Anwendungs-Software und Apps 14.324 Themen, 71.535 Beiträge

Magix Programme Music cleaning lab deLuxe 3.0

restle / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
ich habe auf dem Rechner Packard Bell anstelle von Windows Vista Ultimate installiert und nun habe ich ein Problem beim Aufnehmen mit magix Music cleaning lab deLuxe 3.0 und auch mit Magix Samplitude SE No 9.

Uner Windows XP prof konnte ich bei der Aufnahme über den line in Eingang meine Musik vom Sony Minidisc Recorder MZ 700 als wave aufnehmen, jetzt wird nur der Asio Treiber verlangt und Mikrofon-Eingang.
Was kann ich tun, ich möchte den line in Eingang verwenden.

Für Hilfe wäre ich dankbar

Mit freundlichen Grüßen
Inge Restle

bei Antwort benachrichtigen
rill restle

„Magix Programme Music cleaning lab deLuxe 3.0“

Optionen

Hast Du nach der Vista Ultimate Installation die erforderlichen Treiber für die Soundkarte bzw. für den Onboard-Soundchip installiert? Verwendest Du den Onboardsound und/oder eine gesteckte Soundkarte? Es kann auch sein, daß Vista die Soundkarte/den Onboard-Soundchip erkannt und eigene Treiber installiert hat.

Bei "normalen" Soundkarten und Onboardsound sind ASIO-Treiber nicht üblich bzw. Notlösungen (meist nicht Original vom Soundkarten-/Soundchip-Hersteller). ASIO-Treiber sind nur bei "Profi"-Soundkarten üblich.

Was zeigt Dein Geräte-Manager an (Systemsteuerung -> System -> Geräte-Manager)?

Hier ein Auschnitt des Geräte-Managers bei 3 Soundkarten (2x gesteckt, einmal Onboard) unter Windows Vista Ultimate (gesteckte Karten mit ASIO-Treibern):



Bei diesem Bild darf kein gelbes Ausrufezeichen vorhanden sein!

Auch bei korrekt installierten Treibern ist es normalerweise erforderlich, unter Systemsteuerung -> Sound für "Aufnahme" (Registerkarte) den gewünschten Eingang auszuwählen - in Deinem Falle "Line-In". "Bessere" Programme (Wave-Editoren, auch WinAmp) scheren sich nicht um die Windows-Voreinstellungen, sondern bieten alle vorhandenen Ein- und Ausgänge (wichtig bei mehreren Soundkarten) zur freien Auswahl an.

Teile uns die entsprechenden Infos mit, auch wie der Packard Bell PC genau heißt, dann sehen wir weiter.


rill

bei Antwort benachrichtigen
restle rill

„Mehr Infos!“

Optionen

Guten Abend,
vielen Dank für die Nachricht, mein PackardBell Rechner ist der IMEDIA 9595 mit der Grafikkarte nVidia Geforce 7600 LE mit neu installiertem Vista Ultimate.
Im Gerätemanager ist nur Realtek High Definition Audio angegeben, unter XP waren noch Audiocodecs, Legacy Audiotreiber, Legacy Mediensteuerungsgerät eingetragen.
Bei der Installation von Vista hat er die Treiber selbst installiert, ich habe nir nun von der PackardBell-Seite den
Operating System: Windows Vista
Realtek High Definition Audio driver Realtek_HDA_R161.exe heruntergeladen und installiert.
Die Aufnahme mit Music cleaning lab funktioniert aber nicht.
Ich wollte den Gerätemanager als .jpg Bild hier hinein kopieren, bekomme es aber nicht hin.

Mit freundlichen Grüßen
Inge Restle


bei Antwort benachrichtigen