Archiv Altes Windows: 98, SE, ME und NT 16.921 Themen, 62.626 Beiträge

windows 98 neustart

Tomba2 / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Habe die Festplatte vom computer meines Sohnes formatiert.Leider hatte ich keine Start Diskette mehr. Habe eine aus dem Internet heruntergeladen. Bei der Neuinstallation kommt jetzt die Meldung, dass diagnose-tools eingerichtet wurden. Danach geht's mit der Installation nicht mehr weiter - es erscheint nur die Aufforderung eine help-datei aufzurufen. Was ist zu tun ?

sekko Tomba2

„windows 98 neustart“

Optionen

das ist schon ok.
beim diskettenstart ist auch der treiber fürs cd-rom lw eingerichtet worden und dabei wird auch der laufwerksbuchstabe angezeigt, der dem cd-rom zugewiesen wird. nochmal von diskette booten und zusehen.
wenn der diskettenstart beendet ist, folgenden befehl eingeben
laufwerksbuchstabe:\win98\setup
also wenn der lw-buchstabe e sein sollte: e:\win98\setup
dann eingabetaste drücken...
:)

Tomba2 sekko

„das ist schon ok. beim diskettenstart ist auch der treiber fürs cd-rom lw...“

Optionen

Der Diskettenstart endet immer mit einer Eingabeaufforderung für A:> (wohl für eine HELP-Anzeige) Eingabe eines anderen lw-buchstaben ist nicht möglich. Was ist zu tun ?

Borlander Tomba2

„windows 98 neustart“

Optionen

Spricht irgendwas dagegen, direkt von der Win98-CD zu booten?

Tomba2 Borlander

„Spricht irgendwas dagegen, direkt von der Win98-CD zu booten?“

Optionen

Habe ich versucht - es erscheint aber nur text "ungueltiges system- Datenträger wechseln und taste drücken " ???

sekko Tomba2

„Habe ich versucht - es erscheint aber nur text ungueltiges system- Datenträger...“

Optionen

sorry, aber hast du im cd laufwerk die win98 cd eingelegt?
wenn ja, vielleicht hat dein cd laufwerk etwas, oder du hast beim bootmenü der diskette nicht "...mit cdrom unterstützung starten" ausgewählt.
:)

Tomba2 sekko

„sorry, aber hast du im cd laufwerk die win98 cd eingelegt? wenn ja, vielleicht...“

Optionen

Doch, doch, habe ich so ausgewählt , klappt trotzdem nicht - trotzdem vielen Dank für die Hilfsversuche.
Ach Ja, beim Startvorgang erscheint "ein Befehl in der datie cnfigsys wurde nicht erkannt. Die Datei configsys enthält einen Fehler in Zeile 38 ". Kann das der Grund für die Probleme sein und wie kann man das beheben ?

Borlander Tomba2

„Habe ich versucht - es erscheint aber nur text ungueltiges system- Datenträger...“

Optionen

Hm, solltest Du womöglich eine der scheinbar eher seltenen (ich hatte noch keine solche in der Hand) Win98 CDs haben, die nicht bootfähig ist? In diesem Fall bliebe wirklich nur der Boot von Floppy...

Tomba2 Borlander

„Hm, solltest Du womöglich eine der scheinbar eher seltenen ich hatte noch keine...“

Optionen

Tja,aber das klappt ja auch nicht, s.o.
Ttrotzdem vielen Dank für die Hilfsversuche.
Ach Ja, beim Startvorgang erscheint "ein Befehl in der Datei cnfigsys wurde nicht erkannt. Die Datei configsys enthält einen Fehler in Zeile 38 ". Kann das der Grund für die Probleme sein und wie kann man das beheben ?

Borlander Tomba2

„Tja,aber das klappt ja auch nicht, s.o. Ttrotzdem vielen Dank für die...“

Optionen

Was hast Du denn jetzt überhaupt für eine Startdiskette im Einsatz? Die original Bootdiskette von Win98?
Ein Fehler in der config.sys könnte durchaus ein vernünftiges Starten verhidern! Wäre dann natürlich interessant was in der entsprechenden Zeile drinsteht...

Ansonsten: Kannst Du Dir evtl. von Bekannten/Verwandenten eine _bootfähige_ Win98-CD leihen und mit dieser die Installation (mit dem bei Dir vorhandenen Key) durchführen? (das wäre wohl die einfachste/bequemste Lösung)