Archiv Altes Windows: 98, SE, ME und NT 16.921 Themen, 62.626 Beiträge

Such Betriebssystem für meinen alten P133

Sje2006_no2 / 29 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo.
Hab noch einen alten Pentium 133, 80 MB RAM, 8GB Festplatte,
CD-Brenner (12x),32 MB Geforce 2 Pci Grafikkarte,Sound Blaster 16 PCI

Welches Betriebssystem soll ich nehmen ?

Zur Auswahl hab ich : Windows 95c, 98SE, NT4, 2000 PRO, XP

Der Rechener soll für Surfen, E-Mail, Schreiben herhalten.

YF2L703S Sje2006_no2

„Such Betriebssystem für meinen alten P133“

Optionen

Hallo,

nimm 98SE! Für diese Zwecke reicht es allemal!

Vergiß auf alle Fälle XP & 2K, denn die Hardware, insbes. der RAM ist nicht ausreichend und das Betriebssystem wäre überdimensioniert.

Achim20 Sje2006_no2

„Such Betriebssystem für meinen alten P133“

Optionen
Damn Small Linux, ein vom Umfang her mit Windows 98 SE vergleichbares Linux, läuft sehr gut bei mir.
Sje2006_no2 Achim20

„Damn Small Linux, ein vom Umfang her mit Windows 98 SE vergleichbares Linux,...“

Optionen

Linux kommt mir nich in die Tüte oder auf einen meiner Rechner !

peter1960 Sje2006_no2

„Linux kommt mir nich in die Tüte oder auf einen meiner Rechner !“

Optionen

Frag besser gleich dort nach, was heutzutage von Win 95c /98 SE als Internet OS zu halten ist!

P.s.: Was hat Linux Dir denn böses getan?

Sje2006_no2 peter1960

„Frag besser gleich dort nach, was heutzutage von Win 95c /98 SE als Internet OS...“

Optionen

Ich mag Linux einfach nich.
Windows 2000 is mein Favoritet.

YF2L703S Sje2006_no2

„Ich mag Linux einfach nich. Windows 2000 is mein Favoritet.“

Optionen

Hallo,

vergiß Windows 2000 bei dem System in dem System vorhandenen Ressourcen, könnte evtl. laufen, aber Du wirst keine Freude daran haben. Optimal müßte Windows 98SE laufen. Denke aber daran, daß der Support seitens MS seit 07/06 eingestellt worden ist Die einzige sinvolle Investition ist ein Henkel zum Wegschmeißen.

Kauf Dir für billiges Geld einen PIV 1,8 GHz mit mindestens 512 MB, besser 1.024 MB, RAM oder ein vergeleichbares AMD-System, denn dann kann Windows 2000 bzw. XP seine Stärken zeigen.

Sje2006_no2 YF2L703S

„Betriebssystem für meinen alten PI 133“

Optionen

Ich schon schon ein Sempron64 3000+ mit 1GB RAM.
Der Pentium 133 ist nur ein Zweitrechner.

Dr. Dooley peter1960

„Frag besser gleich dort nach, was heutzutage von Win 95c /98 SE als Internet OS...“

Optionen

Dabei solltest du nicht vergessen, zu erwähnen, dass die WIn9X Reihe lange nicht soviele Dienste nach außen bereitstellt, wie es die Win NT Reihe tut.

Die Win9X Reihe kann man wunderbar absichern, auch wenn sie nicht mehr supportet werden. Personal Firewall davor und Antivir drauf und schon hat man ein sicheres System.

Dateiviren kannst du dir überall einfangen.

GarfTermy Dr. Dooley

„Dabei solltest du nicht vergessen, zu erwähnen, dass die WIn9X Reihe lange...“

Optionen

@dr. dooley

die win9x reihe hat KEINE dienste.

"...Die Win9X Reihe kann man wunderbar absichern..."

aah ja. zum beispiel wohl durch nicht mehr zur verfügung gestellte sicherheitsupdates.

;-)

Dr. Dooley GarfTermy

„@dr. dooley die win9x reihe hat KEINE dienste. ...Die Win9X Reihe kann man...“

Optionen

Was meinst du, welche Eigenschaften von W2K/XP vorwiegend durch Sicherheitsupdates bereinigt werden müssen? DIENSTE. Keine Dienste keine Patches.

Was würdest du denn gerne patchen bei Windows 9X?

Die aktuellen Würmchen befallen am liebsten 2000 und XP. Wie ich sagte - gegen Dateiviren helfen keine Patches, sondern ein Virenscanner, guter Browser und E-Mail Programm sowie ein paar Kenntnisse von alledem.

Brad1 Dr. Dooley

„Was meinst du, welche Eigenschaften von W2K/XP vorwiegend durch...“

Optionen

Ich hab noch nen rechner mit 133mhz, geforce2, 4GB Festplatte, aber nur 32mb RAM,
und win2000 Pro lief reibungslos. =)

Gruß

Brad

Brad1

Nachtrag zu: „Ich hab noch nen rechner mit 133mhz, geforce2, 4GB Festplatte, aber nur 32mb...“

Optionen

tschuldigung, er hat 266mhz....

Dr. Dooley Brad1

„tschuldigung, er hat 266mhz....“

Optionen

Mit 32 MB Ram soll Windows 2000 laufen? Prost Mahlzeit

Wenn du mit Reibungslos nicht "flüssig" meinst, glaube ich es

Dr. Dooley Sje2006_no2

„Such Betriebssystem für meinen alten P133“

Optionen

Also ich würde 95C oder 98 nehmen, je nach USB Geräten (dann lieber 98SE) und Anwendungen (relativ "moderne" Anwendungen und Spiele brauchen 98SE).

95C ist resourcenschonender.

Treiber gibts für die 9X Generetion für deine Hardware auch.

Tilo Nachdenklich Dr. Dooley

„Also ich würde 95C oder 98 nehmen, je nach USB Geräten dann lieber 98SE und...“

Optionen

Der Rechner ist vielleicht doch zu alt, um wirklich Freude damit zu haben.

Win98 und Word 98 läuft erst ab 128 MB RAM zuverlässiger. Die Mainboards des entsprechenden Alters (für Pentium 133 MHz) dürften allerding soviel RAM gar nicht vertragen. Daher würde ich sagen Betriebssytem und Software eine Generation früher wählen.

All zu schnell wird der Rechner beim Surfen nicht sein. Und selbst mit Win98 wirst Du nicht sicher surfen können, hat zu viele bekannte Lücken wird nicht mehr gepatched.
Hardware-Firewall vorhanden?

Oder für Profis eine angepasste Linux-Installation.

Dr. Dooley Tilo Nachdenklich

„Der Rechner ist vielleicht doch zu alt, um wirklich Freude damit zu haben. Win98...“

Optionen

Stimmt, USB dürfte er sowieso nicht haben, womit das Problem schonmal wegfällt, die Hardware wird von W95 auch unterstützt, ich würde zu W95 greifen.

Auf meinem Pentium 166MMX mit 128MB läuft W98SE sehr gut mit Opera auch am LAN ins Internet, Antivir Personal Edition ist die einzige Bremse, aber die muss da drauf bleiben.

taste1984 Sje2006_no2

„Such Betriebssystem für meinen alten P133“

Optionen

Hallo !!!
sag mal du willst doch nicht winxp auf einen 133mhz und 32 mb ram rechner laufen lassen
kannst es ja mal versuchen
aber wenn du das beste raussuchen willst teile deine platte einfach in
1 gb für w95
1 gb für w98
und jeweils 2 gb für die anderen und installiere alle drauf
und such dir dann das beste aus was am besten läuft
schreib mir mal ne mail ob xp auf diesem rechner läuft
viel spaß

Sje2006_no2 taste1984

„Hallo !!! sag mal du willst doch nicht winxp auf einen 133mhz und 32 mb ram...“

Optionen

Taste1984 meine Rechner 80 Mb RAM (SD-RAM).
32 MB het die eingebaute PCI-Grafikkarte.

Speedy23 Sje2006_no2

„Such Betriebssystem für meinen alten P133“

Optionen

Hi sje2006

Nimm einfach 98se , das ist prima ausgereift für deine Zwecke und macht keine Probleme mit deiner Hardware ...

sea Sje2006_no2

„Such Betriebssystem für meinen alten P133“

Optionen

Nimm WIN 98 SE, das sollte mit Deinem Zweitrechner bestens klarkommen. Vergiss die dämlichen Tips, es mit XP zu versuchen, dafür ist die Kiste selbst bei wohlwollendster Betrachtung schlicht und ergreifend viel zu schlapp.

Sje2006_no2 sea

„Nimm WIN 98 SE, das sollte mit Deinem Zweitrechner bestens klarkommen. Vergiss...“

Optionen

Mein alter P133 wär nich zu schlapp für Windows XP.

Guck mal hier : http://www.winhistory.de/more/386/xpmini.htm

Landesgeschäftsstelle Sje2006_no2

„Such Betriebssystem für meinen alten P133“

Optionen

Warum haben Sie eigentliche diese Frage gestellt, wenn Sie die Antwort bereits kennen?
Anscheinend haben Sie viel Zeit: Probieren Sie doch alle Ihnen zur Verfügung stehenden Betriebssysteme durch, dann wissen Sie es genauer.

StickyFinger1 Landesgeschäftsstelle

„Warum haben Sie eigentliche diese Frage gestellt, wenn Sie die Antwort bereits...“

Optionen

Eine Antwort die mir sehr gut gefallen hat und das gutgemeinte Geschreibe der anderen Teilnehmer leider überflüssig macht!
Gruß
StickyFinger
PS. Wollte nämlich genau das selbe schreiben, als ich dann darunter Deine Antwort las.

sea Sje2006_no2

„Such Betriebssystem für meinen alten P133“

Optionen

@ Landesgeschäftsstelle (cooler Name, darauf muss man erst mal kommen!): Bist mir in der Antwort zuvorgekommen.

@ sje2006 no2: Hältst Du uns hier zum Narren oder was? Glaubst Du, wir vertrödeln unsere Freizeit, welche wir gescheiter in echt Ratsuchende investieren würden? Mach das bitte nicht nochmals, okay? Trotzdem ein Tip: Wenn Du den Link genau gelesen hättest, wäre Dir aufgefallen, dass die Jungs nicht mit XP wirklich gearbeitet haben sondern es ging eher darum, es überhaupt zum laufen gebracht zu haben. Wenn Du allerdings alle Zeit der Welt hast, nach jeder Eingabe die längste Zeit zu warten, bis eine Anwendung reagiert - bitte sehr, ist Deine Entscheidung.

Sje2006_no2 sea

„@ Landesgeschäftsstelle cooler Name, darauf muss man erst mal kommen! : Bist...“

Optionen

Hab jetzt ein Dualboot auf dem Pentium 133 gemacht mit Windows 98 SE und 2000.

gelöscht_129835 Sje2006_no2

„Hab jetzt ein Dualboot auf dem Pentium 133 gemacht mit Windows 98 SE und 2000.“

Optionen

na dann, viel Geduld.

Sje2006_no2 gelöscht_129835

„na dann, viel Geduld. “

Optionen

Also Windows 98 und 2k laufen auf der alten Kiste einwandfrei und flott.

Speedy23 Sje2006_no2

„Also Windows 98 und 2k laufen auf der alten Kiste einwandfrei und flott.“

Optionen

hi

war mir von vorn herein klar , hatte ja auch vor jahren mal so n System laufen ;-)

charlie62 Sje2006_no2

„Also Windows 98 und 2k laufen auf der alten Kiste einwandfrei und flott.“

Optionen
Also Windows 98 und 2k laufen auf der alten Kiste einwandfrei und flott.

Dann würde ich die CPU heruntertakten und den RAM halbieren - sonst ist das System am Ende noch schneller als dein Auge. ;o)

PS: im direkten Vergleich kann flott manchmal ganz schön langsam sein.