Anwendungs-Software und Apps 14.199 Themen, 70.210 Beiträge

Photoshop Creative Suite CS5 Installation 64bit

RogerWorkman / 17 Antworten / Baumansicht Nickles

Wie kann ich unter Win 7 64bit im Windows-Explorer eine ständige Einstellung hinkriegen, das bei Klick auf eine Fotodatei grundsätzlich 64bit PSP öffnet. Leider wird in dem Verzeichnis lediglich die 32bit -Version angezeigt. Wollte zuerst die 32bit-Version deinstallieren, geht aber nicht, da in Programme CreativeSuite eingetragen ist, keine PSP-Version, weder die 32 noch die 64bit-Version. Auslieferungszustand von Adobe ist grundsätzlich beides im Ordner CreativeSuite. Wat nu?

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 RogerWorkman

„Photoshop Creative Suite CS5 Installation 64bit“

Optionen

Na wie immer.
Datei rechts anklicken, öffnen mit ... und hier die entsprechende 64 Bit-Programm.exe suchen und auswählen.
Dann noch Dateien immer mit diesem Programm öffnen anklicken.

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman gelöscht_238890

„Na wie immer. Datei rechts anklicken, öffnen mit ... und hier die entsprechende...“

Optionen

Ohh ja, das kennich auch so, aber die exe 64bit ist nicht unter Programme zu finden. Sondern lediglich die 32bit-exe in Programme (x86), wo alle 32bit Programme liegen.

Letztendlich habe ich beim 64bit Icon rechtsklick die Eigenschaften (Verknüpfung) angeschaut. Die verweist auch auf die 32bit-Version, aber es geht die 64bit auf. Wie geht denn das? Wo steckt die 64bit.exe? Später hab ich noch alle *.exe auf dem Rechner gesucht und auch nur die 32bit.exe gefunden.

Jetzt hab ich die Vermutung, das ich garkeine echte 64bit PSP habe und nur beim Programm öffnen vorab die 64bit angezeigt werden, das Programm aber tatsächlich unter 32bit läuft. Für mich ein Rätsel. Komm nicht weiter.

Die Installation-CD läßt bei der Auswahl der CS5 Programme keine Auswahl zwischen 32 und 64bit PSP, sondern nur beide Haken PSP32+64 gehen, oder keiner. Seltsam.

bei Antwort benachrichtigen
TheVomit RogerWorkman

„Ohh ja, das kennich auch so, aber die exe 64bit ist nicht unter Programme zu...“

Optionen

Wäre eine Kasperfrage aber... Bist Du denn sicher das Dein Win7 64Bit ist? (Rechtsklick "Computer" -> Eigenschaften) Ich will Dich damit nicht ärgern, hab halt nur schon viel gesehen...

Grüße
Martin

Was ist EDV? EDV steht für Ewig Dauernde Vorbereitung!
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 TheVomit

„Wäre eine Kasperfrage aber... Bist Du denn sicher das Dein Win7 64Bit ist?...“

Optionen
Wäre eine Kasperfrage aber... Bist Du denn sicher das Dein Win7 64Bit ist?

Hast Du schon versucht ein 64 Bit Programm auf einem 32 Bit System zu installieren?
Er hätte schon bei der Installation eine Fehlermeldung erhalten.
Zu der "...frage" sage ich dann nichts weiter.
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman TheVomit

„Wäre eine Kasperfrage aber... Bist Du denn sicher das Dein Win7 64Bit ist?...“

Optionen

Ja Systemtyp 64bit-Betriebssystem

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 RogerWorkman

„Ohh ja, das kennich auch so, aber die exe 64bit ist nicht unter Programme zu...“

Optionen

Schau mal im Ordner "SysWOW64".

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman gelöscht_238890

„Schau mal im Ordner SysWOW64 .“

Optionen

den Ordner gibt es, dort steht weder Adobe noch Photoshop, noch CreativeSuite oder was darauf hinweisen könnte. Nach was sollich in dem Orner suchen?

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel RogerWorkman

„den Ordner gibt es, dort steht weder Adobe noch Photoshop, noch CreativeSuite...“

Optionen

Hallo RogerWorkman,

ein Rechtsklick auf deine Verknüpfung zur 64-Bit Version und Eigenschaften, wird Dir den Pfad zeigen.

oder Statt wie bei 32-Bit - PRG's in:
"C:\Program Files (x86)"

bei 64-Bit - PRG's in
"C:\Program Files"
nachsehen!

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10, Office Pro. Plus 2016_32-Bit.
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 gelöscht_238890

„Na wie immer. Datei rechts anklicken, öffnen mit ... und hier die entsprechende...“

Optionen

Ist das eigentlich unter Windows 7 noch genau so wie unter Windows XP?

Da war es ja immer so, dass man sich zwar eines der im Dialogfenster angebotenen Programme aussuchen konnte, aber keine Checkbox für "immer mit diesem Programm öffnen" vorhanden war.

Um da heranzukommen, musste man sich in einem Zwischenschritt sämtliche verfügbaren Programme anzeigen lassen, erst dann konnte man die Checkbox setzen.

Ist das unter Windows 7 inzwischen eleganter gelöst?

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel Olaf19

„Ist das eigentlich unter Windows 7 noch genau so wie unter Windows XP? Da war es...“

Optionen

Hallo Olaf,

ZU:
Ist das eigentlich unter Windows 7 noch genau so wie unter Windows XP?
Im Grunde JA.

Rechtsklick bei gedrückter UMSCHALTTASTE auf die zu öffnende Datei
öffnen mit...
Durchsuchen

oder
öffnen mit...
Standardprogramm auswählen...

kommt auf die Dateiendung an, was zur Auswahl steht,
Durchsuchen wählen
über den Pfad zur gewünschten Datei der 32-Bit oder 64-Bit und die .exe wählen

darauf achten, daß bei:
Dateityp immer mit dem gewählten Programm öffnen
der Haken gesetzt ist, dann sollte es gehen, ist zumindest bei mir kein Problem.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10, Office Pro. Plus 2016_32-Bit.
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman hddiesel

„Hallo Olaf, ZU: Ist das eigentlich unter Windows 7 noch genau so wie unter...“

Optionen

Habe nächtlich ein email von Adobe support aufgrund meiner Probleme bekommen: "

Photoshop erkennt auf 64-Bit-Macintosh-Systemen automatisch die 64-Bit-Versionund führt diese aus. (danach habe ich garnicht gefragt). Hab keinen Mac.

Auf einem Systemen mit der 32-Bit-Version dem Windows-Betriebssystem wird automatsch die 32-Bit-Version von Photoshop CS5 installiert. Auf 64-Bit-Systemen wird sowohl die 32-Bit- als auch die 64-Bit-Version von Photoshop installiert. Wenn auf einem System mit der 64-Bit-Version des Windows-Betriebssystems nur die 64-Bit-Version von Photoshop installiert werden soll, führen Sie folgende Schritte aus:1.

Führen Sie das Installationsprogramm von Photoshop CS5 aus
2.
Geben Sie Ihre Seriennummer ein. Klicken Sie auf „Akzeptieren“.
3.
Deaktivieren Sie auf der rechten Seite des Optionenbedienfelds unter derÜberschrift „64-Bit“ das Kontrollkästchen für Adobe Photoshop CS5. LassenSie die Option „Adobe Photoshop CS5 (64-Bit)“ aktiviert.
4.
Schließen Sie die Installation ab.

Bekannte Probleme: (unter Anderen)

Unter Microsoft® Windows® 7 mit Service Pack 1 können sowohl die 32-Bit- als auch die 64-Bit-Version von Photoshop ausgeführt werden. Da die 64-Bit-Version jedoch nicht offiziell von Adobe unterstützt wird, kann es in diesem Fall zu Problemen kommen.

Aha !!!! Von welchen Problemen spricht Adobe nicht! Mir ist aber eine 64bit-Version teuer verkauft worden. Wat nun?

Das bei Mac in der 64bit-Version einige Werkzeuge und Funktionen nicht gehen, das ist mir bekannt, aber bei Win7 64bit? Ist doch gelinde gesagt Sch...e bei so einem teuren Programm.

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel RogerWorkman

„Habe nächtlich ein email von Adobe support aufgrund meiner Probleme bekommen:...“

Optionen

Hallo RogerWorkman,

das Problem ist bekannt von anderen PRG's z.B. auch MS- Office, aber bis jetzt hatte ich immer die Auswahl, 32-Bit oder 64-Bit Version installieren!.
Eine vorab Info im Netz, ist bei der Wahl immer Hilfreich, um Probleme beim Benutzer zu vermeiden.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10, Office Pro. Plus 2016_32-Bit.
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman hddiesel

„Hallo RogerWorkman, das Problem ist bekannt von anderen PRG s z.B. auch MS-...“

Optionen

64bit Betriebsysteme werden allgemein sehr gelobt. Nun stelle ich fest, das der Großteil der bei mir benützten Programme garkeine echte 64bit Software ist. Läuft zwar unter Win7, aber halt viel langsamer. Das es bei CS5 (64bit) so massive Probleme geben könnte, das war mir vor Kauf nicht bekannt. Z.B. mitinstalliertes Indesign ist auch nur lediglich ein 32bit-Programm.

