Anwendungs-Software und Apps 14.317 Themen, 71.488 Beiträge

Acronis TrueImage 2019: Batch anlegen/auf Desktop platzieren

sprotte123 / 23 Antworten / Baumansicht Nickles

Moin-moin an die "Gemeinde" Lachend,

habe mal wieder eine DAU-Frage: ich möchte unter Acronis TrueImage 2019 mir auf dem Desktop (mehrere) Verknüpfungen/Batchdateien ablegen, so dass ich nicht immer das Programm selbst aufrufen muss, um dort bereits bestehende Sicherungsaufträge aufzurufen, sondern einfach das entsprechende Icon anklicke und der dahinter liegende Sicherungsauftrag läuft los.

Leider finde ich dazu nix im Handbuch, auch eine "Tante Gockel"-Suche war nicht hilfreich, ebenfalls finde ich nix dazu (oder bin zu blöd...Weinend) bei Acronis selbst bzw. in deren Foren!

Also: help-help-helpStirnrunzelnd, wer rettet mir - auch wenn der Dativ dem Genitiv sein Tod ist Cool...

Danke an alle und noch 'ne schöne Restwoche!

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 sprotte123

„Acronis TrueImage 2019: Batch anlegen/auf Desktop platzieren“

Optionen

Vergiß es!

bei Antwort benachrichtigen
sprotte123 Alpha13

„Vergiß es!“

Optionen

Moin Alpha13, auch Dir danke für die Antwort...

Allerdings: 'n bißchen knapp, oderUnentschlossen?!?

Ich vermute mal, Du möchtest damit sagen, dass Acronis sowas nicht zuläßt... Also eine etwas ausführlichere Antwort fände ich schon gut, sonst beschränkt sich hier das Forum bald nur noch auf Stichwort- und Rateantworten - nix für ungut + Dir noch 'nen schönen Tag! Cool

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 sprotte123

„Acronis TrueImage 2019: Batch anlegen/auf Desktop platzieren“

Optionen
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
sprotte123 mawe2

„Mit Acronis Backup kannst Du sowas machen. https://dl.acronis.com/u/pdf/AcronisBackup_11.5_cmdlineref_de-DE.pdf“

Optionen

Hallo mawe2,

erst vielen Dank für Deine Antwort, allerdings zeigt der Link auf "AcronisBackup", ich nutze aber die "TrueImage"-Version - und in der scheint es ja sowas wie eine CMD- oder Batch-Möglichkeit nicht zu geben?!?

Wtf ist das denn, will Acronis einen da "sanft hinschubsen", lieber was anderes = teureres aus dem Programmpool zu nutzen???

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 sprotte123

„Hallo mawe2, erst vielen Dank für Deine Antwort, allerdings zeigt der Link auf AcronisBackup , ich nutze aber die ...“

Optionen
ich nutze aber die "TrueImage"-Version - und in der scheint es ja sowas wie eine CMD- oder Batch-Möglichkeit nicht zu geben?!?

Soweit ich weiß, gibt es das dort nicht.

Deswegen hatte ich auf Acronis Backup hingewiesen, wo es diese Möglichkeit grundsätzlich gibt.

Wtf ist das denn, will Acronis einen da "sanft hinschubsen", lieber was anderes = teureres aus dem Programmpool zu nutzen???

Wahrscheinlich. Es ist ja oft so, dass Anbieter unterschiedliche Software für ähnliche Aufgaben anbieten, die preiswerteren Programme können dann eben Manches nicht, was die teureren Programme können und natürlich möchte der Anbieter Dir eben gern das teurere Programm verkaufen

Andere Frage: Muss es denn überhaupt Acronis sein? Oder könntest Du Dir vorstellen, die entsprechenden Jobs auch mit den (quasi kostenlosen) Bordmitteln von Windows zu erledigen?

Was genau willst Du mit Acronis auf diese Art & Weise automatisieren?

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
sprotte123 mawe2

„Soweit ich weiß, gibt es das dort nicht. Deswegen hatte ich auf Acronis Backup hingewiesen, wo es diese Möglichkeit ...“

Optionen

Hallo mawe2, ich möchte eigentlich nur erreichen, dass die unbedarften User nicht im Programm rumwurschteln müssen (mit dem Risioko, dass etwas zerspielt wird...Brüllend), sondern nur auf das (Desktop)Icon klicken und "schon geht die Backup-Post ab"...Unschuldig

LG sprotte123

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 sprotte123

„Hallo mawe2, ich möchte eigentlich nur erreichen, dass die unbedarften User nicht im Programm rumwurschteln müssen mit ...“

Optionen
und "schon geht die Backup-Post ab"

Ja.

Aber geht es primär um Systemimages oder um Daten-Backups?

Ein Systemimage erstelle ich normalerweise mit ATI. Dann aber per ATI-Boot-Stick. Befehlszeilen-Aufrufe sind dafür nicht nötig (bzw. kaum praktikabel).

