Anwendungs-Software und Apps 14.256 Themen, 70.748 Beiträge

MS Picture Publisher / Win8 64 Bit

zagobert / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

Ich verwende seit Jahren (bis einschließlich Win7) das Programm Micrografx Picture Publisher 7.0.

Das Programm wurde nach der Version 10 vom neuen Eigentümer Corel leider eingestellt.

Mein neuester PC hat Win 8.1 und da ist mein Problem. Der PP lässt sich nicht installieren (Inkompatibilität mit 64 Bit!). PP gibt’s nicht mehr, ist aber für meine Anwendungen ideal und möchte darum nicht darauf verzichten.

Hat jemand eine Ahnung, ob bzw. wie man Picture Publisher trotzdem mit 64 Bit/Win 8.1 anwenden kann?

Danke für jede Info,

zagobert

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 zagobert

„MS Picture Publisher / Win8 64 Bit“

Optionen

Hi!

Interessanterweise hatten wir erst vor kurzem eine Frage zum Micrografx-Designer 3.1, wobei hier nach einem adäquaten Nachfolger gefragt wurde.

http://www.nickles.de/forum/anwendungsprogramme/2014/zeichenprogramm-ersatz-539049639.html

Leider gab es damals keine Antwort; es scheint als ob die älteren Programme in der Nickles.de-Usergemeinde nicht mehr im Einsatz sind.

Ich denke, dass der Picture Publisher noch aus Win3.x-Zeiten stammt und es sich damit noch um eine 16Bit-Windowsanwendung handelt. Die Unterstützung für 16Bit-Windowsprogramme hat Microsoft in der Tat aus allen aktuellen 64Bit-Windowsversionen entfernt. (Ob sie noch in alle aktuellen 32Bit-Versionen enthalten ist, weiß ich nicht.)

Als einzogen Lösungsansatz, um solch alte Software unter einem modernen 64Bit-Windows einzusetzen, sehe ich den Einsatz einer virtuellen Umgebung in der ein passendes Windows installiert wird. Einige Win7-Versionen brahcten ja aus diesem Grund einen virtuellen XP-Modus mit, den man nachinstallieren konnte.

Aber mit den kostenlosen Varianten von VMWare (Player) und VirtualBox kann man ebenfalls ein altes WinXP virtuell installieren und dann in dieser virtuellen XP-Installation die alten Programme installieren und nutzen.

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
zagobert Andreas42

„Hi! Interessanterweise hatten wir erst vor kurzem eine Frage ...“

Optionen

Danke Andreas,

habe VMLiteWorkstation und WindowsXPMode installiert und es läuft wieder alles.

"Mein" Picture Publisher ist wieder einsatzbereit.

Danke für den Tip!

zagobert

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 zagobert

„MS Picture Publisher / Win8 64 Bit“

Optionen

Die Überschrift ist irreführend: MS hat mit Picture Publisher nichts zu tun!

laut http://micrografx-picture-publisher.updatestar.com/de

soll PP auch unter Windows 8 laufen. Selbst geprüft habe ich das nicht.

Tendenziell sollte man bei 32-Bit-Windows-Versionen bleiben, wenn man (extrem) alte Software benutzen möchte.

Der Betrieb in einer virtuellen Umgebung ist durchaus denkbar; die Sicherheitsprobleme, die man mit alten OS-Versionen bekommt, sollte man aber möglichst gut durchdacht und weitestgehend eliminiert haben.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 mawe2

„Die Überschrift ist irreführend: MS hat mit Picture ...“

Optionen

Hi!

die Sicherheitsprobleme, die man mit alten OS-Versionen bekommt, sollte man aber möglichst gut durchdacht und weitestgehend eliminiert haben.

Stimmt natürlich; ich wollte das ansprechen, wenn wir eine Rückmeldung vom Fragesteller bekommen haben und eine VM eine für ihn vorstellbare Lösung wäre.

Interessanterweise hat die c't dazu in der jetzt neuen Ausgabe ebenfalls etwas im Heft. Sie schlagen u.a. vor, die VM ohne virtuelle Netztwerkkarte zu betreiben. Das ist ein Ansatz, den ich auch für meine Archiv-VM mit XP mal durchdenken werde.

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen