Anwendungs-Software und Apps 14.317 Themen, 71.488 Beiträge

Klonen einer Festplatte - Aomei Backupper

minbari / 22 Antworten / Baumansicht Nickles

Moin,

ich möchte die Festplatte einer Kasse klonen.

Was immer so einfach dargestellt wird, entpuppt sich oft als Krampf.

Bei uns ist nach einem großem Stromausfall eine Kasse defekt. IT möcht 400 Euro für den Tausch. Da eigentlich nur die Festplatte defekt ist, habe ich beschlossen, das Teil selbst zu reparieren. Im Internet eine neue Festplatte gekauft, die Festplatte einer funktionierenden Kasse geklont - fertig! Soweit die Theorie.
Ich benutze den Aomei - Backupper. Er gefällt mir sehr gut, schönes übersichtliches Programm, der Klonprozess geht erfreulich zügig.
Ich habe die Option Backup / Festplattensicherung gewählt.

Nur leider startet die Kasse nicht. Der Bootmanager findet Windows nicht.

Da auf der Festplatte 2 Partitionen sind, habe ich die Option Festplattensicherung gewählt. Als nächstes versuche ich die Option - Systemsicherung....

Noch jemand ne Idee?

Danke für die Hilfe!

minbari

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 minbari

„Klonen einer Festplatte - Aomei Backupper“

Optionen

Hier gibt es eine bebilderte Anleitung: https://www.backup-utility.com/de/features/system-clone.html

Vielleicht machst du ja nur irgendwas falsch. Backup/Festplattensicherung ist meiner Meinung nach nicht die richtige Option, um eine Festplatte zu klonen. Da sollte man schon "Festplatte klonen" auswählen.....

Mal 'ne Frage: Hast du die "Bezahlversion" des Programmes? Oder hast du die "Freewareversion"? Da steht nämlich auf der von mir verlinkten Seite: "Die kostenlose AOMEI Backupper Standard Edition unterstützt die Funktion "Systemklon" leider nicht, Sie können jedoch "Systemsicherung" verwenden, um ein Systemabbild zu erstellen und es dann auf der Zielfestplatte wiederherzustellen, um den Systemklon indirekt zu implementieren."

Vielleicht ist da ja irgendwas an Nacharbeit angesagt. Ich kenne das Programm nicht, daher kann ich dir dazu leider nichts sagen.

bei Antwort benachrichtigen
minbari gelöscht_84526

„Hier gibt es eine bebilderte Anleitung: https://www.backup-utility.com/de/features/system-clone.html Vielleicht machst du ...“

Optionen

Moin,

die Dokumentation kannte ich bereits und habe sie natürlich gelesen.

Die Option Festplatte klonen ist nur in der Pro-Version freigeschaltet. Dann müssen aber auch beide Festplatten gleichzeitig eingebaut sein.

In der Gratis-Version geht man daher über den Umweg Backup-Recovery.
Ich habe das Gefühl, das Programm ist nur dafür ausgelegt das eigene / laufende System
zu sichern, nicht ein nicht-aktives....

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 minbari

„Moin, die Dokumentation kannte ich bereits und habe sie natürlich gelesen. Die Option Festplatte klonen ist nur in der ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
EffEff minbari

„Klonen einer Festplatte - Aomei Backupper“

Optionen

Hi,

ich habe den Backupper auch benutzt. Man muss da tatsächlich die Systemsicherung auswählen und nachher dann System Wiederherstellung machen. Dann läuft das auch. Hab's mit Win 10 geprüft und funzt.

Gruß

FF

"Twitter ist eine typische Erscheinung der Generation ADS & SMS. Für einen Brief zu faul, für einen kompletten Satz zu dumm und für korrekte Grammatik zu cool." - gefunden auf german-bash.org
bei Antwort benachrichtigen
minbari EffEff

„Hi, ich habe den Backupper auch benutzt. Man muss da tatsächlich die Systemsicherung auswählen und nachher dann System ...“

Optionen

Richtig, das scheint aber nur zu funktionieren, wenn man von dem System, welches man sichern möchte, auch gestartet hat....

In meinem Fall ist es ja so, dass ich die Festplatte zusätzlich in den Rechner hänge, aber nicht von der Festplatte starte....

bei Antwort benachrichtigen
minbari

Nachtrag zu: „Klonen einer Festplatte - Aomei Backupper“

Optionen

Ich glaube das Hauptproblem ist folgendes:

Das Programm hat alle Daten / Partitionen kopiert - allerdings die Fesplatte nicht bootbar gemacht.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 minbari

„Klonen einer Festplatte - Aomei Backupper“

Optionen
Bei uns ist nach einem großem Stromausfall eine Kasse defekt.

Sind das normale Windows-Systeme, die in den Kassen benutzt werden? Oder was für Systeme sind das, die geklont werden sollen?

Dass das Originalsystem kopiergeschützt ist (damit niemand so etwas macht, was Du machen willst) kannst Du mit Sicherheit ausschließen?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 mawe2

„Sind das normale Windows-Systeme, die in den Kassen benutzt werden? Oder was für Systeme sind das, die geklont werden ...“

Optionen

https://de.wikipedia.org/wiki/Windows_Embedded_7

https://de.wikipedia.org/wiki/Windows_Embedded

ist da natürlich fast absolut sicher drauf!

Das Klonen der Platte macht man da definitiv in nem "normalen" PC und dann läuft das auch!

bei Antwort benachrichtigen
minbari Alpha13

„https://de.wikipedia.org/wiki/Windows_Embedded_7 https://de.wikipedia.org/wiki/Windows_Embedded ist da natürlich fast ...“

Optionen

Genau und jetzt muss ich nur noch die Platte bootbar machen und dann läuft das....

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 minbari

„Genau und jetzt muss ich nur noch die Platte bootbar machen und dann läuft das....“

Optionen

Ein Klonprogramm, das beim Klonen einer Bootplatte eine nicht-bootbare Platte erstellt, ist natürlich ziemlich sinnfrei...

Warum nimmst Du nicht ATI, mit dem das Vorhaben überhaupt kein Problem wäre?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
minbari mawe2

„Ein Klonprogramm, das beim Klonen einer Bootplatte eine nicht-bootbare Platte erstellt, ist natürlich ziemlich sinnfrei... ...“

Optionen

Seh ich genau so... Was ist ATI?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 minbari

„Seh ich genau so... Was ist ATI?“

Optionen

Acronis True Image...

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 minbari

„Genau und jetzt muss ich nur noch die Platte bootbar machen und dann läuft das....“

Optionen

Eher nicht und wie man das richtig macht wurde dir gesagt!

Windows Embedded ist irgendwie kein normales Windows und da muß man richtig klonen!!!

https://www.fischer-engstingen.de/faq/bootmenue-windows-10-reparieren/

Diese 4 Befehle fixen das normalerweise unter jedem "normalen" Windows, unter Windows Embedded aber AFAIK null Chance und das habe Ich da auch nie probiert!

Zudem braucht man da AFAIK ne Windows Embedded CD (Image), die du nicht hast und die es auch im Netz nicht gibt!

bei Antwort benachrichtigen
nemesis² Alpha13

„Eher nicht und wie man das richtig macht wurde dir gesagt! Windows Embedded ist irgendwie kein normales Windows und da muß ...“

Optionen
unter Windows Embedded aber AFAIK null Chance und das habe Ich da auch nie probiert!

Und wie sieht es mit "bcdboot ...." aus? Das ist doch eigentlich der direkte Weg.

bei Antwort benachrichtigen
minbari nemesis²

„Und wie sieht es mit bcdboot .... aus? Das ist doch eigentlich der direkte Weg.“

Optionen

Das war auch meine erste Idee. Versuche ich heute Abend!

bei Antwort benachrichtigen
nemesis² minbari

„Klonen einer Festplatte - Aomei Backupper“

Optionen

Ich würde es z. B. mit "HDD Raw Copy Tool" versuchen zu Klonen. Oder MiniTool Partition Wizard. Ist beides auf dem c't-Notfall-Windows. Ob die ganze Aktion privat oder schon geschäftliche Nutzung ist, ist eine andere Frage.

bei Antwort benachrichtigen
minbari

Nachtrag zu: „Klonen einer Festplatte - Aomei Backupper“

Optionen

Also das war jetzt fast zu leicht.... Ich hatte mich schon auf eine lange Nacht vorbereitet....

Ich habe die Platte wieder in den Rechner eingebaut und alle anderen Platten entfernt. Danach habe ich von einer originalen Win 7 DVD gebootet und habe die Reparaturoptionen gewählt.

Eigentlich wollte ich jetzt so alle gängigen Optionen ausprobieren (fixmbr / fixboot / bcdboot),
allerdings kam ich gar nicht soweit. Die Reparaturroutine erkannte selbstständig Probleme im Bootsektor und bot mir an, diese zu reparieren.
Fassungslos klickte ich auf "reparieren". Neustart - läuft....

Ich bin sprachlos.... So richtig testen, ob es funktioniert, kann ich erst morgen, wenn ich die Platte wieder in die Kasse eingebaut habe, allerdings sieht es bis hier gut aus!

Danke für die Hilfe!

minbari

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 minbari

„Also das war jetzt fast zu leicht.... Ich hatte mich schon auf eine lange Nacht vorbereitet.... Ich habe die Platte wieder ...“

Optionen
So richtig testen, ob es funktioniert, kann ich erst morgen, wenn ich die Platte wieder in die Kasse eingebaut habe, allerdings sieht es bis hier gut aus!

Und? Läuft die Kasse wieder wie gewünscht?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
minbari mawe2

„Und? Läuft die Kasse wieder wie gewünscht?“

Optionen

Jep, bestens.... IT musste natürlich noch per Fernwartung Einstellungen ändern (durch das Klonen waren dann plötzlich zwei Kasse 6 im Netz), aber alles bestens!

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 minbari

„Jep, bestens.... IT musste natürlich noch per Fernwartung Einstellungen ändern durch das Klonen waren dann plötzlich ...“

Optionen
durch das Klonen waren dann plötzlich zwei Kasse 6 im Netz

OK, das ist naheliegend.

Schön, dass alles zu Deiner Zufriedenheit gelöst wurde.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
EffEff minbari

„Jep, bestens.... IT musste natürlich noch per Fernwartung Einstellungen ändern durch das Klonen waren dann plötzlich ...“

Optionen

Hi,

eventuell gibbet da noch noch Problemchen mit den X- und Z-Berichten, die müssten dann noch händisch zugeordnet werden. Sollte aber für die IT kein Problem darstellen.

Gruß

FF

"Twitter ist eine typische Erscheinung der Generation ADS & SMS. Für einen Brief zu faul, für einen kompletten Satz zu dumm und für korrekte Grammatik zu cool." - gefunden auf german-bash.org
bei Antwort benachrichtigen
Waldschrat_70 minbari

„Klonen einer Festplatte - Aomei Backupper“

Optionen

Ich clone meine Festplatten ssd/hdd/sshd seit Jahren mit Acronis TrueImage und habe bisher keine Probleme damit gehabt, außer mit denen die ich mir selbst zuzuschreiben habe.

einem computer für seine leistung zu bewundern ist genauso als würde man einem bügeleisen beifall klatschen wenn es warm wird
bei Antwort benachrichtigen