Daten-Backups sind dagegen viel häufiger nötig, diese sollte man schon irgendwie automatisieren. Das geht aber mit den Mitteln von Windows viel besser als mit ATI. Deswegen die Frage, was Du genau machen willst.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
sprotte123 mawe2

„Ja. Aber geht es primär um Systemimages oder um Daten-Backups? Ein Systemimage erstelle ich normalerweise mit ATI. Dann ...“

Optionen

Ähemmm, es geht dabei ***NUR UND AUSSCHLIESSLICH*** um ein Daten-Backup, denn die anderen Backups (PlattenImage/Monats-/Wochenbackups) laufen ohnehin automatisiert!

Aber unregelmäßig muss von Zeit zu Zeit genau ***EIN*** Daten-Backup (nämlich genau ***EIN*** Ordner) gesichert werden... Verschlossen

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 sprotte123

„Ähemmm, es geht dabei NUR UND AUSSCHLIESSLICH um ein Daten-Backup, denn die anderen Backups ...“

Optionen
Aber unregelmäßig muss von Zeit zu Zeit genau ***EIN*** Daten-Backup (nämlich genau ***EIN*** Ordner) gesichert werden.

Dann würde ich genau das mit Robocopy automatisieren. Dazu brauchst Du kein ATI. Und Robocopy lässt sich auch gut per Befehlszeile bzw. per Batchdatei steuern.

https://docs.microsoft.com/de-de/windows-server/administration/windows-commands/robocopy

https://www.heise.de/download/specials/Backup-mit-Robocopy-3168662

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 sprotte123

„Hallo mawe2, erst vielen Dank für Deine Antwort, allerdings zeigt der Link auf AcronisBackup , ich nutze aber die ...“

Optionen
ich nutze aber die "TrueImage"-Version

Hallo,

und welches Betriebssystem?

TrueImage läuft unter Linux.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
sprotte123 hatterchen1

„Hallo, und welches Betriebssystem? TrueImage läuft unter Linux. Gruß h1“

Optionen

Ach oh jeh, hatterchen1, natürlich mein Begeisterungs- und Anfängerfehler: ich beziehe mich hier auf "Windows10Pro64" und "Acronis TrueImage 2019" bzw. jetzt das neue 2020 - sorry nochmal!

Gruß sprotte123

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 sprotte123

„Ach oh jeh, hatterchen1, natürlich mein Begeisterungs- und Anfängerfehler: ich beziehe mich hier auf Windows10Pro64 und ...“

Optionen

Die Frage von hatterchen1 würde nur dann Sinn machen, wenn die Linux-Version (im Gegensatz zur Windows-Version) Befehlszeilenaufrufe unterstützen würde. Tut sie das neuerdings?

Ansonsten gilt für beide Versionen, dass man die Sache vergessen kann und deshalb ist das Betriebssystem irrelevant.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 sprotte123

„Ach oh jeh, hatterchen1, natürlich mein Begeisterungs- und Anfängerfehler: ich beziehe mich hier auf Windows10Pro64 und ...“

Optionen
"Windows10Pro64" und "Acronis TrueImage 2019"

Ja, hatte ich auch fast angenommen.
Ich wollte damit auch nur ausdrücken, dass es aus einem laufenden Windows, per Batchdatei, schwierig sein könnte in einem Linux-Programm etwas zu starten.Zwinkernd

Sorry, wenn ich für etwas Verwirrung gesorgt habe.

Die Antwort von @mawe2 darauf macht demnach gar keinen Sinn.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
sprotte123 hatterchen1

„Ja, hatte ich auch fast angenommen. Ich wollte damit auch nur ausdrücken, dass es aus einem laufenden Windows, per ...“

Optionen

Alles gut, hatterchen1, ich bin ja froh, dass ich hier überhaupt Infos und Antworten bekomme!!!

Schönen Abend noch + Gruß von sprotte123 Lächelnd

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 hatterchen1

„Ja, hatte ich auch fast angenommen. Ich wollte damit auch nur ausdrücken, dass es aus einem laufenden Windows, per ...“

Optionen
Ich wollte damit auch nur ausdrücken, dass es aus einem laufenden Windows, per Batchdatei, schwierig sein könnte in einem Linux-Programm etwas zu starten.

Warum sollte der Threadstarter eine Linux-Software aus einem laufenden Windows heraus aufrufen wollen? Das macht doch keinen Sinn.

Entweder, er benutzt Windows und hat dort die Windows-Version von ATI installiert oder er benutzt Linux und dort läft die Linux-Version von ATI.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 mawe2

„Warum sollte der Threadstarter eine Linux-Software aus einem laufenden Windows heraus aufrufen wollen? Das macht doch ...“

Optionen
Entweder, er benutzt Windows und hat dort die Windows-Version von ATI

Möchtest Du mir wieder eine Diskussion über des Königs neue Kleider aufdrücken?

Wenn Du nicht begreifst, was ich jetzt ja wohl ausführlich dargelegt habe, dem TS gegenüber, dann steige ich hier trotzdem aus.Zwinkernd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 hatterchen1

„Möchtest Du mir wieder eine Diskussion über des Königs neue Kleider aufdrücken? Wenn Du nicht begreifst, was ich jetzt ...“

Optionen
dann steige ich hier trotzdem aus.

Besser ist's, zur Lösung des Problems kannst Du eh nichts beitragen.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 mawe2

„Besser ist s, zur Lösung des Problems kannst Du eh nichts beitragen.“

Optionen

-,-

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
sprotte123 mawe2

„Besser ist s, zur Lösung des Problems kannst Du eh nichts beitragen.“

Optionen

Leude Leude Leude,

bidddäää nicht streiten, vor allen Dingen nicht um des Kaisers Bart...Geld

DAS habe ich nicht beabsichtigt, dass sich hier wieder so einige in die Haare bekommen, also bleibt bitte cool, wir sind doch ein FACH-Forum und kein ALTESTREITWEIBER-Forum... Weinend

Ansosnten möchte ich den Beitrag jetzt schließen bzw. beenden, denn neben einigen interessanten Aspekten habe ich parallel im Netz geschnüffelt und ein Programm außerhalb von Acronis-TI gefunden, das mir genau das erlaubt, was ich wollte und weswegen ich angefragt habe.

Ich meine das Programm "Syncredible" von der Firma ASCOMP, damit kann ich das ohne Probleme realisieren, was ich wollte - und das noch einfach (für mich als DAU) und zudem preisgünstig!!! Wer also eine ähnliche Problematik abzuarbeiten hat, möge sich das o.a. Progrämmchen mal ansehen, für mich ist es perfekt! Zwinkernd

Allen nochmal recht herzlichen Dank für das Engagement, bleibt weiter am Ball, auch ich werde dem Forum die Treue halten! Verschlossen

Man sieht/hört sich und noch eine schöne (Rest-)Woche von

sprotte123

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 sprotte123

„Leude Leude Leude, bidddäää nicht streiten, vor allen Dingen nicht um des Kaisers Bart... DAS habe ich nicht ...“

Optionen

Danke für die Rückmeldung und den Tip.Lächelnd

Auch Dir noch eine schöne Woche.

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
sauerlaender sprotte123

„Acronis TrueImage 2019: Batch anlegen/auf Desktop platzieren“

Optionen

Hallo sprotte123,

habe grade erst Deine Anfrage zu Acronis True Image 2019 gelesen.

Eine Google-Recherche ließ mich das englischsprachige How-To finden, um von der Kommandozeile aus, auch mit ATI 2019, Backups duchführen zu können:

https://kb.acronis.com/content/47143

Ich nehme an, dass Du eine Batchdatei erstellen kannst? Das ist natürlich Voraussetzung, um die dort angegebenen Hinweise auch so umsetzen zu können, wie Du Dir das in Deinem Threadstart gewünscht hast. Ansonsten melde Dich gerne noch mal.

Nehme mal an, dass auch andere was mit dem Tipp anfangen können.

(P.S.: hier liegt auf 400m derzeit kein Schnee, gestern sah es aber tatsächlich wie Winter aus!)

bei Antwort benachrichtigen
sprotte123 sauerlaender

„Hallo sprotte123, habe grade erst Deine Anfrage zu Acronis True Image 2019 gelesen. Eine Google-Recherche ließ mich das ...“

Optionen

Moin-moin "sauerländer"

also: was soll ich sagen LachendLachendLachend - DAS ist genau das, was ich gesucht habe!!!

SUPER, ich freue mich und bin froh, dass Du doch noch auf meine Anfrage gestossen bist, auch wenn ich zwischenzeitlich eine (einfachere) Softwarelösung gefunden habe.

***ABER***: man weiß ja nie, in welchen Fällen und Abwandlungen genau das noch mal dringend gebraucht wird, insofern ist Dein Tipp Gold wert - und ich hoffe, das Finanzamt liest jetzt hier nix von "Gold" und so mit, sonst stehen die morgen wieder bei mir auf der Matte und wollen selbiges bzw. Kohle, obwohl ich doch nur ein armer Hilfesuchender und kein Goldesel bin... Unschuldig

Nochmals vielen Dank, auf die nickeligen Nickelianer kann man sich eben immer verlassen!!!

GlG von sprotte123

(auch P.S.: hier liegt auf Meereshöhe schon lange kein Schnee mehr, dafür kann man dank Orkan/Sturm im schlimmsten Fall umgeweht werden und in einer der reichlich vorhandenen Pfützen elendig ersaufen... StirnrunzelndCool)

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 sauerlaender

„Hallo sprotte123, habe grade erst Deine Anfrage zu Acronis True Image 2019 gelesen. Eine Google-Recherche ließ mich das ...“

Optionen
Nehme mal an, dass auch andere was mit dem Tipp anfangen können.

Das war wirklich ein guter Tipp.

Ich (und einige andere) kannte(n) diese Funktionalität von ATI noch nicht.

Nun stellt sich die Frage, warum Acronis das im normalen Handbuch nicht verrät?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen