Anwendungs-Software und Apps 14.136 Themen, 69.475 Beiträge

Super-Video CD läuft nicht

Markus26 / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Ein Film (Super-Video CD) läuft auf meinem DVD Player nicht.
Auf meinem PC kann ich ihn mir allerdings ansehen.
Ist Super Video MPEG?
Was ist der Unterschied zwischen MPEG 1,2 und 4?
Kann ich den Film so umwandeln und brennen, daß er wieder richtig läuft?

bei Antwort benachrichtigen
Herman Munster Markus26

„Super-Video CD läuft nicht“

Optionen

Die SVCD, mit z.B. Nero und MPEG2-Plugin erzeugt, IST korrekt. Das Problem ist der Player, da Dein Compi das Ding ja schafft. Je älter der DVD-Spieler, desto größer die Gewißheit, daß er SVCD, mit denkbar großer Sicherheit dann auch die selbstbrennbaren DVDs, aber das wäre noch extra zu prüfen, nicht abspielen kann. Je neuer der Spieler, desto wahrscheinlicher wird das.

Da Standalone-DVD-Spieler in aller Regelmäßigkeit auch nicht updatebar sind, kann man ihm den Trick auch nicht beibiegen. Also Verzicht oder Neukauf: "Ich nehme den DVD-Spieler, der diese (S)VCD abspielen kann.". So ähnlich habe ich es gemacht.

Die Wahrscheinlichkeit ist nicht eben gering, daß ein nicht steinzeitlich alter DVD-Spieler allerdings VideoCDs abspielen kann. Mein alter Pioneer kann mit SVCD nichts anfangen (blaues Bild, Zeit läuft aber mit...), wohl aber mit VCDs. Es wäre möglich, daß das auch bei Deinem geht. Um nun nicht noch eine CD-R draufgehen zu lassen, am einfachsten mit einem Filmbearbeitungsprogramm ein Stück Deines Filmes (ein paar Minuten genügen), kopieren, als eigene Datei abspiechern und diese als normale "VideoCD" auf eine CD-RW brennen und diese dem Spieler zum Fraße vorlegen. OK, OK, das hinkt ein wenig, da "CD-R abspielen" und "CD-RW abspielen" nicht identisch sind, aber klappt das mit der CD-RW, dann geht eine CD-R auch.

Beide, VCD und SVCD sind im MPEG-Format abgespeichert, VCD in MPEG1, SVDCs haben MPEG2. MPEG4 hat meines Wissens noch nicht seinen Weg in kaufbare DVD-Spieler gefunden. MPEG3 hat es, glaube ich, nie gegeben als Videokrempel. MPEG1 entspricht in etwa normaler VHS-Kassetenrekorderqualität, MPEG2 kommt S-VHS gleich. MPEG1-Files sind - bei gleichem Ausgangsmaterial - etwas kleiner als MPEG2-Dateien. DVDs enthalten MPEG2-kodiertes Zeugs.

Wenn Du die Ausgangsdatei, z.B. als AVI-Datei, noch hast, dann wirf Nero nochmal an (der Wizard sollte ausgeschaltet worden sein; im Hilfe-Menü), dann "VideoCD" auswählen und der Rest geht wie bei SVCD auch. Wie gesagt, zu Testzwecken mit einem Ausschnitt und einer CD-RW. Geht das auch nicht mit Deinem DVD-Spieler, heißt es verzichten oder neu kaufen oder ab jetzt nur noch am Rechner. Letzteres ist die schlechteste Methode.

bei Antwort benachrichtigen
RainerBa Herman Munster

„Die SVCD, mit z.B. Nero und MPEG2-Plugin erzeugt, IST korrekt. Das Problem ist...“

Optionen

Habe ein Problem mit VCD's.
Mein DVD-Player erkennt die CD,s soweit.
Spielt diese auch ab.
Bild klar und deutlicht nur der Ton fehlt.
Womit kann dieses zusammenhängen?
Gruß
Rainer

bei Antwort benachrichtigen
Webtina Markus26

„Super-Video CD läuft nicht“

Optionen

Ich hatte das gleiche Problem. Brenne die gleiche CD-Datei noch einmal mit Nero als (Nur)Viedo CD. Dann klappt es auch im DVD-Player, wenn er dies unterstützt.

bei Antwort benachrichtigen