Anwendungs-Software und Apps 14.341 Themen, 71.731 Beiträge

2. Frage. Wo speichert SeaMonkey die eingegangenen Mails?

minbari / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Moin,

da Ihr mir beim 1. Mal so super helfen konntet, hier die 2. Frage:
Wo speichert SeaMonkey die eingegangenen E-Mails?
Ich will meine komplette Platte formatieren und habe keine Lust die Mails einzeln zu speichern.
Also dachte ich mir, ich nehm den Ordner, speicher ihn und füge die Dateien nach der Neuinstallation einfach wieder ein.

Könnt Ihr mir helfen?

Besten Dank!

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 minbari

„2. Frage. Wo speichert SeaMonkey die eingegangenen Mails?“

Optionen

Hi!

Seamonkey ist ja, wenn ich mich nicht irre, im Prinzip eine Mischung aus Firefox und Thunderbird (mit weiteren Komponenten). Da die Kernmodule aber vorhanden sind, würde ich vermuten, dass SeaMonkey ebenfalls Profilordner verwendet.

-> http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Das_Profil-Verzeichnis_finden
-> http://www.firefox-browser.de/wiki/Profilordner

Ja, scheint mit Seamonkey quasi analog zu laufen:

http://www.techsupportforum.de/mozilla-forum/10560-seamonkey-profilort-veraendern.html

Allerdings scheint man den Mailordner getrennt sichern zu müssen.

Hmm, das war bei meinen Firebird/Thunderbird Installationen anders. Da hat es jeweils gereicht den Profilordner von Windows nach Ubuntu 8.04 zu kopieren um alle Einstellungen zu übertragen (auch die Mails).

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
minbari Andreas42

„Hi! Seamonkey ist ja, wenn ich mich nicht irre, im Prinzip eine Mischung aus...“

Optionen

Das wars...

Auch dieser Tipp hat geholfen!

Das verhält sich tatsächlich wie bei Thunderbird.
Wie hier beschrieben:
http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Das_Profil-Verzeichnis_finden

den Mozilla-Ordner kopieren und nach der Neuinstallation wieder einfügen!

Alle Mails, alle Mail-Einstellungen, sogar die Lesezeichen sind wieder da!

Da SeaMonkey aus dem alten Mozilla hevorgegangen ist, muß man tatsächlich den Mozilla-Ordner kopieren!

Einen SeaMonkey-Ordner sucht man vergeblich!

Besten Dank!

minbari

bei Antwort benachrichtigen