Der Grund warum ich Win7 haben wollte, ist die große Ram-Verwatlungsmöglichkeit, bei meinem Rechner 16GB, das hilft auch bei 32bit Programmen. Ist das der einzige Vorteil?

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 RogerWorkman

„64bit Betriebsysteme werden allgemein sehr gelobt. Nun stelle ich fest, das der...“

Optionen
64bit Betriebsysteme werden allgemein sehr gelobt.

Windows 7 schon, XP weniger, Vista weiß ich grad nicht.

das der Großteil der bei mir benützten Programme garkeine echte 64bit Software ist.

Ein Großteil deiner Software benötigt aber auch nicht mehr als 3 GB RAM!

Wenn du viel mit Photoshop machst und schon 16 Gig installiert hast, wirst du an 64 Bit nicht vorbeikommen. Interessant ist auch dieser Artikel hier, der deine Aussage stützt, dass die Software generell von 64-Bit profitiert: http://www.chip.de/artikel/Windows-7-64-Bit-oder-32-Bit-Das-bringt-die-64-Bit-Version_41256391.html

Was ich auf die Schnelle nicht herausgefunden habe und dir leider nicht beantworten kann ist, ob es unter Windows 64 Bit auch eine Möglichkeit gibt, das ganze System als 32 Bit zu starten.

Ich kenne das von Mac OS X, da kann man das beim Start einstellen:
http://www.macbug.de/2009/08/29/os-x-106-32-bit-oder-64-bit-modus-beim-bootvorgang-wahlen-howto - evtl. kann dir von den anderen jemand sagen, ob es für Windows eine ähnliche Möglichkeit gibt?

Dann könntest du, wenn ein Programm unter 64 Bit richtig bockig ist, zur Not das System auf 32 Bit booten. Letztlich ist es auch nur noch eine Frage der Zeit, bis alle Softwarehersteller auf 64 umgestellt haben werden. Bis dahin hilft nur ein wenig Geduld :-/

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman Olaf19

„ Windows 7 schon, XP weniger, Vista weiß ich grad nicht. Ein Großteil deiner...“

Optionen

Habe Win7 pro, da gibt es den von Dir beschriebenen XP-modus. Dabei wir das System auf max 3GB Ram kastriert. Nicht gut, eher sinnlos. Ich bin nur erschrocken, das es sowenig echte 64bit-Programme gibt, z.B. ein einfaches Brennprogramm außer WinDVDmaker. Mit Mac hab ich keine Ahnung, ist es nicht so, das es dem Mac egal ist, ob 32 oder 64bit Programme installiert werden, der User merkt es doch garnicht?

In meinem Fall ist Photoshop CS5 auf Win7 bockig. Kastrieren will ich den Rechner nicht. Also bleibt mir nur die Wahl Deiner Empfehlung, Letztlich ist es auch nur noch eine Frage der Zeit, bis alle Softwarehersteller auf 64 umgestellt haben werden. Bis dahin hilft nur ein wenig Geduld :-/ nachdem Adobe mir sowas geschrieben hat.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 RogerWorkman

„Habe Win7 pro, da gibt es den von Dir beschriebenen XP-modus. Dabei wir das...“

Optionen
Mit Mac hab ich keine Ahnung, ist es nicht so, das es dem Mac egal ist, ob 32 oder 64bit Programme installiert werden, der User merkt es doch garnicht?

Naja, der User merkt es nicht mehr und nicht weniger als bei Windows auch. Der Unterschied beim Mac ist, dass man keine 32- oder 64-Bit-Version separat kaufen kann, es gibt immer nur ein "Mischsystem". Je neuer die OS-Version desto mehr System-Unterkomponenten laufen auf 64 Bit. Gerade beim Wechsel von Leopard zu Snow Lepard (10.5 zu 10.6) gab es bzgl. 64 Bit-Technik einen großen Sprung nach vorn.

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 hddiesel

„Hallo Olaf, ZU: Ist das eigentlich unter Windows 7 noch genau so wie unter...“

Optionen
darauf achten, daß bei: Dateityp immer mit dem gewählten Programm öffnen der Haken gesetzt ist, dann sollte es gehen, ist zumindest bei mir kein Problem.

Meine Erfahrung ist, dass die meisten Menschen genau diesen Haken gar nicht setzen, weil er zunächst(!) gar nicht da ist.

Die sehen nur, ha, da ist das passende Programm, wählen es aus und sind froh damit - bis zum nächsten Mal.

Der Haken wurde - zumindest unter XP - immer erst dann angezeigt, wenn man sich nicht nur die unmittelbar empfohlenen, sondern *alle verfügbaren* Programme anzeigen ließ, vorher gab es diese Checkbox nicht.

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen