Anwendungs-Software und Apps 14.330 Themen, 71.585 Beiträge

das Lästigste aller Tools -

jueki / 26 Antworten / Baumansicht Nickles

- ich glaube, das ist der "Quick Time Player".
Da kann man machen, was man will - schon bei der Installation kann man ablehnen, das ihm Dateiendungen zugeordnet werden. Nein, er krallt sich erst mal alles, was irgendwie möglich ist - und auch, wenn man den aus dem Autostart entfernt: Nur ein einziges Mal aufgerufen, nur mal nicht sogleich alle "Incoming" im Firefox wieder zurückgestellt - beim nächsten mal booten ist der wieder rechts unten zu sehen.
Klebt "Wie Rotz am Ärmel".
Solche Penetranz ist man ansonsten nur von der Werbung gewöhnt.
Bleibt eigentlich nur, dieses lästige (und kaum zu etwas nütze) Tool sofort wieder runter zu schmeißen, wenn es nicht mehr benötigt wird!
Sorry - war nur der Frust heut Morgen, als es schon wieder auftauchte in der Systray...
Weil ich nicht kapiere, wieso ein Tool so lästig sein kann. So gleichermaßen lästig und überflüssig.
Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
triker jueki

„das Lästigste aller Tools -“

Optionen

Ich habe dieses "Wursttool" erst garnicht auf dem Rechner.
mein Mediaplayer Classic gibt auch die .mov Files wieder....
triker

Gesundheit konnte ich mir nicht kaufen... Deshalb habe ich fast keine mehr...
bei Antwort benachrichtigen
jueki triker

„Ich habe dieses Wursttool erst garnicht auf dem Rechner. mein Mediaplayer...“

Optionen

Ich weiß nicht einmal mehr, warum ich das installierte. Irgend eine (vollkommen nebensächliche) Sache beharrte auf diesem Schabracken- Tool.
Nur deswegen hatte ich es drauf.
Jürgen

PS:
(Schabracke = Pferdedecke)

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
hulk 8150 jueki

„das Lästigste aller Tools -“

Optionen

Komisch habe die Probs alle nicht mit dem QTPlayer, abgesehen davon ist er gratis und freiwillig..

h...
bei Antwort benachrichtigen
jueki hulk 8150

„Komisch habe die Probs alle nicht mit dem QTPlayer, abgesehen davon ist er...“

Optionen

Vielleicht stören diese Dich auch nur nicht? Mich stört es eben, wenn alle Dateien aus dem Internet mit diesem (auch noch optisch häßlichem) Tool geöffnet werden, wenn sich dieses Sch...Tool penetrant in den Autostart einschreibt, wenn es laufend unten rechts zu sehen ist.
ICH will bestimmen, was läuft. ICH will bestimmen, was mit startet. ICH will bestimmen, was verwendet wird. Und nicht ein Tool.
Wenigstens auf dem Rechner, wenn schon nicht auf dem Familienschiff.
Gratis? Ist für mich kein Grund. Es gibt auch andere, bessere, die kostenlos sind - den VideoLanClient zum Beispiel.
Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
hulk 8150 jueki

„Vielleicht stören diese Dich auch nur nicht? Mich stört es eben, wenn alle...“

Optionen
ICH will bestimmen, was verwendet wird.

Na klaro, ich musste grad schauen ob ich QT überhaupt installiert habe, weil das Prog bei mir eben nichts öffnet ohne mein zutun, die Installroutine bietet das auch an, meine ich.

Startup CPL nutz ich eh regelmässig um aufdringliche Gäste aus dem Autostartup zu vertreiben aber da ist QT nicht der einzige Übeltäter.

Ich will hier gar keine Werbung machen für QT, bevorzuge selbst auch VLC oder sogar eher noch WMP aber immerhin gibts von QT keine Malware wie bei Real oder nervt wie Nero im von dir auf QT bezogenen Stil .., das find ich schlimmer.

Ich bin mir nicht sicher ob es ein cleverer Schachzug von Apple war, QT immer mit Itunes zu bundeln, das hat vielleicht der Verbreitung aber nicht dem Image des Players gut getan, wie man hier im Thread ja auch feststellen kann.

Nix für ungut..
h...
bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 hulk 8150

„Komisch habe die Probs alle nicht mit dem QTPlayer, abgesehen davon ist er...“

Optionen
Komisch habe die Probs alle nicht mit dem QTPlayer, abgesehen davon ist er gratis und freiwillig..

Das geht mir genauso.
Installiert ist er zwar (iTunes) aber merken tue ich ihn gar nicht, da mein standartplayer auf der DOSe VLC ist. Nervig sind der WMP RealPlayer und das "Nero OS".

eventuell mal Autostart und Dienste überprüfen -> msconfig

mfg
chris


bei Antwort benachrichtigen
jueki chrissv2

„ Das geht mir genauso. Installiert ist er zwar iTunes aber merken tue ich ihn...“

Optionen

Genau das war es ja, mein Problem, @chrissv2 !
"qttask" (oder wie das gleich hieß) mittels msconfig aus dem Autostart entfernt > neu gebootet > Weg wars.
Einmal QuickTime gestartet > bumspardautz stands wieder drinnen!
Präzise das ergrimmte mich.
Und bitteschön - ein ganz klein wenig Erfahrungen hab ich in den vergangenen Jahren schon mitbekommen.
Aber nu ärgerts mich nicht mehr.
Siehe: Unten.
Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich jueki

„das Lästigste aller Tools -“

Optionen

Lade Dir den Media Player Classic solange er noch nicht über Softwarepatente verboten ist. Funzt wunderbar zusammen mit dem k-lite Megapack und ffdshow-Filtern. Außerdem kannst Du den Einsatz der Codecs über MMCompView oder mit dem Codec Tweak Tool steuern. Ev. musst Du noch in der Systemsteuerung, Ordneroptionen, Dateitypen den Media Player Classic (seine .exe) als Abspieler eintragen.

"Statt der im Betriebssystem enthaltenen unbrauchbaren Spyware (die kaum Codecs enthält und beim Nachladen Konflikte erzeugt, die zu Bild- und Tonstörungen führen) bevorzugen immer mehr Windows-Nutzer den in Frankreich entwickelten VLC oder den aus Ungarn stammenden MPlayer. Die beiden Programme beherrschen fast alle Codecs störungsfrei und ohne ständige Nachinstallation - mit ihnen lassen sich gespeicherte YouTube-FLVs ebenso problemlos ansehen wie DVDs."
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/25/25074/1.html

Bei QuickTime (ich habe eine 7-er Version):
Rechtsklick auf das QuickTime-Symbol in der Systray, QuickTime-Einstellungen, Dateitypen.

bei Antwort benachrichtigen
jueki Tilo Nachdenklich

„Lade Dir den Media Player Classic solange er noch nicht über Softwarepatente...“

Optionen

Mache ich, guck ich - wenn ich aus dem Garten wieder komme.
Habe entsprechende Befehle erhalten. Die es zu befolgen gilt. Und im Garten hab ich
- keinen PC.
- keinen Schlepptop.
- kein Internet!
Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Anonym jueki

„Mache ich, guck ich - wenn ich aus dem Garten wieder komme. Habe entsprechende...“

Optionen

Hallo jüki,

Das mit dem "Ich will bestimmen, wo's langgeht", kann ich sehr gut nachvollziehen.Bevor ich Nero 7 nicht benutzerdefiniert installiert hatte, haben sich einige Features, wie Scout und Fotosnapper immer regelrecht in den Vordergrund gedrängelt, obwohl ich meine spezielle Software für die Anwendungen, wie Fotos und dergl.installiert hatte.

Klickte ich auf ein Foto, zack tauchte der NeroSnapper anstelle von Photoshop auf, einfach ätzend.Ich habe den ganzen überflüssigen, überfrachteten Nero-Krempel von der Platte gefegt.Mit dem Quick-Time Player ging es mir genau so wie dir.Irgendwann tauchte eine Software auf, die ich mangels Quick-Time Player nicht abspielen konnte. Ganz in Gedanken installierte ich diesen Käse und ärgerte mich anschließend über genau die Eigenarten, die du angegeben hast.Runter damit, Media Player Classic drauf und schon läuft der Laden.

Bis dann

Jürgen
bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich jueki

„Mache ich, guck ich - wenn ich aus dem Garten wieder komme. Habe entsprechende...“

Optionen

Garten???

Sonnenstrahlen lassen die Haut altern, der Flachbildschirm strahlt weniger kritisch und im Keller ist es angenehm kühl.

bei Antwort benachrichtigen
jueki Tilo Nachdenklich

„Garten??? Sonnenstrahlen lassen die Haut altern, der Flachbildschirm strahlt...“

Optionen

>>Sonnenstrahlen lassen die Haut altern Da hoffe ich doch, ein paar Runzeln zu bekommen, die mich -meinem Alter entsprechend- etwas würdiger aussehen lassen.
>>der Flachbildschirm strahlt weniger kritisch Da bin ich nach vielen Jahren Untertage im Uranerzbergbau ziemlich resistent.
>>und im Keller ist es angenehm kühl Hm. Problem! Mein "Keller" ist 90cm x 185cm gewaltig... Plattenbau.
Nö, keine gute Empfehlung.
Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich jueki

„ Sonnenstrahlen lassen die Haut altern Da hoffe ich doch, ein paar Runzeln zu...“

Optionen

Mein Wohnkeller hat 20m² und zwei nicht so große Fenster auf Bodenhöhe nach Westen und Norden. Mein zweiter Computer steht in einem Kellerzimmer mit vermutlich so 10m² mit schönem großen Südfenster...da ist ne große Grube davor ausgehoben, damit man was sehen kann. Das Grundstück ist nicht ganz eben. Tja Luxus und Ruhe pur, ersetzt im Sommer die Klimaanlage. Ich weiß blos nicht wie lange ich mir das noch so leisten kann.

bei Antwort benachrichtigen
Ventox Tilo Nachdenklich

„Mein Wohnkeller hat 20m² und zwei nicht so große Fenster auf Bodenhöhe nach...“

Optionen

Hallo Tilo Nachdenklich,
irgendwelche Probleme mit hoher Luftfeuchtigkeit?
Leider musste ich deshalb meine Souterrainwohnung vor einem Jahr aufgeben.
Das hatte ich schon vorigen Sommer bereut, dieses Jahr gab es ja schon im April einen kleinen Vorgeschmack, und an den nächsten Sommer wage ich nicht zu denken.
Ach hätte ich doch wieder eine Kellerwohnung.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich Ventox

„Hallo Tilo Nachdenklich, irgendwelche Probleme mit hoher Luftfeuchtigkeit?...“

Optionen

Ein wenig "Off Topic"? - Na weil's in diesem Thread angefangen hat.

Feuchtigkeit ist eine Frage von Heizung und Lüftung, die Heizung wird nie ganz aus gestellt, außer die Temperaturen sind ganz hoch. Man darf die Kellerräume nicht auskühlen lassen, ansonsten kondensiert die warme Lüftungsluft an zu kalten Wänden. Außerdem sollten Regentonnen an der Hauswand nicht überlaufen usw.. Südrichtung und Fensterqualität spielt ne Rolle, so ein Fenster ist die optimale Solarheizung und der Keller speichert gut.
Insgesamt geht die Feuchtigkeit ja den Weg von warm nach kühl. Flasch wäre es demnach die Tür zum (warmen?) Heizungskeller zu öffnen wenn da Wäsche trocknet, die Feuchtigkeit würde sich im kühleren Wohnkeller niederschlagen.
Wenn das Fundament nicht ordentlich nach unten abgedichtet ist, hast Du allerdings keine Chance.
Weil das hier ein aufgeschütteter zugemüllter Bombentrichter war, wurde die Baugrube weiter ausgehoben, mit Kies aufgefüllt und verdichtet. Dann kam ein extrabreites Bankquet...weil hier auch noch unterhalb des steilen Hügels - im Tal - die Bahn langrauscht.

Ich habe hier unten keine Blumen, die Wäsche trocknet im Heizungskeller, gekocht wird oben und die Luftfeuchtigkeit ist eher durchschnittlich.
Mit dem Lüften muss man aufpassen, teilweise lüfte ich indirekt, lasse also den Keller kühler in dem ich mich gerade nicht aufhalte und kippe dort ein Fenster. Bei sehr heißem Wetter mache ich leichten Durchzug von einem Keller zum anderen. Dazwischen befindet sich noch ein fensterloser Abstellkeller, ein Minibad gibt es hier unter auch.

Wenn man nur einzelne Räume bewohnen kann, wäre ich also eher skeptisch, was das Leben im Klimakeller betrifft.
Mir hilft es auch mit meinen lichtempfindlichen Augen. Die Tipps das "abzugewöhnen" (auch von Augenärzten) und im Sommer ohne Sonnenbrille rumzulaufen, haben bei mir zu einer Staroperation geführt, nachdem sich Augenärzte 5 Jahre lang weigerten mir eine Operation zuzugestehen, obwohl ich nachts nicht mehr autofahren konnte.
Ich muss wohl in einem Paralleluniversum leben:
http://www.nickles.de/thread_cache/538232025.html#_pc

Ich denke das Leben im Keller ist ganz gesund. Wenn man im Sommer bei der Gartenarbeit (Baumwurzeln ausbuddeln) oder wobei auch immer Kopfschmerzen bekommt...ne halbe Std. Pause im Keller, kühles Alster, Füße hoch und ein Eis und es geht weiter ganz ohne Beschwerden. Wer ein Häuschen baut, sollte über diesen Luxus nachdenken und sich nichts von "kellerlos ist günstiger" einreden lassen.

bei Antwort benachrichtigen
clausg jueki

„das Lästigste aller Tools -“

Optionen

Moin Jürgen!

Weg damit! "Quick Time Alternative" (oder "Media Player Classic" und die entsprechenden CODECS) installieren. Funktioniert wunderbar. Gleiches gilt für den Real Player.

Claus

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 clausg

„Moin Jürgen! Weg damit! Quick Time Alternative oder Media Player Classic und...“

Optionen

So ist es! QuickTime-Player und Realplayer in der "Originalversion" sind wahre Monster.

QuickTime Alternative und Real Alternative sind wesentlich besser, als diese monströsen, mit Werbung und allem möglichen weiteren Unsinn vollgestopften Originalversionen.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
App jueki

„das Lästigste aller Tools -“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
mulk1987 jueki

„das Lästigste aller Tools -“

Optionen

Ja, ich habe auch ähnliche Erfahrungen mit dem Quick Time Player gemacht. Bis ich ihn von der Platte geschmissen und QT Alternative und VLC installiert hab. War ja mehr als nervig...

Und dass der QT Player gratis sein soll ist kein Argument - einem geschenkten Gaul muss man ins Maul schauen, sonst zahlt man am Ende noch drauf (vor allem Nerven)...

bei Antwort benachrichtigen
|dukat| mulk1987

„Ja, ich habe auch ähnliche Erfahrungen mit dem Quick Time Player gemacht. Bis...“

Optionen

Ich muss gestehen, mir geht es genauso. Quicktime habe ich nicht auf dem Rechner, ebensowenig den RealPlayer. Bei der Installation macht man sich schliesslich selbst unglücklich. Ich nutze zwar den Media player classic, aber vieles ist eben in den Browser eingebunden, wo der media player classic nicht adequat funktioniert. Bislang habe ich es so gehalten, daß ich Inhalte im Realplayer oder Quicktime format boykottiere, indem ich sie mir prinzipiell nicht anschaue.
Aber da ihr so schöne Alternativ-Vorschläge gepostet habt, werde ich mir die mal reinziehen.
Danke dafür.

bei Antwort benachrichtigen
Ventox jueki

„das Lästigste aller Tools -“

Optionen

Hallo jüki,
mit "pcwAutostart" kannst Du bestimmen, was automatisch starten darf.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen
jueki

Nachtrag zu: „das Lästigste aller Tools -“

Optionen

Na Klasse -
da kommt man (fleißig gewesen!) aus dem Garten wieder - und es hat sich da eine gewaltige Beteilgung ergeben. Danke, Männer!
Die Tipps - "QuickTime Alternative und Real Alternative" sind richtig gut, hab mir beide (danke für die Links, @K-H!) sofort gesaugt und installiert - und dabei alle relevanten Häkchen entfernt.
Ich glaub, ich hab diesen Sch... nun los.
Ich bin ja sowieso so einer, der bei der Installation die Hinweise "Nur Experten", "Fortgeschrittener Modus" und was es da auch immer gibt, arrogant und kaltschnäuzig ignoriert. Und immer den automatischen Weg ablehnt - schon wegen meiner oder besser, der von mir favorisierten Installationsmethode:
http://home.arcor.de/j120542/allgemein/Installation.pdf
Trotzdem war dieses lästige Tool allgegenwärtig.
Nu isses weg. Apple sei seiner armen Selle gnädig.
Und meiner auch. (soweit da noch was zu retten ist)
Danke für Eure Teilnahme, Männer!
Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich jueki

„Na Klasse - da kommt man fleißig gewesen! aus dem Garten wieder - und es hat...“

Optionen

Zitat:
"Ich bin ja sowieso so einer, der bei der Installation die Hinweise "Nur Experten", "Fortgeschrittener Modus" und was es da auch immer gibt, arrogant und kaltschnäuzig ignoriert."

Mache das mal bei Nero 7 und Du erkennst Deinen Computer nicht wieder. Nicht mal IrfanView ist harmlos geblieben.

bei Antwort benachrichtigen
jueki Tilo Nachdenklich

„Zitat: Ich bin ja sowieso so einer, der bei der Installation die Hinweise Nur...“

Optionen

Nero7? phuuh- Leider ist unter dem SuperWunderNutzlos- Betriebssystem VISTA anderes nicht möglich - v6 wird nicht als Brenntool akzeptiert.
Bei Nero 7 sollte der "Default- Installations- Button" eigentlich rot blinken!
Was da an Unnützen mit installiert werden soll, das begreift keiner. Jedenfalls ich nicht.
Oder installiere mal das ansonsten wirklich spitzenmäßige "ABBY FineReader v8". Man kommt beim wegklicken garnicht nach!
Neenee - diese automatischen Installationen sind mir alle ziemlich suspekt.
Jürgen
- der es nun dabei belassen will.

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Ventox jueki

„Nero7? phuuh- Leider ist unter dem SuperWunderNutzlos- Betriebssystem VISTA...“

Optionen

Dann könntest Du ja die Frage als beantwortet markieren. ;-)

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen
jueki Ventox

„Dann könntest Du ja die Frage als beantwortet markieren. - “

Optionen

Du, @Ventox - das war aber keine Frage! Das war nur ein Thread, aus Frust gestartet!
Nicht ein einziges Fragezeichen in meinem Startposting.
Trotzdem habe ich diesen Thread Deinem Wunsch bzw. Deiner Empfehlung entsprechend sogleich als "Beantwortet" markiert.
Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen