, ob die Änderungen gespeichert werden sollen. ...“

Optionen

Weil auch bei Word und Excel jede Änderung gespeichert wird und ich nicht erst umständlich gefragt werde..

Windows 10 auf Fujitsu Lifebook, MS Office 2016
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 elbbatz

„Weil auch bei Word und Excel jede Änderung gespeichert wird und ich nicht erst umständlich gefragt werde..“

Optionen
Weil auch bei Word und Excel jede Änderung gespeichert wird und ich nicht erst umständlich gefragt werde..

Word und Excel fragen bei mir definitiv (und zwar schon immer) jedes Mal, wenn ich eine Datei schließe, ob noch ungespeicherte Änderungen gespeichert werden sollen.

Eigentlich machen das doch fast alle Programme so. (Bei Datenbankanwendungen ist es u.U. anders, da werden eingegebene Inhalte i.d.R. kommentarlos in den Tabellen gespeichert.)

Wenn Word und Excel ohne Nachfrage selbständig speichern würden, könnte man ja gar nicht mehr verhindern, dass ungewollte Änderungen gespeichert werden. Diese Programme können doch selbst gar nicht wissen, ob ich speichern möchte oder nicht, die müssen doch deswegen nachfragen!

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
elbbatz mawe2

„Word und Excel fragen bei mir definitiv und zwar schon immer jedes Mal, wenn ich eine Datei schließe, ob noch ...“

Optionen

Mann, war ich drei Jahrzehnte blind (noch länger, weil ich schon 1988 einen Atari hatte)? Klar, die fragen.

Aber den Foxit-Reader teste ich jetzt moch einmal.

Windows 10 auf Fujitsu Lifebook, MS Office 2016
bei Antwort benachrichtigen
elbbatz

Nachtrag zu: „Weil auch bei Word und Excel jede Änderung gespeichert wird und ich nicht erst umständlich gefragt werde..“

Optionen

Also, ich habe Foxit-Reader gerade installiert. Mich hat er nicht gefragt, sondern die Hervorherbung automatisch gespeichert. Da staunt der Laie, und der Fachmann wundert sich. Oder nicht?

Windows 10 auf Fujitsu Lifebook, MS Office 2016
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 elbbatz

„Also, ich habe Foxit-Reader gerade installiert. Mich hat er nicht gefragt, sondern die Hervorherbung automatisch ...“

Optionen
Da staunt der Laie, und der Fachmann wundert sich.

Durchaus.

Wo werden denn die Inhalte gespeichert? Auf einem lokalen Datenträger oder auf einem Netzlaufwerk?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
elbbatz mawe2

„Durchaus. Wo werden denn die Inhalte gespeichert? Auf einem lokalen Datenträger oder auf einem Netzlaufwerk?“

Optionen

Nee, der Foxit fragt wirklich nicht. Ich speichere unter "Dokumente" - und dort in meinem Ordner "Rezensionen". Und die Hervorhebungen werden alle mitgespeichert - habe es gleich dreimal versucht.

Windows 10 auf Fujitsu Lifebook, MS Office 2016
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 elbbatz

„Nee, der Foxit fragt wirklich nicht. Ich speichere unter Dokumente - und dort in meinem Ordner Rezensionen . Und die ...“

Optionen

Mal schauen, ob noch jemand anderes was dazu sagen kann?

Ich habe da jetzt keine Ideen mehr...

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
elbbatz mawe2

„Mal schauen, ob noch jemand anderes was dazu sagen kann? Ich habe da jetzt keine Ideen mehr...“

Optionen

Nun ist alles klar. Wenn ich einfach rausgehen will, fragt Foxit wegen der Änderungen nach. Weil ich aber immer links oben für "Mit Änderungen speichern" drücke, unterbleibt das.

Windows 10 auf Fujitsu Lifebook, MS Office 2016
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 elbbatz

„Nun ist alles klar. Wenn ich einfach rausgehen will, fragt Foxit wegen der Änderungen nach. Weil ich aber immer links oben ...“

Optionen

Und ist das nun beim Adobe Reader anders?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
elbbatz mawe2

„Und ist das nun beim Adobe Reader anders?“

Optionen

Keine Ahnung, ich nehme nur noch Foxit. Danke für den Tipp und all die Richtigstellungen, mawe2. Und so frohe Ostern wie möglich!

Windows 10 auf Fujitsu Lifebook, MS Office 2016
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 elbbatz

„Keine Ahnung, ich nehme nur noch Foxit. Danke für den Tipp und all die Richtigstellungen, mawe2. Und so frohe Ostern wie ...“

Optionen
Und so frohe Ostern wie möglich!

Dir auch!

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 elbbatz

„Adobe Reader: Kommentare behalten“

Optionen
ch habe viele Druckfahnen alspdf-Dokumente im Adobe Reader zu lesen

Seltsam. Ist mir völlig neu, dass der Adobe Reader überhaupt Dateien bearbeiten und dann speichern kann. Deshalb heißt er doch Reader.

Zum Bearbeiten, Verfassen und Speichern der Änderungen braucht es die m. W. die Vollversion und die heißt Adobe Acrobat. - Und ist viel zu teuer. Da gibt es etliche Programme, die dasselbe oder mehr können und zudem sicherer und billiger sind. Ich benutze zum Beispiel seit Jahre mit großer Zufriedenheit den NitroPro.

Aber du hast ja schon eine Lösung gefunden. Dachte nur, dass ich dich mal bezgl. des Adobe Reader mal ein bißchen aufklären könnte.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Seltsam. Ist mir völlig neu, dass der Adobe Reader überhaupt Dateien bearbeiten und dann speichern kann. Deshalb heißt ...“

Optionen
Ist mir völlig neu, dass der Adobe Reader überhaupt Dateien bearbeiten und dann speichern kann. Deshalb heißt er doch Reader.

Die meisten PDF-"Reader" können

Kommentare und Unterstreichungen

in eine PDF-Datei einfügen. Und das war das Anliegen des TS.

Das gibt es schon seit zig Jahren und das kann der Adobe Reader natürlich auch.

Merkwürdig wäre lediglich, wenn er beim Beenden nicht nachfragen würde, ob diese Änderungen dann auch gespeichert werden sollen.

Da ich den Adobe Reader aber auch schon sehr lange selber nicht mehr nutze, kann ich das jetzt nicht mit Bestimmtheit sagen.

Der Foxit Reader oder der PDF-XChange-Viewer können jedenfalls auch Kommentare in eine PDF-Datei einfügen und die fragen am Ende auch nach, ob die Änderungen gespeichert werden sollen.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen